Kommentar vom Moderator tomolpi am 20.10.2020 um 19:02:39 Uhr
Thread steht unter Beobachtung. Siehe meinen Kommentar.

Unify vs. Zyxel

Mitglied: sturmtide

sturmtide (Level 1) - Jetzt verbinden

15.10.2020, aktualisiert 20.10.2020, 709 Aufrufe, 17 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

ich bezeichne mich als ambitionierten Laien, daher Nachsicht bei den Antworten .

Ich betreue ein kleines Hotel und mein WLAN ist derzeit mit Zyxel Hardware aufgebaut. Es läuft auch alles gut, nur muss ich mir langsam etwas überlegen, da die Gäste wie wild Streaming für sich entdeckt haben. Dies würde ich jetzt gerne dahingehend umstellen, dass ich auf unseren Fernsehern die Streaming Dienste freischalte, das WLAN entlaste und somit auch weitere Hardware benötige um diese aufzuschalten. Daher würde ich jetzt wahrscheinlich auch gleich auf 10Gb beim Uplink aufrüsten und einen Switch mit Layer3 Funktionalitäten anschaffen. Bei der Recherche stoße ich immer wieder auf Unify. Auch Youtube ist voll damit. Wenn ich die reinen technischen Daten betrachte, hat Unify auch das bessere Preis- Leistungsverhältnis. Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das eher für Privat gemacht ist. Für Cisco reicht mein Budget leider nicht.

Hat jemand im größeren Umfang schon mit Unify Erfahrung und kann diese grundsätzlich empfehlen?

Danke und Gruß
Mitglied: Tommsen99
15.10.2020 um 08:24 Uhr
Morgen,

ich habe mal für eine Zeit bei einer Firma gearbeitet wo wir Unify bei den Kunden in einem Industrieparkumfeld eingesetzt haben, die Endkunden hatten logischerweise getrennte Netze und je nach Budget haben wir die aufgebaut. Hatte dort in kleinen und mittlerem Umfeld keine größeren Probleme.

Wenn das Haus nicht 100 Zimmer + hat würde ich es wagen.


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: nachgefragt
15.10.2020 um 08:44 Uhr
Zitat von sturmtide:
Hat jemand im größeren Umfang schon mit Unify Erfahrung und kann diese grundsätzlich empfehlen?
Moin.
Wir hatten mal 10APs von Unify rumschwirren, die Einrichtung war recht simple.
Die sind aber öfter mal kritisch genannt, z.B. https://stadt-bremerhaven.de/ubiquiti-aufgrund-neuer-unifi-firmware-in-d ...

Du vergleichst hier aber Hersteller Unify vs. Zyxel, wann dessen Produkte und Leistungen dazu?
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
15.10.2020 um 08:51 Uhr
Wir setzen an einem Standort über mittlerweile über 110 Unifi Switche ein, sowie 90 AccessPoints.

Wir haben damit keine Probleme, auch ist unser System an ein NAC (Packetfence) angeschlossen.

