Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN Aufbau mit 2 APs

Mitglied: Saks500

Saks500 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.01.2007, aktualisiert 13.01.2007, 3763 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Admins,

ich habe folgendes Problem. Ich soll ein neues WLAN mit einen Speedport W500 mit DSL einrichten, welches nur, räumlich gesehen, auf einer Etage funktionieren soll.
Jedoch handelt es sich um ein sehr altes Haus mit dicken Betonwänden. Im Klartext egal wie ich die Antenne des vorhanden WLAN Routers der Telekom ausrichte, habe ich im hinteren Bereich (Über einen 10 meter Flur )bzw. im letzten Zimmer um die Ecke in dem auch noch ein pc steht sehr niedrige Signalstärke.

Meine Frage ist es möglich den alten Telekom WLAN Router jetzt als zweiten Accesspoint zu verwenden? Die APs hätten dann sogar Sichtkontakt.

Meine Frage wie richte ich sowas ein und auf was muss ich achten(SSID, 1 oder 2 Netze nötig, Kompatibilität der APs)?

Oder kann man den alten router jetzt nur als repeater arbeiten lassen, um das Funksignal wieder zu stärken?

Thx im vorraus für eure Hilfe

Saks500

P.s. Win XP ist übrigens das Betriebssystem
Mitglied: Metzger-MCP
10.01.2007 um 10:44 Uhr
Ich kenne die beiden Geräte nicht. Aber meines Wissens nach kannst du kein Wlan Router zum AccesPoint machen der die Bridging / Repeater Funktionalitäten hat. Auf jedenfall ist mir bis Dato noch kein Router unter die Finger gekommen, der das konnte.

Was du aber machen kannst ist, das du einen Router aber als Pseudo Accesspoint missbrauchen. Du müßtest da nur ein Kabel verlegen der beide Router im LAN-Segment alleinig verbindet. Jeder Router kann aber denn WLAN Bereich und den Kabelbereich hin und her routen, da beide den selben IP kreis haben. Wenn du in einen Router denn DHCP Bereich komplett funktionslos schaltest und Ihm eine anderen IP aus deinem gleichen IP Kreis zuteilst, dann kannst du Ihn austricksen. Er arbeitet dann schlicht weg als WLAN-KABELLAN Umsetzer. Somit sollte deine gewünschte Funktionalität realisiert werden. GGf kannst du dann auch noch eine Pseudo Bridging Funktionalität einbauen in dem du die WLAN Bereiche unterschiedlich konfigurierst. Wenn die Notebooks und so weiter dann auch beide Profile haben, dann nehmen Sie sich das stärkere Signal als Verbindung und der Drops ist gelutscht.

Mfg Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: Gonscho
10.01.2007 um 13:09 Uhr
Ich weis das es bei dem Siemens Gigaset WLan routern funktioniert die als repeater zu benutzer...da gibts extra im Konfiguration Interface nen hacken wo man den nur als Repeater zur verfügung stellen kann...nun ist halt nur die frage ob der Router das auch macht...

gruz
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.01.2007 um 15:27 Uhr
Es gibt 2 Möglichkeiten das zu lösen:
1.) Wie oben richtig bemerkt mit einer WDS Repeater Lösung über den drahtlosen Weg.
Zwingende Voraussetzung ist aber dafür das BEIDE Router (Ein WLAN Router ist immer ein Router mit integriertem Wireless Accesspoint !!) das WDS Feature also Repeating unterstützen !
Kann nur einer das nicht bleibt die nur Möglichkeit...

2.) Du verbindest beide Router über die LAN Schnittstelle, machst einen als Router "tot" und vergewaltigst ihn nur als Accesspoint.
Der WLAN Funkkanal muss dabei mindestens 5 Kanäle Abstand zum ersten WLAN Router haben. Bei dem Router der nur als AP benutzt wird muss der DHCP Server abgeschaltet sein und er muss eine IP Adresse aus dem Bereich von Router 1 haben !
Wie gesagt diese Variante erfordert ein Ethernetkabel zwichen beiden Routern !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN mit Repeater oder 2 APs?
Frage von StefanKittelLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo, kurze Frage zu einem privatem Low-Budget-WLAN. Ich habe bei einem Freund eine Fläche die zu groß für einen ...

LAN, WAN, Wireless
Welche WLan APs für Aussenbereich
Frage von cookymonsterLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo, ich Plane für unseren Verein ein WLan Netz. Abzudecken ist ein Innen und ein Aussenbereich. Es soll ein ...

LAN, WAN, Wireless

Raspberry Pi 2 als DHCP für externe WLAN APs

Frage von Dr.JacksonLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo. Ich möchte meinen Raspberry Pi 2 als DHCP Server im Netzwerk nutzen. Das ist ja ganz einfach. Habe ...

LAN, WAN, Wireless

WLAN mit mehreren kabelgebundenen APs

gelöst Frage von NichtsnutzLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo ins Forum, ich brauche ein WLAN in einem 4-stöckigen Haus. In jeder Etage ist ein AP vorgesehen, der ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 9 StundenWindows Mobile

Moin, MS empfiehlt als Alternative den Umstieg auf IOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 2 TagenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 3 TagenWindows 102 Kommentare

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
TAPI auf einem Win2016Server installieren und einrichten
Frage von wstabelTK-Netze & Geräte32 Kommentare

Hallo liebe Admins, ich habe folgende Situation: 1 Windows Server 2016 Standard als DC 1 SNOM 710 IP-Telefon 1 ...

Off Topic
Darf ich ein Forum erstellen das Produkte eines Herstellers betrifft?
Frage von cyberwallOff Topic8 Kommentare

Hallo Community, ich habe da eine "rechtliche" bzw. allgemeine Frage zum erstellen von Foren. Darf ich als "normale Person" ...

Router & Routing
Unbekannte IPv4 Adresse im Routerprotokoll(Portweiterleitung)
gelöst Frage von tklustigRouter & Routing6 Kommentare

Hallo Leute, folgender Screenshot(ScanVersusPortForwarding.jpg) zeigt die im Routerprotokoll aufgezeigten Portweiterleitungen und alle von einem IPScanner eruierten IPv4 Adressen in ...

Monitoring
Netzwerk bzw VPN wird lahm
Frage von HenereMonitoring5 Kommentare

Servus zusammen, Netzwerk (bzw die Verbindung) sieht so aus: VM-Daten -> 1GBe -> Zyxel USG60W -> VLAN 1GBe -> ...