Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst VM mit physik. LUN via BackUp Exec sichern schläg fehl

Mitglied: Akrosh

Akrosh (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2018 um 09:35 Uhr, 770 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich muss "mal wieder" eine BackUp Frage in die Runde werfen.

Wir sichern unser VM-Cluster mit BackUp Exec 2016, bei allen VMs funktioniert das einwandfrei nur eine ist etwas besonders.

Die VM hat 3 Festplatten, 2 davon normale VMDK-Dateien, 1 Physische LUN.
Wenn BackUp Exec jetzt versucht diese zu sichern schlägt dies fehl da kein SnapShot gesetzt werden kann.

Hard- / Softwareinfo
ESX Version 6.5
VM Version 8
BackUp Exec 2016

Ich habe bereits versucht die physische Platte aus dem BackUp auszuklammern aber er will die Maschine dennoch nicht sichern.
Wenn ich selbst einen Snapshot erstellen will muss ich den Haken bei "Snapshot des Arbeitsspeichers der virtuellen Maschine erstellen" entfernen, dann geht es.

Hat jemand einen Tipp oder kenn jemand diese Problematik?

Zum vorhandenen System muss ich leider sagen das alles so wie es ist auch bleiben muss, ich kann die 3 Festplatte nicht in eine virtuelle wandeln!
Mitglied: emeriks
07.03.2018 um 09:43 Uhr
Hi,
Du wirst die RAW-Disk nicht über den ESX sichern können. Aber dann ist die Sicherung der VM auch nicht vollständig. Ist diese RAW-Disk denn unwichtig oder sicherst Du diese auf eine andere Art?

Alternative: Sicherung über LAN via klassischen Agent im Gast-OS. Dieser kann dann auch die RAW-Disk sichern.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Akrosh
07.03.2018 um 10:04 Uhr
Unwichtig leider nicht, die HDD müsste ich seperat betrachten.

Die Idee mit dem Agent kam mir auch aber dann muss ich für die Rücksicherung das komplette OS bereitstellen, so brauch ich erstmal "nur" die VM zurücksichern.

Geht das denn irgendwie?
Eine Strategie für die Sicherung der einzelnen Platte habe ich leider noch nicht, max. auf Dateiebene oder Freigabe oder?
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
07.03.2018 um 10:18 Uhr
Moin,

Auch wenn es nicht direkt zur Lösung beiträgt, sondern eher eine andere SIcht der DInge bedeutet:
Warum muss das LUN denn direkt an der VM gepappt sein?
Kann die nicht dem ESXi zugerodnet werden und dann eine VMDK darauf abgelegt werden?

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: Akrosh
07.03.2018 um 12:28 Uhr
Durchaus berechtige Frage! Das wurde in der Vergangenheit mal durch eine externe Firma so eingerichtet ... welche Hintergründe das hat ist mir leider Schleierhaft.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
07.03.2018 um 12:45 Uhr
Durchaus berechtige Frage! Das wurde in der Vergangenheit mal durch eine externe Firma so eingerichtet ... welche Hintergründe das hat ist mir leider Schleierhaft.
Und warum schreibst Du dann eingangs sowas?
Zum vorhandenen System muss ich leider sagen das alles so wie es ist auch bleiben muss, ich kann die 3 Festplatte nicht in eine virtuelle wandeln!
Bitte warten ..
Mitglied: Akrosh
07.03.2018 um 14:44 Uhr
Ich weiss nicht wie das die Aussage unterscheidet ...

Das System wurde von extern eingeführt, darf durch mich jedoch nicht bearbeitet werden.
BE-Agent installieren wäre kein Problem ... die phys. Platte in eine virtuelle zu wandeln hingegen schon.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
07.03.2018 um 14:57 Uhr
Na OK, Ansichtssache.
Wenn mir ein Dienstleister nicht sachlich plausibel erklären kann, warum etwas so und nicht anders eingerichtet werden muss, und sich mir das auch selbst nicht erschließt, dann hinterfage ich das beim Dienstleister. Und ggf. verweigere ich die Implementierung oder ich gebe die Rahmenbedingungen vor. So mein Selbstverständnis. Nicht selten kommt: "Das machen wir immer so.", aber keine plausible Begründung. Nebenbei ist das auch ne einfache Methode, beim Dienstleister fachlich auf den Busch zu klopfen. Ich hatte schon SAP-zertifizierte SAP-Installer im Haus, die mir wundersame Dinge aufbinden wollten. Und denen habe ich dann den Installationsleitfaden, nach welchem sie krampfhaft installieren müssen, ein paar Seiten vorgeblättert, wo dann stand, wie es auch anders geht (passend zu unseren Bedingungen).
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
07.03.2018 um 15:02 Uhr
Ich sehe das ähnlich/ identisch wie emeriks
Auch wenn die aktuelle DIskussion nicht akut zu deinem Problem beiträgt, aber würde das alles dennoch mal beim DL hinterfragen.

