Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Suche nonmanaged 8 oder 16 Port Gigaswitch

Mitglied: sysad
Liebe Mitstreiter,

bin auf der Suche nach einem Gigaswitch, nonmanaged, preiswert und zuverlässig ;-) face-wink Der Kunde hat z.Zt. 6 PCs (1er mit Giga, Rest mit 100MB), also würde ein 8er reichen. Bin gern auf der sicheren Seite, 16 sollten nicht viel teurer sein.

Wer kann mir da was empfehlen?

Danke für Eure Tipps!

Content-Key: 34004

Url: https://administrator.de/contentid/34004

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 11:12 Uhr

Mitglied: 2095
2095 11.06.2006 um 16:24:18 Uhr
Goto Top
hmm. selbst wenn da nur einer nen giaport hat bringt der dir das nicht wirklich was,...


besorg dir einen normalen 100mbit switch ..

fällt da viel netzverkehr an oder ist das normalbetrieb=????

mfg
Mitglied: 2095
2095 11.06.2006 um 16:24:22 Uhr
Goto Top
hmm. selbst wenn da nur einer nen giaport hat bringt der dir das nicht wirklich was,...


besorg dir einen normalen 100mbit switch ..

fällt da viel netzverkehr an oder ist das normalbetrieb=????

mfg
Mitglied: sysad
sysad 11.06.2006 um 17:12:28 Uhr
Goto Top
Danke erst mal.

Da ist nicht viel Verkehr drauf, ein bisserl Filesharing und sonst nur RDP und zweimal am Tag eine Sicherung übers Netz mit Acronis True Image (ca. 600MB).

Wieso bringt das nix, wenn nur der Server Giga hat? Ich dachte, dann wäre der 10mal soi schnell. Muss gestehen, ich hab mir auch noch nie so richtig Gedanken drüber gemacht.... ;-(
Mitglied: 2095
2095 11.06.2006 um 18:27:22 Uhr
Goto Top
weil das ganz einach ist:

der server hat nur 1000 mbits
der rechner hat nur 100 mbits..

also muss der server sich auf 100 mbits einstellen(läuft zwar mit 1000 mbits aber arbeitet nur mit 100 mbits)

und man erreicht nie 100 mbits..selbst ein giga netzwerk erreicht nie 1000 mbit....
(falls notwendig, korrigiert ´mich bitte..)

mfg john
Mitglied: meinereiner
meinereiner 11.06.2006 um 18:28:46 Uhr
Goto Top
also ich würde auf jeden Fall einen Gigabit Switch verbauen. 8 Ports bekommst du bei E Bay für unter 70?. Level One hat vor ner Weile in der CT gut abgeschnitten. Aber im Endeffekt sollte es wurst sein was du nimmst. Nur einen Markenhersteller würde ich nehmen. 16 Ports kosten übrigens überproportional mehr.
Mitglied: Petrof
Petrof 11.06.2006 um 19:19:12 Uhr
Goto Top
Hallo,
hier mal ein paar Straßenpreise:

NetGear:
GS-108GE ca. 70,-
GS-116GE ca. 180,-

D-Link:
DGS-1008D ca. 65,-
DGS-1016D ca. 200,-

Alles recht ordentliche Gigabit-Switche

Gruß
Peter
Mitglied: Ultraschnecke
Ultraschnecke 11.06.2006 um 21:42:47 Uhr
Goto Top
Hab mehrere 8er DLink-Switches seit etwa einem halben Jahr im Einsatz. Bisher ohne jegliche Probleme.
Mitglied: BigWumpus
BigWumpus 12.06.2006 um 00:18:30 Uhr
Goto Top
OK,

wo ist jetzt der Gewinn bei den Gigabit-Switchen ?
Der Switch muß jedes Paket von der "schnellen" Gigabit-Leitung auf das langsame 100MBit umsetzen und andersherum genauso, das Netz wird nicht beschleunigt.
Außer es wäre mal richtig Traffic und der Server würde mehrere Clients gleichzeitig bedienen. Aber ich denke selbst dann macht der Overhead alles zunichte.
Ich habe eine Installation, wo die Server (4-5 Stück) über Gigabit verbunden sind und die Clients per 100MBit an dem Switch (und weiteren) hängen. Windows/Linux/Netware... Selbst da merkt man keinen wirklichen Unterschied der Geschwindigkeiten unten den Servern selbst (Gigabit!). Ein Zugriff auf eine Datei verbraucht viel Wartezeit für Management und wenig Zeit für die Übertragung...
Mitglied: meinereiner
meinereiner 12.06.2006 um 01:10:47 Uhr
Goto Top
also gerade bei großen Dateien merke ich schon den Unterschied zwischen 100 und 1000 Mbit.

Wieweit GigaBit im Moment in dem aktuellen Netzwerk Sinn macht lasse ich mal dahin gestellt. Allerdings kann man davon ausgehen, daß jeder neue PC im Netz GigaBit fähig sein wird. Also spätestens wenn man in die Zukunft blickt macht ein GigaBit Switch IMO schon Sinn.
Mitglied: Xaero1982
Xaero1982 12.06.2006 um 08:28:15 Uhr
Goto Top
weil das ganz einach ist:

der server hat nur 1000 mbits
der rechner hat nur 100 mbits..

also muss der server sich auf 100 mbits
einstellen(läuft zwar mit 1000 mbits
aber arbeitet nur mit 100 mbits)

und man erreicht nie 100 mbits..selbst ein
giga netzwerk erreicht nie 1000 mbit....
(falls notwendig, korrigiert ´mich
bitte..)

mfg john

Tu ich gerne:

Wenn der Server eine 1000er Leitung hat kann er problemlos mehr Traffic verwalten als ein 100er. Damit kann er auch Zeitgleich mehr Traffic von verschiedenen Clients handlen. Also hast du (Ersteller) vollkommen Recht mit dem 1000er. Also benötigst du auf jeden Fall einen 1000er Switch.

: Was sonst bringen Gigalans im Backbonebereich?
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen5 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...