Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Von Windows embedded Standard POS Ready 7 zu Windows 10 Professional

Mitglied: Berto95

Berto95 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.07.2020 um 07:39 Uhr, 341 Aufrufe, 12 Kommentare, 1 Danke

Guten Abend Zusammen,

ich habe das folgende Problem und ich hoffe, dass ihr mir helfen könntet.



Ich habe 17 Computer, alle mit gleichen Hardware drauf. Sie haben alle Windows Embedded Standard Posready 7 als Betriebssystem.

Jeder Computer dient zusammen mit einem speziellen Software (ProHandel) in jeder Verkauf-Filiale als Kasse.



Ab Oktober sind wir gezwungen an die neueste Windows-Version zu aktualisieren um ProHandel weiter benutzen zu können. Leider kann unser aktuelles Betriebssystem nicht an die neue Version mit dem Media Creation Tool von Windows aktualisiert werden. Unsere aktuelle Windows-Version (Embedded Standard Posready7) ist leider mit diesem Tool nicht kompatibel. Diese Methode wäre gut gewesen (da alle Software, Einstellungen, gespeicherte Daten usw. bleiben) allerdings nicht möglich.

Ja, könnte man zu jeder Filiale fahren und bei jedem Computer alles frisch installieren (Neues Betriebssystem, Programme, Einstellungen usw.). Dann wäre alles auf dem aktuellsten Stand. Allerdings könnte man es nur Abend machen, wenn die Filialen zu haben. Sonst könnten die Verkäuferinnen bei der Öffnungszeiten nicht mehr verkaufen.



Ich habe gedacht, dass es vielleicht eine gute Idee wäre, so vorgehen:

Auf einem Computer alles neu frisch installieren (wir haben eine Computer-Kasse hier bei uns und er kann für Test eingesetzt werden).
Die gerade vorbereitete Festplatte auf eine leere Festplatte mit dem Programm AOMEI Backupper klonen.
Die Festplatte-Klone zur Filiale bringen und einfach sie im Computer ersetzen.


Jetzt zu meinen Fragen:

Wie könnte ich dann die Windows Lizenzschlüssel mit einem neuen ersetzen? (Man darf nicht auf zwei Computer die gleiche Lizenz benutzen)

Wie könnte ich dann die Office 2016 Lizenzschlüssel mit einem neuen ersetzen?



Die Programme, die ich auf die Rechner habe sind nur die folgende:

Office,
Progress Software
ProHandel


Wäre das Vorgehen oben überhaupt möglich?

Oder habt ihr sogar bessere Ideen?

Eventuelle Probleme, die vorkommen können?



Vielen Dank im Voraus für eure wertvolle Antworte,

Umberto
Mitglied: departure69
08.07.2020 um 08:25 Uhr
@Berto95:

Hallo.

Du willst also vermeiden, daß die Aktionen an den Kassen zu lange dauern, damit der Betrieb nicht zu lange gestört wird. Versteh' ich gut.

Aber die geklonten Platten mußt Du natürlich trotzdem vor Ort einbauen, was freilich nicht so lange dauert wie eine Neuinstallation vor Ort. Und wenn Du schon vor Ort bist, kannst Du den MAK auch gleich noch eingeben, Du mußt ja das jeweilige System sowieso hochfahren und testen, ob alles funktioniert, da machen die 1-2 Minuten, den MAK einzugeben, das Kraut nicht fett.

Der AOMEI Backupper beherrscht das Klonen meines Wissens nur in der kostenpflichtigen Pro-Version.

Vergiß' vor dem Klonen Deiner Masterplatte nicht das Sysprep.

Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
08.07.2020 um 08:33 Uhr
Moin,

mir stellen sich zunächst folgende Fragen:
  • Soll wirklich auf den Kassensystemen ein Office laufen?
  • Haben die Kassen-PCs hardwareseitig genug Power für den Betrieb mit Win 10 Pro?
Nicht falsch verstehen, aber ein Mustersystem ist nicht im produktiven Einsatz. Bringt ja auch wenig, wenn nach der Einrichtung das Telefon nicht mehr still steht, weil alles quälend langsam ist.

Beim OS wäre eigentlich Windows 10 IoT der offizielle Nachfolger von Win 7 Posready.

Gruß
cykes
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
08.07.2020 um 08:35 Uhr
Wenn du clonst, hast du überall die gleiche Security ID, das könnte in seltnen Fällen zu Problemen führen, je nach dem, wie die Kassensoftware mit der zentralen Datenbank kommuniziert.

Dagegen gibt es Tools, die die ID ändern können und auch Windows 10 lässt sich so präparieren, dass es sich beim ersten einschalten fertig einrichtet (so, wie bei neu gekauften Notebooks, die sind auch alle im Werk vorgeclont). Auch die vor dem Clonen installierten Programme bleiben. (SYSPREP).

