Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows Server 4XL64 und VMWare Server 2.0

Mitglied: Wladi750

Es geht um die IP-Adressen Zuweißung von der Physikalischen NIC zu VMs

Hallo zusammen,

meine Frage bezieht sich auf die Visualisierung auf dem 1und1 Windows Server 2003 4XL64. (könnte genauso gut von einem anderen Anbieter sein)

Habe VMWare Server 2.0 auf dem 4XL64 installiert, alle 4 VM´s sind Windows Server 2003 Standard Edition x64.

In der Virtuellen Netzwerkkonfiguration ist Host-Only aktiviert, somit können die VM´s soweit miteinander kommunizieren kommen aber mit den Standard Einstellungen nicht ins Internet.

In so einer Umgebung kommt ja der Bridge Modus nicht in die frage, NAT funktionierte auch, bin auch ins Internet gekommen.

Momentan ist der Host-Only Modus aktiv.

Die Virtuelle NIC ist in dem Subnetz: 192.168.3.0
Die VMs haben entsprechend die IP-Adressen: 192.168.3.2-5

Der 1und1 Windows Server 2003 wird durch die Öffentlich zugewiesene IP-Adresse per Remote angesprochen.

Soweit so gut.

Habe weitere öffentlichen IP-Adressen bestellt und zu der Physikalischen Schnittstelle zugewiesen.

ipconfig /all
5a3da37d6775772ec2df687c8851b0d3-ipconfig-all

route print
a4b70cf223f933494ce4294cea01e3a7-route-print

In Moment lässt sich der 1und1 Server mit allen vier öffentlichen IP-Adressen per Remote steuern.

MEIN ZIEL IST JE VM (WINDOWS SERVER 2003) MIT ÖFFENTLICHEN IP-ADRESSE ANSPRECHEN.

HIER GEHT ES UM WINDOWS!

Löst sich vielleicht das Problem in NAT- Modus, wie?

Falls einer mir die Lösung für das Problem bitten kann, bitte melden.

Content-Key: 101571

Url: https://administrator.de/contentid/101571

Ausgedruckt am: 01.08.2021 um 04:08 Uhr

Mitglied: Wladi750
Wladi750 01.12.2008 um 14:26:05 Uhr
Goto Top
Zitat von @Wladi750:
Hallo zusammen,

meine Frage bezieht sich auf die Visualisierung auf dem 1und1 Windows
Server 2003 4XL64. (könnte genauso gut von einem anderen Anbieter
sein)

Habe VMWare Server 2.0 auf dem 4XL64 installiert, alle 4 VM´s
sind Windows Server 2003 Standard Edition x64.

In der Virtuellen Netzwerkkonfiguration ist Host-Only aktiviert,
somit können die VM´s soweit miteinander kommunizieren
kommen aber mit den Standard Einstellungen nicht ins Internet.

In so einer Umgebung kommt ja der Bridge Modus nicht in die frage,
NAT funktionierte auch, bin auch ins Internet gekommen.

Momentan ist der Host-Only Modus aktiv.

Die Virtuelle NIC ist in dem Subnetz: 192.168.3.0
Die VMs haben entsprechend die IP-Adressen: 192.168.3.2-5

Der 1und1 Windows Server 2003 wird durch die Öffentlich
zugewiesene IP-Adresse per Remote angesprochen.

Soweit so gut.

Habe weitere öffentlichen IP-Adressen bestellt und zu der
Physikalischen Schnittstelle zugewiesen.

ipconfig /all
5a3da37d6775772ec2df687c8851b0d3-ipconfig-all

route print
a4b70cf223f933494ce4294cea01e3a7-route-print

In Moment lässt sich der 1und1 Server mit allen vier
öffentlichen IP-Adressen per Remote steuern.

MEIN ZIEL IST JE VM (WINDOWS SERVER 2003) MIT ÖFFENTLICHEN
IP-ADRESSE ANSPRECHEN.

HIER GEHT ES UM WINDOWS!

Löst sich vielleicht das Problem in NAT- Modus, wie?

Falls einer mir die Lösung für das Problem bitten kann,
bitte melden.







Habe keine Lösung für den Windows Server 4XL64 von 1und1 und VMWare Server 2.0 gefunden :-( face-sad

Nach einem wechsel zu Root Server mit OpenSuse 10.3 funktionierte die Lösung in kurzer Zeit.
Mitglied: NySoft
NySoft 31.01.2009 um 13:47:53 Uhr
Goto Top
Hallo.

Wir haben auch einen Windows Server bei 1und1.
Unser Server hat eine IP Adresse diese funktinoiert auch wunderbar.
Nun haben wir 2 neue bestellt. Aber ich weis nicht wie du es geschafft hast diese IP's der Netzwerkkarte hinzuzufügen.
Wie hier:
5a3da37d6775772ec2df687c8851b0d3-ipconfig-all

Wäre net wenn du mir das sagen könntest.

Gruß Manuel Richarz
Mitglied: Wladi750
Wladi750 02.02.2009 um 20:01:33 Uhr
Goto Top
Hallo Manuel,

die zusätzliche IP-Adressen kannst Du ganz einfach in dem "Login Control-Center" von 1und1unter "Server-Verwaltung" hinzufügen.

