Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst SMTP konfigurieren

Mitglied: almera

almera (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2017 um 16:13 Uhr, 1459 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi Folks,

ich versuche gerade meinen ersten Exchange Server, hier in Version 2010, aufzusetzen. Und, wie zu erwarten, ich bekomme es nicht hin; ist ja auch das erste Mal.
Mails empfangen funktioniert über den POP3conneX. Das gestaltet sich ja auch relativ simpel.

Nun habe ich eine interne Domäne mit derzeit einer mailadresse zum testen benutzer@test.local.
Bei meinem Provider benutze ich allerdings eine andere Adresse benutzer@extern.de.

Ich möchte nun den Exchange so konfigurieren, daß der externe Mailserver die mails vom exchange annimmt und dann natürlich auch weiter leitet.
Idealer weise schreibt der exchange dann auch gleich noch die interne Adresse in die externe Adresse um, damit auch geantwortet werden kann.
Wie gesagt, die Übersetzung der externen Adresse in die Interne übernimmt der POP3conneX.
Der exchange soll auch nicht von außerhalb direkt erreichbar sein.

Bisher bekomme ich vom Providermailserver die mails immer mit #553 Incorrect authentication data zurück.

Der exchange scheint also schon einmal mit dem externen Server zu sprechen. Mir fehlt aber ein wenig das Verständnis worann es hapert.

Gruß
Stephan
Mitglied: 133417
LÖSUNG 13.07.2017, aktualisiert um 16:41 Uhr
Sende-Connector mit den richtigen Daten anlegen
New-SendConnector -Name "Smarthost" -Internet -AddressSpaces * -SmartHosts 'smtp.smarthost.de' -SmartHostAuthMechanism BasicAuthRequireTLS -AuthenticationCredential (new-object PSCredential('USERNAME',(ConvertTo-SecureString 'PASSWORD' -AsPlainText -Force))) -Port 587 -Force
Host, Port, Username und Passwort natürlich anpassen. Im Beispiel wird per TLS auf Port 587 mit dem Smarthost 'smtp.smarthost.de' kommuniziert.

ACHTUNG, viele Provider schränken das Senden über den Smarthost so ein das eine existierende SMTP-Adresse für diesen Account als Absenderadresse genutzt werden muss oder zumindest die Domain muss stimmen. Wenn du intern nur die internen Adressen als Default Adresse nutzt dann wird diese als Absenderadresse gesetzt und der Provider sieht diese dann als ungültig an, klar.
1und1 ist z.B. so ein Kandidat.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.07.2017 um 16:39 Uhr
Hallo,

Zitat von almera:
Mails empfangen funktioniert über den POP3conneX. Das gestaltet sich ja auch relativ simpel.
Ein Exchange sollte aber die Mails per MX zugestellt bekommen wenns nicht zwingend ein POPper sein soll.

Ich möchte nun den Exchange so konfigurieren, daß der externe Mailserver die mails vom exchange annimmt
ReverseDNS?
TLS/SSL?
SPF?
Ohne all dem? Dann dein Exchange dazu bringen an einen anderen SMTP Server zu senden lassen (Smarthost) und der soll dann einfach nur weiterleiten.

und dann natürlich auch weiter leitet.
Aber nur wenn das Konto beim anderen Server auch ein Konto ist welches seine Mails woanders einkippt.

Idealer weise schreibt der exchange dann auch gleich noch die interne Adresse in die externe Adresse um
Dein Exchange wird das tun sofern du die Konten auch entsprechend eingerichtet und sofern dein Exchange 2 Namen kennt (Interne Domäne und Externer Domänennamen) und du ihm beigebracht hast nach aussen folgenden Namen zu verwenden....

damit auch geantwortet werden kann.
Nur wenn dieser Domänenname auch Extern zu finden ist bzw. ein MX Eintrag zu finden ist. Das was du im stillen Kämmerlein bastelst kann sonst keiner wissen.

Wie gesagt, die Übersetzung der externen Adresse in die Interne übernimmt der POP3conneX.
Ne, eigentlci nicht. Der weis nur eine Mail per POP3 von xyz abholen und ins Postfach für Meier einkippen. Das bedeutet das deine Domäne den Benutzer Meier kennt und auch ein Postfach (Verteilergruppe) dafür gibt was dein POPper nutzen kann.

Der exchange soll auch nicht von außerhalb direkt erreichbar sein.
Das ist einer der gründe dann für einen POPper.

mit #553 Incorrect authentication data zurück.
Benutzename/Passwort stimmt dann am anderen Ende nicht.