Wenn du die Hardware tauscht, wird ein eingetragener und aktivierter Key von Windows und Office auf der SSD evtl deaktiviert. Du kannst dann per Teamviewer oder anderen Remote Tools wieder mit einem neuen Key aktivieren. Die Keys bei Windows und Office lassen sich in der Eingabeaufforderung ändern und neu aktivieren (SLMGR.EXE).

Informiere dich aber auch über die Lizenzierung. Windows Versionen lassen sich zwar mittlerweile mit vielen Tools clonen, jedoch verlangt Microsoft dafür die Ultimate Version von Windows. Das basiert jedoch auf einer (von mir ungeprüften) Aussage von meinem Softwareanbieter, dem ich vertraue.
Bitte warten ..
Mitglied: Uschade
08.07.2020 um 09:22 Uhr
Zitat von NordicMike:

Wenn du clonst, hast du überall die gleiche Security ID, das könnte in seltnen Fällen zu Problemen führen, je nach dem, wie die Kassensoftware mit der zentralen Datenbank kommuniziert.

Dagegen gibt es Tools, die die ID ändern können und auch Windows 10 lässt sich so präparieren, dass es sich beim ersten einschalten fertig einrichtet (so, wie bei neu gekauften Notebooks, die sind auch alle im Werk vorgeclont). Auch die vor dem Clonen installierten Programme bleiben. (SYSPREP).

Wenn du die Hardware tauscht, wird ein eingetragener und aktivierter Key von Windows und Office auf der SSD evtl deaktiviert. Du kannst dann per Teamviewer oder anderen Remote Tools wieder mit einem neuen Key aktivieren. Die Keys bei Windows und Office lassen sich in der Eingabeaufforderung ändern und neu aktivieren (SLMGR.EXE).

Informiere dich aber auch über die Lizenzierung. Windows Versionen lassen sich zwar mittlerweile mit vielen Tools clonen, jedoch verlangt Microsoft dafür die Ultimate Version von Windows. Das basiert jedoch auf einer (von mir ungeprüften) Aussage von meinem Softwareanbieter, dem ich vertraue.


Tatsächlich habe ich auch die Info, dass man Win10 nur in der Enterprise Version klonen darf/per Image ausbringen darf. Da würe ich wirklich nochmal genauer nachfragen....
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
08.07.2020, aktualisiert 09.07.2020
Zitat von Uschade:

Tatsächlich habe ich auch die Info, dass man Win10 nur in der Enterprise Version klonen darf/per Image ausbringen darf. Da würe ich wirklich nochmal genauer nachfragen....

Warum sollte das so sein? Wenn ich einen Produktschlüssel und eine Lizenz habe, kann es MS völlig egal sein, welche Version ich clone bzw. in welcher Form ich die Software af meinen PC bringe. Ich sollte dann aber trotzdem die SID ändern.
Nebenbei bemerkt, in den MS Lizenzbedingungen stehen sehr viele unwirksame Klauseln. Die sind eben für die ganze Welt geschrieben und gehen nicht auf Europäisches oder Deutsches Recht ein. Ich würde mir da keinen Kopf machen. Im Zweifel mal einen Anwalt fragen.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
08.07.2020 um 09:51 Uhr
Zitat von Dr.Bit:

Warum sollte das so sein? Wenn ich einen Produktschlüssel und eine Lizenz habe, kann es MS völlig egal sein, welche Version ich clone bzw. in welcher Form ich die Software af meinen PC bringe. Ich sollte dann aber trotzdem die SSID ändern.


Du hast zwar Recht, dass es MS egal sein könnte, unter W7 war das Klonen definitiv von einer bestimmten Lizenz abhängig.
Wo kein Kläger, da auch kein Richter und ich denke auch, dass mit der echten Lizenz keiner sich beklagt
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
08.07.2020 um 10:00 Uhr
Zitat von sabines:

Du hast zwar Recht, dass es MS egal sein könnte, unter W7 war das Klonen definitiv von einer bestimmten Lizenz abhängig.

Das ist richtig und die Bedingung war auch da schon, in Deutschland, unzulässig. Das war übrigens schon seit W2K so.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
08.07.2020, aktualisiert um 11:37 Uhr
@NordicMike:

Hallo.

clonen, jedoch verlangt Microsoft dafür die Ultimate Version von Windows

Die es seit Windows 7 gar nicht mehr gibt. Etwas anderes bedingt das "Reimaging"-Recht (=Klonen), nämlich

@Uschade:

Tatsächlich habe ich auch die Info, dass man Win10 nur in der Enterprise Version klonen darf

Fast, aber auch knapp daneben. Es dürfen nur Volumenlizenz-Versionen (VL) geklont werden, nur bei solchen besteh das sog. "Reimaging"-Recht. "Pro" oder "Enterprise" ist dabei egal.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
08.07.2020 um 11:48 Uhr
Vielen Dank für diese Aufklärung. Ich hoffe es passt noch in das Topic vom Threadstarter.

