Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows95 lauffähig mit SATA 160GB

Mitglied: KgFmB

Ist eine Installation Möglich?

Hallo zusammen,

was sind eure Erfahrungen?

Jemand muss auf einen 3,0Ghz Rechner mit einer 160GB SATA Festplatte
Windows 95 bzw 98 installieren.

Kann man dieses Betriebssystem noch darauf installieren, oder wird er schwierigkeiten bekommen?

Ich hab da so meine bedenken mit der Festplattengröße.

Gruß

KgFmB

Content-Key: 66176

Url: https://administrator.de/contentid/66176

Ausgedruckt am: 18.09.2021 um 21:09 Uhr

Mitglied: 8644
8644 14.08.2007 um 14:37:42 Uhr
Goto Top
Hi,

die Plattengröße ist nicht das Problem, er muß nur viele kleine Partitionen machen (Bei Windows 95 waren es maximal 8 GB!). Was größere Probleme bereiten könnte, ist die Installation des SATA-Treibers. Und auch die Suche nach den übrigene Treibern (Board etc.) dürfte sich mittlerweile sehr schwierig gestalten.

Was soll denn auf dem Rechner laufen? Vielleicht wäre er ja mit VMWare o.ä. besser bedient?

Psycho
Mitglied: Iwan
Iwan 14.08.2007 um 14:40:26 Uhr
Goto Top
als erstes würde ich mal schauen, ob Du überhaupt alle Treiber für Win95/98 bekommst, weil sonst kannst Du das ganze eh schon knicken und für Win95 seh ich allein schon bei der CPU schwarz

ich stelle mir gerade die Frage, wofür man sowas braucht und ob man nicht lieber Windows 2000/XP/Vista auf den PC installiert und dann Win95/98 in eine VM (VMWare oder VirtualPC) rein-installiert
das würde mit Sicherheit funktionieren und einen Geschwindigkeitsunterschied würde man auch nicht wirklich feststellen können
Mitglied: KgFmB
KgFmB 14.08.2007 um 14:41:18 Uhr
Goto Top
Tja,
laufen muss mit den 8gb hab ich mir auch schon fast gedacht.

Dummerweise gibts Software nur für das berühmte "Hausfrauenbetriebssystem" Win 95 od 98.

Und eine 160GB SATA Platte auf je 8 gb zu teilen halte auch ich eine Verschwendung.

Muss evtl doch eine einfache IDE Platte her.

Gruß
KgFmB
Mitglied: 8644
8644 14.08.2007 um 14:44:55 Uhr
Goto Top
Naja, wenn du VMWare nicht willst und mit den Treibern klar kommst, könnte man ja auch eine Multiboot-Geschichte machen. Win 9x auf eine 8 GB-Partition und auf den Rest packst du 2000, XP oder was auch immer. Dann musst du nur darauf achten, dass du bei der Installation mit dem ältesten System anfängst!

Psycho
Mitglied: KgFmB
KgFmB 14.08.2007 um 15:04:31 Uhr
Goto Top
Also,

es wird eine Software genutzt, die nur unter Win95/98 funktioniert,
daher fallen die anderen Betriebssysteme weg.


Okay, es wird zu einer handelsüblichen IDE Platte gegriffen um Win95 / 98
als Betriebssystem zu nutzen.

Gruß
KgFmB
Mitglied: azubaer
azubaer 14.08.2007 um 15:07:08 Uhr
Goto Top
ich würde auch eine VM erstellen! VMware Server -> kostenlos
Mitglied: 32371
32371 14.08.2007 um 15:33:46 Uhr
Goto Top
Es gibt da doch so' ne tolle Funktion in XP
das wenn du eine *.exe mit der echten Maustaste anklickst->Eigenschaften->Kompatiblität

Dann wählst du den entsprechenden Kompatiblitätsmodus aus.
Funktioniert nicht immer, aber manchmal. Probieren kann ja nicht schaden!

grüsse, Viper
Mitglied: aran67
aran67 14.08.2007 um 15:34:10 Uhr
Goto Top
ihre alle redet von VM-Ware als etwas selbstverständliches!

Aber wenn einer nicht weiß, wozu das VM-Ware benötigt wird... kann man viel schreiben ;-) face-wink und am Ende versteht er wieder nicht.