Es kommen aber garantiert gleich wieder einige User und erzählen dir, dass doch Unifi der größte Sche*** und Billigkram ist ;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.10.2020 um 10:35 Uhr
Im WLAN Bereich sicher nicht, denn da kommen die ja her und sind deren Produkte durchaus ok wenn man immer bedenkt das die als Hauptclientel nur den Billigmarkt bedienen. Die Erwartungshaltung sollte da also nicht allzu groß sein. Das Station von Bayern München ist garantiert nicht mit Unify bestückt....
Deren Switches und andere Infrastruktur sind keine eigene HW von Unify. Das sind überbuchte OEMte Billig Barebones von Accton die nur umgelabelt sind. Was das für Nachteile hat weiss jeder selber.
Der größte Nachteil aber ist der Vendor Lock den man mit Unify eingeht. Die Zwangscontroller usw. ist Steinzeit Technik. Gleichzeitig zwingt man damit Endkunden in diese Hersteller Infrastruktur. Für ein Firmennetz ein NoGo.
Wenn du Erfahrung mit Zyxel hast dann solltest du auch immer bei Zyxel bleiben.
Wenn du unbedingt wechseln willst wären für Hotels eine Ruckus Lösung mit R310 oder R320 APs das Sinnvollste. Da hast du einen Controller gleich mit den APs an Bord und brauchst keinerlei Zwangshardware. So ist es heutzutage üblich. Allerdings ist das eine professionelle Lösung und preislich nicht zu vergleichen.
Wenn du im Billigsektor bleiben willst oder musst, dann wäre Mikrotik für dich die bessere AP bzw. Switch Wahl. Dort hast du auch die Controller Funktion gleich in den Accesspoints integriert (CapsMan) und ebenso Captive Portal Lösungen für Hotels und Gaststätten. Switch HW und WLAN kommen aus einem Guß und die Firmware ist eigenentwickelt.
Wie so eine Lösung aussehen kann erklärt dir dieses Tutorial:
https://administrator.de/tutorial/dynamische-vlan-zuweisung-wlan-u-lan-c ...
Ob man die VLAN Zuweisung nun statisch oder dynamisch macht ist eher eine kosmetische Frage oder wie komfortabel man sein Netz haben will oder nicht.
Solche "Empfehlungsfragen" sind in einem Forum wie immer sinnfrei und kontraproduktiv weil du immer nur eine persönliche Meinung bekommst die von individuellen Vorlieben und Erfahrungen geprägt sind und technisch wenig aussagekräfig sind.
Bei dir kommt ja noch dazu das du nicht Projekt bezogen einkaufen kannst oder willst, denn sonst würdest du für ein Hotel aus gutem Grund generell die Finger von den Billigheimern in der Range ganz unten lassen.
In dem Sektor entscheidet aber der Preis und nicht die optimale Funktion für Gäste, was du ja auch schon richtig erkannt hast. Ruckus z.B. wäre da sinnvoller. Hält auch doppelt oder 3mal so lange während du die anderen Kandidaten schon 3mal ausgetauscht hast. Auch das sollte man immer mit einkalkulieren.
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
15.10.2020, aktualisiert um 10:57 Uhr
In dem Sektor entscheidet aber der Preis und nicht die optimale Funktion für Gäste, was du ja auch schon richtig erkannt hast. Ruckus z.B. wäre da sinnvoller. Hält auch doppelt oder 3mal so lange während du die anderen Kandidaten schon 3mal ausgetauscht hast. Auch das sollte man immer mit einkalkulieren.


Woher nimmst du diese Behauptung? Hast du Langzeittests in denen hervorgeht, dass die Teile länger halten oder ist das nur deine persönliche Meinung?

Hier ist in 3 Jahre nur 1 Gerät von 190 Unifi Geräten kaputt gegangen (HW Defekt)
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
15.10.2020 um 12:21 Uhr
Woher nimmst du diese Behauptung? Hast du Langzeittests in denen hervorgeht, dass die Teile länger halten oder ist das nur deine persönliche > Meinung?

Nein, aqui hat mit diverser Hardware keine Erfahrung, ist aber trotzdem strikt dagegen, oder anderer Meinung .
Darunter fallen z.B. HP/Aruba-Switche, UniFi-Hardware und Vodafone Bridge-Fritzboxen.

Was richtig ist, dass es keine Campus-/Enterprise-Bestückungen mit UniFi gibt, da sind andere Hersteller wie Extreme Networks oder Cisco Meraki vorne, aber man findet in dem Segment auch kein Billigschrott Mikrotik oder Ruckus.
Bitte warten ..
Mitglied: sturmtide
15.10.2020 um 18:45 Uhr
Vielen Dank für eure Antworten. Ich entnehme, man kann aber muss nicht . Aber schon gut zu wissen, dass es auch in Umgebungen eingesetzt werden, die um einiges größer sind als das was ich benötige.

Ich glaube ich schaue mir das einmal an, aber warte noch ab, bis Unify Wifi 6 AP anbietet und würde das dann in einem Rutsch mit machen.

Aber noch einmal eine Frage zu Cisco Meraki. Wie schon geschrieben, gehe ich davon aus, dass dies mein Budget sprengen wird, aber die kann man nicht irgendwo direkt kaufen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.10.2020, aktualisiert um 18:55 Uhr
Nicht bei Amazon oder sowas. An die Geräte ist immer ein Service gebunden und deshalb bekommst du die nur bei einem Cisco Partner. Cisco Partner ist aber fast jedes Systemhaus in jedem Dorf.... Sonst auf der Meraki Seite nach Distributoren oder Partner suchen.
https://locatr.cloudapps.cisco.com/WWChannels/LOCATR/openBasicSearch.do? ...