Kurze Frage noch dazu, was aber schon meines Erachtens offtopic wird:

Wenn ich die Windows Volumentlizenzen verwende und ein Notebook hat bereits eine Win10Pro Version vorinstalliert gehabt, und ich nochmal drüber clone um die ganzen Nebenprogramme und Einstellungen zu haben, geht mir dann damit eine freie Volumenlizenz flöten?
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
08.07.2020, aktualisiert um 12:03 Uhr
Zitat von departure69:


Die es seit Windows 7 gar nicht mehr gibt. Etwas anderes bedingt das "Reimaging"-Recht (=Klonen), nämlich


Was gibt es seit Win7 nicht mehr? Ultimate? Hab ich hier vor mir liegen. Original Systembuilder, und die ist keine VL und darf sehr wohl geclont werden.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
08.07.2020 um 16:42 Uhr
"Seit" Windows 7 war falsch, sorry, hab' mich mißverständlich ausgedrückt. "Seit" schließt Windows 7 noch ein bzw. ich hätte nach Windows 7 oder ab Windows 8 schreiben müssen.

Von Windows 8, 8.1 und 10 gibt es keine Ultimate-Versionen mehr. Und dem TE geht es um die "aktuelle" Windows-Version, die er braucht. Und das ist dann wohl Windows 10. Und da braucht er zum Klonen - nicht technisch, sondern danach, wie Microsoft das lizenzrechtlich sieht - eine VL-Version.

Ob und inwieweit diese Lizenzvorschriften zum Klonen seitens Microsoft vor einem deutschen oder europäischen Gericht bestand hätten, oder ob überhaupt schon mal jemand Ärger mit Microsoft hatte, weil er sich nicht daran gehalten hätte, daß das nur mit VL-Versionen zulässig ist, weiß ich natürlich nicht bzw. steht auf einem anderen Blatt.

Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
08.07.2020 um 16:46 Uhr
@NordicMike:

So gesehen ja. Die mitgelieferte OEM darfst Du ja lt. Microsoft nicht klonen, klonst Du aber trotzdem, mußt Du eigentlich eine Volumenlizenz dafür hergeben.

Jetzt kommt aber der Clou: Unter bestimmten Umständen ist es möglich, OEM-Versionen in VL-Versionen umzuwandeln. Ganz offiziell über Microsoft. Welche Voraussetzungen dafür vorliegen müssen, weiß ich aber nicht.

Die Antwort auf Deine Frage lautet daher vorerst "Ja" .

Viele Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation

Windows 7 Professional auf Windows 10 Professional Upgrade

gelöst Frage von malikaWindows Installation6 Kommentare

Guten Tag, ich habe einen alten Lenovo T520 und würde gerne ein Upgrade von Windows 7 Professional auf Windows ...

Windows Systemdateien

Windows Embedded Standard 7 CMD Shell als Admin starten

gelöst Frage von IngenieursWindows Systemdateien7 Kommentare

Hallo ich habe das Problem das die Command Prompt Shell in Windows Embedded Standard 7 sich beim booten ohne ...

Windows 7

Windows 7 Embedded Schreibschutz entfernen

Frage von lordofremixesWindows 712 Kommentare

Hallo zusammen, ich arbeite seit gut zwei Tagen an einem Problem, das meine Haare mal wieder ergrauen lässt. Wir ...

Windows Update

Wechsel Windows 7 - 10 - 7 - 10 möglich?

gelöst Frage von VolkerDWindows Update18 Kommentare

Hallo, ich habe ein älteres HP Notebook was seinerzeit mit Windows 7 Pro 64 Bit ausgeliefert wurde. Ich hatte ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 1 TagErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Windows 10

Windows Defender verhindert Telemetrieblocking via hosts-Datei

Information von BirdyB vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Für diejenigen, die keine Daten an MS senden wollten, war die hosts-Datei manchmal eine Option.

Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 4 TagenMonitoring2 Kommentare

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Microsoft
Microsoft Advanced Threat Protection for Linux
Information von Dani vor 6 TagenMicrosoft

Microsoft Defender Advanced Threat Protection (MD ATP) support for Linux with kernel version 3.10.0-327 or later, including the following ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows "Home" Version im Unternehmen legal?
gelöst Frage von BosnigelWindows 1027 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss. Die Frage: Ist Windows 10 (also nicht Pro) für ...

Off Topic
Arbeitsangebot
gelöst Frage von CoffeeJunkieOff Topic26 Kommentare

Da meine Firma massiv Stellen abbaut, bin ich auf der Suche nach einem neuen Job Basis Fakten: Abschuß Fisi ...

Exchange Server
Exchange Emailadresse deaktivieren oder löschen
Frage von imebroExchange Server14 Kommentare

Hallo, wir arbeiten mit einem Windows Server 2016 und Exchange 2016. Ein Mitarbeiter ist im März 2020 ausgeschieden und ...

Server
Verbindung zum Linux Server nicht möglich
gelöst Frage von it-fraggleServer13 Kommentare

Hallo zusammen, habe gerade ein sonderbares Problem auf dessen Lösung ich gerade nicht komme. Wir haben hier seit einigen ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...