Der exchange scheint also schon einmal mit dem externen Server zu sprechen.
Ausgehend? Aber nur wenn du es ihm gesagt hast, und ja, das er dann auch Benutzernamen und Passwort des anderen E-Mail Kontos kennen muss ist klar. Weiterhin wird auch nioch sachen wie TLS/SSL gemacht sowie je nach E-Mail Hoster auch spielchen wie zuerst senden dann abholen, andere anders herum es verlangen usw. Dein E-Mail Hoster kann es dir sagen.

Mir fehlt aber ein wenig das Verständnis worann es hapert.
Dein Exchange wird nur zu andere Mailserverr reden wollen, auch wenn du ein E-Mail Konto ansprichst. Und abholen tut ja dein POPper, der widerrum spricht dein Exchange aber nur per SMTP (Mailserver reden so miteinander ) lokal (intern) an. Ein Wireshark zeigt es dir genau was dein Exchange beim senden tun will. Da reicht dir Port 53 und 25 erstmal zu überwachen, ausser dein Mailanbieter der als Smarthost herhält will explizit andere Ports (587 usw.). Dein E-Mail hoster muss natürlich mit dein Smarthost einverstanden sein.

Nicht per Smarthost senden? Dann eben jede Maildomäne selbst ansprechen und mit jeden mailserver selbst reden. Siehst du dann in deinen Warteschlangen (Nennt sich send per DNS)

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: almera
14.07.2017, aktualisiert um 08:29 Uhr
Hi,

das war des Rätsels Lösung. Freenet.de läßt den Exchange nicht zu, zumindest nicht mit meinem Vertrag. Und nach einem kurzen Test, ich war da mal neugierig, Tobit David InfoCenter übrigens auch nicht. Abholen ja, senden nein.

Macht nix, wollte eh zu Strato wechseln.

Danke für die schnellen Reaktionen

Stephan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
SMTP-Relay öffnen
Frage von redhorseE-Mail9 Kommentare

Hallo, wir haben aktuell folgende Situation: Unsere Sophos UTM ist das SMTP-Relay für den internen Exchange-Server, zugleich zeigt der ...

E-Mail
Mailserver - SMTP Relay
Frage von WaishonE-Mail8 Kommentare

Hallo, ich bin aktuell ein bisschen am herumexperimentieren mit einem Mailserver auf Debian 8 mit Postfix und Dovecot. Dieser ...

Netzwerke
Instanz vor SMTP-Server
Frage von klaus56Netzwerke15 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben aktuell ein Problem mit mehreren Providern, welche uns auf Blacklists setzen, da wir zu viele ...

Exchange Server
Exchange 2016 SMTP LOG
Frage von RG2525Exchange Server14 Kommentare

Hallo, Jemand versucht bei mir per SMTP Verbindungsversuchen irgendwas anzustellen. Alle paar Minuten ein Versuch. Ich habe das in ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Internet

Internet-Speedtest Automatisieren via Befehlszeile, cmd, Bash (Windows, Linux, FreeBSD, Mac)

Tipp von anteNope vor 3 TagenInternet4 Kommentare

Also das hier ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Einfacher geht es schlicht nicht mehr. Mit "-s 28624 wähle ich ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Codeblöcke auf unseren Seiten

Information von admtech vor 3 TagenAdministrator.de Feedback8 Kommentare

Hallo Administrator User, Unsere Codeblöcke werden ab sofort anders dargestellt. Die Codeblöcke können nun direkt per Copy&Paste kopiert werden. ...

Humor (lol)
Internet - auch 2020 noch Neuland ?
Erfahrungsbericht von Henere vor 4 TagenHumor (lol)6 Kommentare

Heute eine Mail der Schule meiner Tochter bekommen. Blabla Umweltschutz bla bla siehe Anhang. Dumm nur: Da hab ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Webbrowser
Kann Firefox von Google Suche nicht befreien
Frage von RG2525Webbrowser19 Kommentare

Hallo, Das passiert jetzt in letzter Zeit auf mehreren Computern von mir, dass die Google Suche sich nicht ausschalten ...

Peripheriegeräte
Datenstrom Drucker
Frage von FragefuchsPeripheriegeräte12 Kommentare

Moin, kann mir jemand sagen, wie Computer Daten an einen Drucker weitergeben? Gibt es dafür ein Protokoll oder Format? ...

Windows Server
Computerobjekte in AD auf Gerätetyp filtern
Frage von SchroediWindows Server11 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit in der AD die Computerobjekte auf Gerätetyp, also Notebook / Desktop-PC in einer ...

DSL, VDSL
O2 Router mit Fritzbox ersetzen - Problem?
gelöst Frage von Daniel.HuferDSL, VDSL11 Kommentare

Hallo, habe eine o2 Router von o2 früher hatte ich einen Alice Vertrag. Die hatte da vor paar Monaten ...