Gruß
Mitglied: NySoft
NySoft 06.02.2009 um 13:30:01 Uhr
Goto Top
Danke das haben wir geschafft.

Nun haben wir das Problem das wir es nicht hinbekommen die IPs auf die verschiedenen VMs zeigen zu lassen.
Leider haben wir nicht die Möglichkeit auf einen Linux Root-Server umzusteigen.

Hat irgendwer eine Idee wie das zu bewerkstelligen wäre?

Danke im Vorraus

Gruß Manuel Richarz
Mitglied: NySoft
NySoft 09.03.2009 um 19:46:31 Uhr
Goto Top
Um nochmals hirauf zurückzukommen...
Wir haben dieses Problem immer noch!

Wir sind nun einiges weitergekommen und haben viel gelesen und geforscht.
Haben die drei IP-Adressen nun auf die NIC bekommen und das NAT mit den VMs läuft auch.
Die VMs sind vom Hostsystem mit Ping und allen Ports erreichbar.

Nun ist das Problem das wir eine der 3 IPs auf eine der 3 VMs legen wollen.

Wir haben viel versucht und schlussendlich ist das nun unser Stand:

- IP Filter (allerdings haben wir bemerkt das er nur erlaubt und nicht weiterleitet. Was uns aber daran hält das diese Einstellungen trotzdem sein müssen. Sont geht da nix.)
Wir haben hier die Regel erstellt das, alles was von IP 3 kommt und auf VMWare 3 IP will, erlauben darf.
- Routing und genau da stehen wir derzeit. Wie muss ich die Routen setzen damit ich von IP 3 auf VMWare 3 gelange?

Wir haben nun versuchs weise auch eine der VMs auf Host-Only gesetzt leider auhc ohne erfolg. Ich glaube echt das ich einfach zu blöd bin Routen zu setzen ich blick die logik davon nciht so richtig.

HIEEEEEEEEEELLLLLFEEEEEEEEE!!! ^^

Gruß Manuel Richarz
Mitglied: Wladi750
Wladi750 09.03.2009 um 20:46:01 Uhr
Goto Top
Hallo Manuel,

ich habe auch viel Zeit mit Windows 4XL64 1und1 Server vergoldet und keine Lösung gefunden.
Die Lösung war dann der Root Server mit openSuse 10.3 (sihe meinen Betrag oben)

Falls Du Dich für den RootServer entscheidest, gib ich Dir gerne ein paar Tipps, wie mann in kuzrer Zeit den NATting, Routing und IP Masquerading unter Linux einrichten kann.

Gruß
Heiß diskutierte Beiträge
question
VPN-Verbindung Home Office - was sieht mein Arbeitgeber?kalakkaiVor 1 TagFrageRouter & Routing17 Kommentare

Hi zusammen, wenn ich von meinem privaten Laptop und von zu Hause aus über eine VPN-Verbindung mit dem Netzwerk meines Arbeitgebers verbunden bin, kann dann ...

info
Happy System Administrator Appreciation Day0xFFFFVor 1 TagInformationHumor (lol)7 Kommentare

Guten Morgen Byteschubser, ihr seid die superhelden der Wirtschaft! _Danke dass es euch (uns #eigenlob) gibt. Mögen Eure Systeme stets Viren- und Hackerfrei bleiben, eure ...

question
Aktuelle Informationen bezüglich Sicherheitslückenadm.mksVor 1 TagFrageBlogs7 Kommentare

Hallo Liebe Community, woher bezieht ihr die neuesten Informationen über Sicherheitslücken (im speziellen Windows Server BS)? Ich bediene mich an Seiten wie Borns IT, Frankys ...

question
Einfache Software zur Mitarbeiter ZeiterfassungJonas42Vor 1 TagFrageUtilities5 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer ganz einfachen (!) kostenlosen oder günstigen Lösung, um die Anwesenheit von 5 Mitarbeitern zu erfassen. Ich denke ...

question
Outlook hängt sich auf aber nur auf einem PCconquestadorVor 1 TagFrageOutlook & Mail14 Kommentare

Hallo Community, auf einem PC hängt sich das Outlook während der Benutzung regelmäßig für wenige bis viele Sekunden auf. Genutzt wird Office 2016 Standard in ...

question
2 Netze - 2 Fritzboxen - 2 Raspis Routing?A34246622Vor 1 TagFrageRouter & Routing4 Kommentare

Hallo, wir haben: Netz A Fritzbox 192.168.1.1 + raspi 192.168.1.8 (wg 10.168.0.8) + PC 162.168.1.10 Netz B Fritzbox 192.168.3.1+ raspi 192.168.3.9 (wg 10.168.0.9) + NetzDrucker ...

question
Welche VSCode Version?TckDEVVor 1 TagFrageIDE & Editoren1 Kommentar

Guten Abend zusammen! Ich habe vor ein paar Tagen meinen PC zurückgesetzt. Aktuell bin ich dabei alle Programme wieder zu Installieren. Ich bin nun auf ...

question
LAG über 3 Funkbridges mit Mikrotik SwitchOliverSKVor 1 TagFrageMikroTik RouterOS5 Kommentare

Hallo, Ich möchte zwischen 2 Mikrotik eine LAG über 3 Ports aufbauen. Aber ich habe keine direkte physische Verbindung der Switches, sondern 3 Ubiquiti Funkbridges. ...