Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

SBS2003 Installations probleme und mehr...

Mitglied: timsn
Hi Leute,

Ich hab Freitag mal SBS2003 auf einem unserer neuen Server installiert klappte auch alles wie man es gewöhnt ist... normal halt.
Nur nach der installation als er den Setup auf der Windows Oberflächer fortsetzte bekam ich eine Fehlermeldung das SBS2003 nicht auf nem server installiert werden kann der kein Betriebsmaster ist...
Soweit wars ja noch kein problem ich hatte den SBS ja vorher in die Domain per dcpromo eingefügt und wollte jetzt noch schnell die Betriebsmaster Funktionen übergeben was ich dann auch tat als ich den Setup dann erneut fortsetzte kam die immernoch die gleiche Meldung und ich began langsam aber sicher zu verzweifeln..
Also schaute ich mir mal die Hilfe an und naja da stand drin um die bEtriebsmaster Funktionen zu übergeben sollte man noch im Active Directory Schema was umstallenen was ich unter
Start-> Systemsteuerung -> Leistung und Wartung -> Verwaltung finden sollte aber irgendwie existierts das nicht...

Ich habs auch nochmal mit ner kompletten neuinstallation versucht aber leider ohne erfolg der fehler bleibt..

Kann mir vielleicht jemand von euch helfen oder mir sagen obs egal ist den Setup nicht fortzusetzten oder vielleicht anderweitig irgendwelche Tips geben????

Danke schonmal

Gruss

Content-Key: 3619

Url: https://administrator.de/contentid/3619

Ausgedruckt am: 19.09.2021 um 15:09 Uhr

Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 02.11.2004 um 21:33:58 Uhr
Goto Top
SBS MUSS der Root-Domaincontroller sein! Du hast nur 2 Möglichkeiten der Installation:
Variante A:
Du migrierst den Bestehenden Root Domain Controller von 2000/2003 auf SBS 2003

Variante B:
Du installierst Server 2000/2003 (NOCH NICHT SBS!) auf dem neuen Server, machst ein DC Promo und installierst ihn als weiteren Domänencontroller, übernimmst dann ALLE 5 FSMO Rollen (Schema Master, Domain Naming Master, Intfrastructur Master, RID Master und PDC Emulator) und den Global Catalogue und führst dann darauf die Installation von SBS 2003 durch. UNBEDINGT warten, bis der Server mit dem ersten DC repliziert hat, bevor Du den SBS installierst.

Wenn SBS nicht alle FSMO Rollen hat, vertschüßt er sich nach 1 Woche! (Nur für Migrationszwecke erlaubt)

Geht leider nicht anders.

Hier ein KnowledgbaseArtikel, wie Du die FSMO Rollen übertragen kannst:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;324801
Hope this helps
A.
Mitglied: timsn
timsn 03.11.2004 um 08:42:57 Uhr
Goto Top
Danke genau was ich gesucht habe!

Gruss Tim
Mitglied: Ritchy
Ritchy 31.07.2005 um 02:43:12 Uhr
Goto Top
@Samtpfote

Klingt so, als hättest du das schon mal gemacht ?

Ich soll/muss das demnächst bei einem Kunden durchziehen, der einen alten W2K-Server dastehen hat, Exchange 2000 ist auch drauf...

Wir wollen ihm einen SBS2003 hinstellen, da die Hardware so langsam abnippelt. Die Daten des Exchange, sowie die Benuter dürfen jedoch nicht verloren gehen.

Ich habe mir das so gedacht:

1. Erweiterung des Schemas auf dem W2K nach 2003
2. Installation SBS 2003 bis zum ActiveDirectory, dann Abbruch und Server händisch mit DCPROMO als zusätzlichen DC in Domäne nehmen.
3. Verschieben aller Rollen und Katalog nach SBS2003, sowie DNS/WINS/DHCP auf SBS 2003 aufsetzen.
4. Dann Setup weiter durchführen.
5. Mal schauen, ob er den Exchange in die gleiche Org. installiert.
6. Wenn ja, verschieben der Postfächer, und Öffentliche Ordner, Master umstellen, usw.
7. oder dem Exchange 2003 die alte Exchange 2000 Datenbank unterschieben (das geht!).

Sollte doch so klappen, oder was würdest du machen ?

Klappt das wirklich, erst normal Windows 2003 Standard zu installieren und dann nach SBS2003 upzudaten ?

mfg
Ritchy
Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 31.07.2005 um 10:46:57 Uhr
Goto Top
Klappt das wirklich, erst normal Windows 2003 Standard zu installieren und dann nach SBS2003 upzudaten ?
ja, er legt bei der SBS2003 Installation nach der Installation des Servers ein Icon am Desktop ab, mit dem dann die eigentliche SBS Installation gestartet wird.

A.
Heiß diskutierte Beiträge
question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

question
Ist eine DSGVO-Einwilligung notwendig für "Angemeldet bleiben"-Cookiesolarium328Vor 1 TagFrageDatenschutz1 Kommentar

Wenn der Benutzer beim Anmelden ein entsprechendes Häkchen bei "Angemeldet bleiben" setzt, müsste das ja eine Dienstleistung die explizit durch den Benutzer erwünscht ist sein ...

question
KVM Switch 100Hz DisplayPortDPSERVERVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore1 Kommentar

Guten Tag, ich benötige bitte Hilfe für einen Kunden. Ist eigentlich nicht unser Thema und mir fehlt es am Verständnis, aber ich habe ihm gesagt, ...

question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 20 StundenFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
LAN Verkabelung, DNS Fehler 651 und anderesSabineGVor 8 StundenFrageServer5 Kommentare

Ich habe seit 1.5 Jahren Problem mit dem Internet. Provider ist A1 (Österreich), ewige Geschichte, inzwischen 700 EUR weiter und keiner kann mir helfen. Modemtausch ...

question
Installation als Standardbenutzer oder als AdministratorUserUWVor 13 StundenFrageWindows Installation4 Kommentare

Ist die Benutzerkontensteuerung aktiviert, kann auch ein Standardbenutzer Software installieren. Das Installationsprogramm, oder genauer, UAC fragt den Benutzer dann nach einem Administrator und dem Passwort ...

question
OpnSense Unbound DNS Query Forwardingit-fraggleVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade dabei die Endian Firewall gegen eine OPNSense auszutauschen. Nun habe ich das Problem, dass bei Unbound DNS Query Forwarding keine "verünftigen" ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...