Kläre mal ab, warum die das so gemacht haben.
Spreche mit denen, dass du die Kiste nicht sauber sichern/ restoren kannst, wie es aktuell läuft und was deren Ansatz/ Best PRactice ist. Wenn die hierzu auch keine akzeptable Lösung haben, besprich mit denen, ob man das konstrukt nicht abändern kannst: LUN an den ESXi hängen -> VMDK auf die LUN ablegen. Wenn das nicht machbar ist, lass dir erklären warum das nicht machbar ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Akrosh
07.03.2018 um 15:55 Uhr
Das System wurde vor meiner Zeit eingeführt.
Den Dienstleister was zu Fragen ist so als wenn ich quasi einen rasierten Affen nach Kernphysik aushorche.

Leider bin ich mit dem Thema allein, auf dem Gerät ist Software die lizenzmäßig irgendwie an die verfluchte Hardware geklemmt ist.

Ich würde die phys. LUN liebend gerne abschaffen, habe auch mehrfach den Versuch gewagt aber ich habe im eigenen Betrieb schon nicht genug Rückendeckung um das Projekt sauber umzusetzen ... ergo, nimm das was du hast und mach das beste draus ... es muss ALLES können, darf aber NIX kosten.
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
07.03.2018 um 19:14 Uhr
Salutti zusammen

Wie wäre es wenn du auf dieser VM einfach den Veeam Agent for Windows installierst?
Damit kannst du die VM auch über die Recovery zurückholen.

So als Insellösung vielleicht einen Blick wert.

https://www.veeam.com/de/windows-cloud-server-backup-agent.html

gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: Akrosh
11.04.2018 um 11:39 Uhr
Die Lösung war leider leichter als gedacht.
Das BackUp musste so angepasst werden das nur die relevanten VMDK-Dateien gesichert werden, wählt man hier die gesamte VM so versucht er auch die RAW-HDD zu sichern.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Backup Exec 20 - KAtalogisierung schlägt fehl

Frage von ArnoNymousBackup9 Kommentare

Guten Morgen, nach einem Totalausfall aller Server durch Ransomware bin ich gezwungen, die komplette Serverinfrastruktur neu zu installieren. Backups ...

Vmware

Verständnisfrage Datensicherung von VM auf iSCSI LUN

Frage von ukulele-7Vmware6 Kommentare

Guten Morgen, ich hatte gestern ein sehr unangenehmes Erlebnis mit meinen vermeintlich fehlerfreien Backups, ich glaube aber die Ursache ...

Backup

Backup Exec 2010 - Wiederherstellung Exchange 2010 Mailkonto schlägt fehl

Frage von OeffDiBackup2 Kommentare

Hallo, alleine komme ich nicht weiter. Hoffe auf Hilfe. Wir sichern unseren Exchange Server 2010 (lauft auf MS Server ...

Backup

QNAP NAS - iSCSI LUN - Dateibasiertes Backup

gelöst Frage von ITler7Backup4 Kommentare

Hi, wir haben bei uns mehrere QNAP NAS im Einsatz. Momentan läuft unser Backup wie folgt. VM Backup mit ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Berliner Datenschutzbeauftragten prüfen Videokonferenz-SW

Information von Visucius vor 8 StundenDatenschutz

Eine grüne Ampel erhielten kommerziell bereitgestellte Instanzen der Open-Source-Software Jitsi, etwa von Netways oder sichere-videokonferenz.de. Eine positive Bewertung erhielten ...

LAN, WAN, Wireless
Sophos Central Wireless v2.3.0-6 massive Probleme
Information von Voiper vor 2 TagenLAN, WAN, Wireless

Hallo Zusammen, wenn Ihr Sophos Central nutzt und die neuen APX Accesspoints im Einsatz habt, vermeidet das Update der ...

Off Topic
Wuebra - tech-flare
Information von tech-flare vor 3 TagenOff Topic3 Kommentare

Servus, Nein ihr seid mich nicht los Aus Wuebra wird tech-flare. Schöne Restwoche :)

Ausbildung
Crashkurs in Computertools - das fehlende Semester
Information von NetzwerkDude vor 4 TagenAusbildung

Moin, habe eigentlich was anderes gesucht, aber zufällig diesen MIT Kurs gefunden: Sind 11 Lektionen je 1 Stunde, als ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Erfahrungen mit Huawei-Switchen
Frage von Der-PhilNetzwerke27 Kommentare

Hallo! Einer meiner Partner hat mir gerade wärmstens die Campus-Access-Switche von Huawei ans Herz gelegt - im Speziellen die ...

LAN, WAN, Wireless
AVM WLan Mesh und,mit Powerline von Fremdanbieter
gelöst Frage von AximandLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Moin zusammen, hat jemand Erfahrung damit ein existierendes Mesh-WLAN mit Hilfe eines fremden Powerline-Adapters zu vergrößern indem der AccessPoint ...

Windows 10
Bekannter hat auf Mal folgende Windows Meldung beim hochfahren.Wir müssen das Kennwort für ihr Microsoft Konto bestätigen
Frage von martink1Windows 1021 Kommentare

Siehe anhängendes Bild. Egal was eingegeben wird , es geht irgendwie nicht weiter . Man kommt auch aus diesen ...

Windows Userverwaltung
Firmenrechner Datensicherheit im Homeoffice
gelöst Frage von iago111Windows Userverwaltung16 Kommentare

Hallo, ich arbeite derzeit vom Homeoffice aus mit einem DELL AllinOne Computer (windows10) von der Arbeit. Zwar muss ich ...