VM-Ware ist abgekürzt: Virtuelle Maschine , du kannst auf einem Rechner 2K o. XP einsetzten und danach win 9x installieren!

aran67
Mitglied: 17243
17243 14.08.2007 um 15:50:06 Uhr
Goto Top
@aran67

Ich bin deiner Meinung, dass nicht jeder weiss was VM-Ware heisst bzw. ist.

Sollte er es nicht wissen fällt ihm bestimmt kein Zacken aus der Krone, wenn er nachfragt.

gretz drop
Mitglied: KgFmB
KgFmB 14.08.2007 um 16:27:18 Uhr
Goto Top
Hi,
Nein, VM-Ware sagt mir schon was,
hab es auch schon für Software tests genutzt.

Nur ist die Frage:
Sollte VM-Ware zum Einsatz kommen, funktioniert das bereits verwendetete
Programm, was ja nur unter Win 95 / 98 läuft ohne jegliche Einschränkung und
Problemlos, wie bis jetzt?
Das ist ja das Problem.

Mittlerweile haben wir eh beschlossen, auf IDE Platten zurückzugreifen.

Was mir nur noch sorgen machen könnte ist das zu verwendete Mainboard Intel D102GGC2L P4

Gruß
KgFmB
Mitglied: Iwan
Iwan 14.08.2007 um 17:52:31 Uhr
Goto Top
das Board hat einen Radeon Express 200 Chipsatz, für den es scheinbar keine Treiber für Win95/98 gibt, zumindest nicht auf der Intel-Homepage
bei ATI gibt es zwar Treiber, aber eine Gewähr, das es dann sauber läuft, wage ich zu bezweifeln

nimm lieber eine VM und installier da Win95/98 rein und dann sollte auch die Software ohne Probleme laufen
was für eine Software ist das denn? hat die vielleicht spezielle Anforderungen?
Mitglied: KgFmB
KgFmB 15.08.2007 um 09:11:26 Uhr
Goto Top
Kann ihr dir leider auch nicht sagen,
da es sich anscheinend um eine selbstgestrickte Software handelt,
die expliziet auf Win 95 /98 programmiert wurde.

Aber gibt es bekannte Einschränkungen, wenn ich VM einsetze?
Klar müsste ich die Software erstmal testen.

MfG
KgFmB
Mitglied: Iwan
Iwan 15.08.2007 um 15:52:37 Uhr
Goto Top
die einzigen Einschränkungen können wohl in der emulierten Grafikkarte liegen
bisher lief bei mir aber unter VMWare und VirtualPC noch jedes Programm
allerdings habe ich Win2000 und WinXP installiert gehabt, WinXP Pro als Hostssystem
Heiß diskutierte Beiträge
question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

question
Ist eine DSGVO-Einwilligung notwendig für "Angemeldet bleiben"-Cookiesolarium328Vor 1 TagFrageDatenschutz1 Kommentar

Wenn der Benutzer beim Anmelden ein entsprechendes Häkchen bei "Angemeldet bleiben" setzt, müsste das ja eine Dienstleistung die explizit durch den Benutzer erwünscht ist sein ...

question
KVM Switch 100Hz DisplayPortDPSERVERVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore1 Kommentar

Guten Tag, ich benötige bitte Hilfe für einen Kunden. Ist eigentlich nicht unser Thema und mir fehlt es am Verständnis, aber ich habe ihm gesagt, ...

question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 20 StundenFrageSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
LAN Verkabelung, DNS Fehler 651 und anderesSabineGVor 8 StundenFrageServer5 Kommentare

Ich habe seit 1.5 Jahren Problem mit dem Internet. Provider ist A1 (Österreich), ewige Geschichte, inzwischen 700 EUR weiter und keiner kann mir helfen. Modemtausch ...

question
Installation als Standardbenutzer oder als AdministratorUserUWVor 13 StundenFrageWindows Installation4 Kommentare

Ist die Benutzerkontensteuerung aktiviert, kann auch ein Standardbenutzer Software installieren. Das Installationsprogramm, oder genauer, UAC fragt den Benutzer dann nach einem Administrator und dem Passwort ...

question
OpnSense Unbound DNS Query Forwardingit-fraggleVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade dabei die Endian Firewall gegen eine OPNSense auszutauschen. Nun habe ich das Problem, dass bei Unbound DNS Query Forwarding keine "verünftigen" ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...