hokaido
Goto Top

"Systemmails" kommen nicht mehr an

Hallo,

ich habe auf einem Ubuntu Server div. "Systemmails" eingerichtet. Z.B. wird nach Ausführung von bestimmten Cronjobs ne Mail geschickt.

Das hat bis vor 3-4- Tagen funktioniert. Seitdem kommen diese Mails nicht mehr an.
Wenn ich nun die bisherige Mail, an die diese "Systemmails" gingen, z.B. durch meine Googlemail Adresse ändere, kommt alles an.

Bei meinem Mailprovider habe ich schon gefragt, die IP meines Servers wird nicht geblockt.

Interessanterweise werden aber nach einem Reboot des Servers aber anscheinend einige (aber nicht alle) Mails an die ursprüngliche Adresse verschickt, denn dann kommen uralte Mails plötzlich an.

auf einem 2. identisch konfigurierten Server (natürlich andere IP), der nur eine andere Mailadresse (anderer alias, aber gleiches Postfach) auf dem gleichen Zielsystem hat, passt alles.

Kann sich jemand einen Reim daraus machen?

Danke

Content-Key: 2481273609

Url: https://administrator.de/contentid/2481273609

Printed on: December 3, 2022 at 12:12 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Apr 12, 2022 updated at 08:05:38 (UTC)
Goto Top
Moin,

Hast Du im Spoolverzeichnis mal geschaut, ob die Mails da noch in der Queue hängen? Und in /var/log/mail*, ob da passende Fehlermeldungen sind?

lks

PS: auch Mal nach Anzeichen für Malware geschaut?
Member: hokaido
Solution hokaido Apr 12, 2022 at 08:20:31 (UTC)
Goto Top
Danke in /var/log/mail.log

sind tatsächlich connection time outs zu finden.
Muss ich mal an meinen Mailprovider weiterleiten.