Wenns das denn war bitte
https://administrator.de/faq/32
nicht vergessen.
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
15.10.2020, aktualisiert 16.10.2020
Aber noch einmal eine Frage zu Cisco Meraki. Wie schon geschrieben, gehe ich davon aus, dass dies mein Budget sprengen wird, aber die kann man nicht irgendwo direkt kaufen?

Gruß

Bei fast jedem Systemhaus

Wir setzen zu UniFi an unseren Standort auf der anderen Seite des Globus Cisco Meraki ein (FW, AP, Switch)... dort hast du einen Controller welcher nur in der Cloud ist... ich stehe der Sache skeptisch gegenüber... nur so als Info
Bitte warten ..
Mitglied: Tommsen99
19.10.2020 um 15:00 Uhr
Zitat von tech-flare:

Aber noch einmal eine Frage zu Cisco Meraki. Wie schon geschrieben, gehe ich davon aus, dass dies mein Budget sprengen wird, aber die kann man nicht irgendwo direkt kaufen?

Gruß

Bei fast jedem Systemhaus

Wir setzen zu UniFi an unseren Standort auf der anderen Seite des Globus Cisco Meraki ein (FW, AP, Switch)... dort hast du einen Controller welcher nur in der Cloud ist... ich stehe der Sache skeptisch gegenüber... nur so als Info

Was für gerede.. Ich für meine Person bin bspw. auf Cisco Meraki geschult und hab einen Webex Admin Title. Nur so als Info..

Ich stehe solchen haltlosen Aussagen auch skeptisch gegenüber, denn Sie sind wie geschrieben, haltlos.

Wenn du das anders siehst erwarte ich eine fundamendierte Aussage mit Links die das von dir geschriebene unterstreichen bzw. bestätigen.

Und abschließend, nein, ich arbeite nicht für Cisco, bei keinem Cisco Partner und habe nie für Cisco selbst gearbeitet. Lediglich in einem Systemhaus was dort einen hohen Stand hatte, was bei Cisco an sich schon sehr schwer zu erreichen ist.
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
19.10.2020 um 15:33 Uhr
Zitat von Tommsen99:

Zitat von tech-flare:

Aber noch einmal eine Frage zu Cisco Meraki. Wie schon geschrieben, gehe ich davon aus, dass dies mein Budget sprengen wird, aber die kann man nicht irgendwo direkt kaufen?

Gruß

Bei fast jedem Systemhaus

Wir setzen zu UniFi an unseren Standort auf der anderen Seite des Globus Cisco Meraki ein (FW, AP, Switch)... dort hast du einen Controller welcher nur in der Cloud ist... ich stehe der Sache skeptisch gegenüber... nur so als Info

Was für gerede.. Ich für meine Person bin bspw. auf Cisco Meraki geschult und hab einen Webex Admin Title. Nur so als Info..
Das ist schön für dich, dass du Cisco geschult bist und irgendwelche Titel hast.....Arbeitest du auch damit?

Ich stehe solchen haltlosen Aussagen auch skeptisch gegenüber, denn Sie sind wie geschrieben, haltlos.
Die Aussage ist nicht haltlos, denn wenn du mit Meraki arbeiten würdest, dann wüsstest du, dass diese einen Cloud Controller haben, welcher irgendwo bei Cisco steht. Ich arbeite wie gesagt mit Cisco.

Wenn du das anders siehst erwarte ich eine fundamendierte Aussage mit Links die das von dir geschriebene unterstreichen bzw. bestätigen.
Die Links brauche ich dir nicht schicken, wenn du geschult bist, musst du doch wissen wo du diese Infos findest.

Aber damit es dir nicht zu schwer fällt.....bitteschön...Kannst du gern nachlesen und dich schulen.....denn scheinbar hast du noch etwas Nachholbedarf.
Cisco Meraki Cloud

Vielleicht solltest du dich mal zum gratis Produkttest anmelden, damit du die Geräte auch mal in der Praxis verwendest und nicht nur in der Theorie.

