torcolato
Goto Top

WLAN Karte für Win2022 Server

Hi,

ich habe hier einen Dell T20 (alternativ ginge auch ein T30) welcher mit Windows Server 2022 läuft.
Dieser muss, bitte nicht fragen wieso, es ist einfach so, per WLAN angebunden werden.....

Wer kann Tips geben für eine brauchbare unter Win2022 Server laufende WLAN Karte geben?
Danke!

torcolato

Content-Key: 53043428159

Url: https://administrator.de/contentid/53043428159

Printed on: April 23, 2024 at 23:04 o'clock

Member: O.Gensch
O.Gensch Nov 04, 2023 at 22:38:49 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich würde dir eher einen Power-LAN empfehlen.

LG
Member: Visucius
Visucius Nov 04, 2023 updated at 22:48:48 (UTC)
Goto Top
Solltest Du Treiberprobleme befürchten könntest Du auch nen AP am Netzwerkport anschließen.

Ansonsten wird doch Intel am ehesten laufen?
[Link war Quatsch]
Member: Crusher79
Crusher79 Nov 04, 2023 at 22:43:44 (UTC)
Goto Top
Zitat von @O.Gensch:

ich würde dir eher einen Power-LAN empfehlen.

Sowas hat andere Nachteile...

Würde eher AP im Client Modus nehmen. Ggf. sogar einen mit abschraubbaren, aufrüstbaren Antennen. Dann kann der AP vernünftig ausgerichtet werden. Oder auch Richtfunkantennen nehmen und so das letzte heraus holen. Hatte früher privat in der Wohnung selbt mit Flatpanel und Stahlbeton Treppenhaus vorliebt nehmen müssen, brachte deutlich was.
Member: torcolato
torcolato Nov 04, 2023 at 22:43:54 (UTC)
Goto Top
da steht überall *wired* bei....
Member: Crusher79
Crusher79 Nov 04, 2023 at 22:44:12 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Visucius:

Solltest Du Treiberprobleme befürchten könntest Du auch nen AP am Netzwerkport anschließen.

Ich war noch am tippen face-big-smile
Member: Crusher79
Crusher79 Nov 04, 2023 at 22:51:02 (UTC)
Goto Top
Zitat von @torcolato:

da steht überall *wired* bei....

Naja Ethernet Port am AP und wired zum Server. So wie ich es verstanden und auch beschrieben hab.

Ist der selbsgebaut oder ein echter Server? Die Dinger sind verdammt schwer und die Antennen Nuppel sind möglicherweise in der Ecke.

AP und richtig ausgerichtet bringt dir mehr. Musst auch nicht Ruckus oder Ubiquiti nehmen. Als Client gehen so einige.... Ist immer noch flexibler als eine WLAN Karte oder USB Stick.
Member: Visucius
Visucius Nov 04, 2023 updated at 22:55:07 (UTC)
Goto Top
da steht überall *wired* bei....
Jo, stimmt auffallend. Die Suche war Wifi - die DuckDuckGo-Antwort LAN ūü§≠

Wobei es ja durchaus Intel-Wifi-Karten gäbe. Denke aber - wie @Crusher79 - dass die bessere Lösung ein AP wäre. Der löst die Probleme: Blechgehäuse, Serverschrank, schlechte Positionierung des Servers …
Member: Crusher79
Crusher79 Nov 04, 2023 at 22:56:30 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Visucius:

Wobei es ja durchaus Intel-Wifi-Karten gäbe. Denke aber - wie @Crusher79 - dass die bessere Lösung ein AP wäre. Der löst die Probleme: Blechgehäuse, Serverschrank, schlechte Positionierung des Servers …

LOL auf anhieb find ich nur für Laptop.

Amazon hat Intel PCI-E, aber das ist nur ein Rahmen + Adapter + Intel Card, wie sie im Laptop verbaut sind oO

Treibt alles so schon komische Blüten face-big-smile Ich rate zu Kabel und AP. Die google Suche mag mich heute Nacht auch nicht. Finde nur Müll.
Mitglied: 8585324113
8585324113 Nov 05, 2023 at 06:18:43 (UTC)
Goto Top
Hat der SRV2022 überhaupt Support für WiFi? Wenigstens per CMD?

Wie bereits vorgeschlagen, würde ich eine AP als Wifi-Client nehmen. USB-Powered Mikrotik z. B.