netzer2021
Goto Top

Ubuntu als docker container vs. ubuntu lxc

Hallo Community,

ich befasse mich gerade mit dem Umbau meines aktuellen Homeserver. Dieser basiert auf Ubuntu und alle weiteren Services sind als Docker Container implementiert. Nun möchte ich z.B.: OMV oder später ein Videoüberwachungssystem oder andere Applikationen installieren die nicht zwangsläufig als Docker imgage zur Verfügung stehen. Auf dem Host möchte ich aber auch keine Applikationen direkt installieren.

Nun stehe ich vor der Wahl wieder alles auf Proxmox umzubauen, da ich dort die Flexibilität mit VM oder LXC habe die mir gerade fehlt. OMV könnte ich so sehr einfach auf einer neuen kleinen VM installieren oder wenn möglich eben direkt auf einem LXC.
Da ich den Aufwand des Umbaus allerdings etwas scheue, stellt sich aktuell die Frage, ob ich nicht auch das Ubuntu Docker image und damit den ubuntu container ebenfalls so nutzen kann. heißt Ubuntu container erstellen (image ist ja vorhanden), daten persistent machen und den container dann handhaben wie ein LXC oder eine VM. Heißt, user anlegen, anmeldung am Container per SSH direkt vom Desktop etc.

Bisher habe ich noch keinen WEg gefunden das zum Laufen zu bringen, hat da jemand Erfahrung mit?

Danke euch.

Content-Key: 6562626226

Url: https://administrator.de/contentid/6562626226

Printed on: May 22, 2024 at 03:05 o'clock

Member: netzer2021
netzer2021 Mar 29, 2023 at 19:35:10 (UTC)
Goto Top
als Anmerkung. Was irgendwie vond er Logik auch doof ist: Ich würde anstelle von VM wenn immer möglich mit LXC arbeiten. Gelichzeitig aber die Flexibilität und bereits gesammelte Erfahrung mit Docker weiterhin nutzen. Mündet dann in LXC mit Docker installation und Docker containern...also container in container...geht, aber gut?
Member: evgnbz
evgnbz Mar 30, 2023 at 06:11:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @netzer2021:

als Anmerkung. Was irgendwie vond er Logik auch doof ist: Ich würde anstelle von VM wenn immer möglich mit LXC arbeiten. Gelichzeitig aber die Flexibilität und bereits gesammelte Erfahrung mit Docker weiterhin nutzen. Mündet dann in LXC mit Docker installation und Docker containern...also container in container...geht, aber gut?

Kann nur ein Langzeittest zeigen ansonsten das wählen was du wirklich kennst