Und abschließend, nein, ich arbeite nicht für Cisco, bei keinem Cisco Partner und habe nie für Cisco selbst gearbeitet. Lediglich in einem Systemhaus was dort einen hohen Stand hatte, was bei Cisco an sich schon sehr schwer zu erreichen ist.
Das sagt überhaupt nichts über die Fähigkeiten aus
Bitte warten ..
Mitglied: Tommsen99
20.10.2020 um 08:40 Uhr
Zitat von tech-flare:

Zitat von Tommsen99:

Zitat von tech-flare:

Aber noch einmal eine Frage zu Cisco Meraki. Wie schon geschrieben, gehe ich davon aus, dass dies mein Budget sprengen wird, aber die kann man nicht irgendwo direkt kaufen?

Gruß

Bei fast jedem Systemhaus

Wir setzen zu UniFi an unseren Standort auf der anderen Seite des Globus Cisco Meraki ein (FW, AP, Switch)... dort hast du einen Controller welcher nur in der Cloud ist... ich stehe der Sache skeptisch gegenüber... nur so als Info

Was für gerede.. Ich für meine Person bin bspw. auf Cisco Meraki geschult und hab einen Webex Admin Title. Nur so als Info..
Das ist schön für dich, dass du Cisco geschult bist und irgendwelche Titel hast.....Arbeitest du auch damit?

Ich stehe solchen haltlosen Aussagen auch skeptisch gegenüber, denn Sie sind wie geschrieben, haltlos.
Die Aussage ist nicht haltlos, denn wenn du mit Meraki arbeiten würdest, dann wüsstest du, dass diese einen Cloud Controller haben, welcher irgendwo bei Cisco steht. Ich arbeite wie gesagt mit Cisco.

Wenn du das anders siehst erwarte ich eine fundamendierte Aussage mit Links die das von dir geschriebene unterstreichen bzw. bestätigen.
Die Links brauche ich dir nicht schicken, wenn du geschult bist, musst du doch wissen wo du diese Infos findest.

Aber damit es dir nicht zu schwer fällt.....bitteschön...Kannst du gern nachlesen und dich schulen.....denn scheinbar hast du noch etwas Nachholbedarf.
Cisco Meraki Cloud

Vielleicht solltest du dich mal zum gratis Produkttest anmelden, damit du die Geräte auch mal in der Praxis verwendest und nicht nur in der Theorie.

Und abschließend, nein, ich arbeite nicht für Cisco, bei keinem Cisco Partner und habe nie für Cisco selbst gearbeitet. Lediglich in einem Systemhaus was dort einen hohen Stand hatte, was bei Cisco an sich schon sehr schwer zu erreichen ist.
Das sagt überhaupt nichts über die Fähigkeiten aus


Hallo,

es geht hier nicht um mich, was ich kann, mache oder weis.

Ich habe mit Meraki Produkten gearbeitet und diese auch eingesetzt, ich verstehe nicht was du für ein Problem hast.

Du kannst gerne weiterhin meine Aussagen zerpflücken und mit Nonsens unterlegen, das ändert nichts an der Tatsache das die Marke Cisco und das Produkt Meraki nicht verkehrt ist.


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
20.10.2020, aktualisiert um 13:15 Uhr
Du kannst gerne weiterhin meine Aussagen zerpflücken und mit Nonsens unterlegen, das ändert nichts an der Tatsache das die Marke Cisco und das Produkt Meraki nicht verkehrt ist.
Scheinbar kannst du immer noch nicht, worum es geht!

Es war lediglich eine Anmerkung, dass der Meraki Controller nur in der Cloud und nicht OnPrem ist und dies ist in einigen Unternehmen / Behörden nicht erwünscht / erlaubt

Ps.: Ich frage mich ernsthaft wer hier "Nonsens" schreibt.....
Bitte warten ..
Mitglied: Tommsen99
20.10.2020 um 14:43 Uhr
Wen interesiert eigentlich was einige Unternehmen / Behörden machen / wünschen oder nicht?

Es ging nicht um deine Erfahrung aber du bist der Meister ich weis.
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
20.10.2020, aktualisiert um 16:04 Uhr
Wow Tommsen ist ja ein richtiger Cisco-Jünger, ja fast schon Fanatiker, aber ich verstehe auch nicht, warum er so aggressiv ist xD

Ich arbeite auch mit Meraki und sehe es wie tech-flare, am Zweifel von Cisco ist absolut nichts haltlos, WebEx ist durch die DSGVO durchgefallen und hätte Meraki dem Kultus-Ministerium im BW keine Unterschrift abgejagt, würden die bei uns auch kein Land sehen.

Und Cloud-Controller sind gerade in Behörden/Öffis ein absolutes NoGo.
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
20.10.2020, aktualisiert um 15:34 Uhr
Zitat von Tommsen99:

Wen interesiert eigentlich was einige Unternehmen / Behörden machen / wünschen oder nicht?
Leute die ihr Handwerk verstehen....und nach deiner Aussage zählst du scheinbar nicht dazu.

Es ging nicht um deine Erfahrung aber du bist der Meister ich weis.
Nein bin ich nicht.....habe ich auch nie behauptet. Scheinbar blickst du über deinen Cisco Horizont nicht darüber hinaus...und dein Horizont scheint nicht so weit zu sein
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
20.10.2020 um 19:02 Uhr
Hallöchen zusammen und guten Abend,

ich bitte euch, alle mal wieder runter zu kommen, und die Diskussion sachlich (wie erwachsene Menschen) zu führen. Bitte werdet nicht persönlich und haltet euch an unsere Diskussionsrichtlinien, speziell die Netiquette: https://administrator.de/aboutus/rules.php#toc-1

Ansonsten muss ich hier leider dicht machen. der Thread steht ab jetzt unter meiner Beobachtung.

Ich glaube an euch, ihr schafft das!

Danke euch.

Grüße

tomolpi
Moderator
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Hyper-V Server vs Datacenter?
holliknolliFrageWindows Server26 Kommentare

Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem - kostenlosen - Hyper-V-Server? Ich meine, warum teure Lizenzen für Datacenter zahlen, wenn ...

LAN, WAN, Wireless
Spanning Tree Probleme
gelöst predator66FrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, wir haben hier eigenartige Spanningtree Probleme, die wir zur Zeit nicht gelöst bekommen: New Root Port MAC ist ...

Notebook & Zubehör
Business Support HP, Dell, Lenovo etc
fuzzyLogicFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Moin, ich arbeite derzeit fast ausschließlich mit HP und frage mich wie es auf Support Baustelle bei anderen Herstellern ...

Exchange Server
Zustellbestätigung deaktivieren
defiant01FrageExchange Server10 Kommentare

Hallo, ich stehe vor der Aufgabe bei einem Postfach die Zustellbestätigung für eingehende Mails zu deaktivieren. Der User geht ...

E-Mail
Ticketsystem mit mailflow
CraftdorFrageE-Mail8 Kommentare

Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Ticketsystem das am besten Freeware ist und einfach nur eine Ankommende ...

Netzwerkgrundlagen
PfSense Virtuele IP mit NAT auf eine IP im VLAN90 zum VLAN30
OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOOFrageNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Guten Tag, ich stehe hier mit einer neuen Herausforderung. Hab ein Internetradio, welches jedoch nur mit eine App gesteuert ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Switch Smart Managed Zyxel vs Netgear
SchukoFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo zusammen! Ja, ich weiß, es gibt unzählige Threads zum Thema 24-Port Switch und die Suche habe ich auch ...

LAN, WAN, Wireless
Unify AP Erfahrung?
gelöst opc123FrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo, ich habe mal paar Unify AP pro angeschafft. Finde diese von der Verwaltung sowie Leistung nicht schlecht. Was ...

LAN, WAN, Wireless

Unify USG - Unify AC-Pro - 2 Gastzugänge mit und ohne Gästeportalanmeldung

gelöst AtompiltzFrageLAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo zusammen, folgende Konstellation läuft bei mir. An einem Unify USG samt CloudKey laufen derzeit 3 AC-Pro Accesspoints. Es ...

Peripheriegeräte

Unify Openscape Dect s5 an Fritzbpx anmelden

gelöst Hendrik2586FragePeripheriegeräte11 Kommentare

Guten Abend @ all! :) Weiß einer von euch wie man das o.g. Telefon an eine Fritzbox anmeldet??? Ich ...

Linux

Thinstation Logitech Unify Receiver Problem

gelöst klaus.micheaellFrageLinux1 Kommentar

Guten Tag Leute, ich habe ein Problem bei der Thinstation, die Version 5.5 . Generell finde ich es super. ...

Router & Routing

S2S VPN Zyxel-Fritte-Zyxel

gelöst HenereFrageRouter & Routing21 Kommentare

Servus, ich möchte gerne ein VPN ändern. Derzeit S2S-VPN zwischen Zyxel USG60W und Fritte 7490. Da die Fritte dank ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT