tracehard40
Goto Top

Word schließt sich kurz nach Aufruf

Hallo,

erstmal zum Umfeld des Problems:

Terminal-Server - 2003 Standard SP 2 mit Word 2000 SP3.

Das Problem:

Word schließt sich bei mehreren Usern direkt nach dem Aufruf einer Datei!
Sprich:
öffnet man eine Datei und macht nichts daran, schließt sich Word ohne eine Fehlermeldung.
ändert man den Inhalt sofort bzw. speichert man, ist alles in Ordnung !

Ich habe sowas auch noch nicht gesehen und hoffe auf eure Hilfe!

Die Normal.dot bei einem User habe ich umbenannt und somit neu erstellt ->Ohne Erfolg.
Das Problem tritt nicht immer auf, zum Teil werden die Word-Dateien auch korrekt geöffnet.

MfG,
TraceHard

Content-Key: 92178

Url: https://administrator.de/contentid/92178

Printed on: July 21, 2024 at 07:07 o'clock

Member: Jochem
Jochem Jul 16, 2008 at 10:53:27 (UTC)
Goto Top
Moin,
ich vermute mal wieder "Dateileichen" von Word in den jeweiligen Verzeichnissen, in denen sich die zu öffnenden Dateien befinden. Schmeiß da mall alles raus, was dateinamenmäßig mit einer Tilde (~) beginnt.

Gruß J face-smile chem
Member: TraceHard40
TraceHard40 Jul 16, 2008 at 13:18:47 (UTC)
Goto Top
Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Habe die Dateien gelöscht, aber es hat leider nichts gebracht!
Member: Jochem
Jochem Jul 16, 2008 at 13:42:41 (UTC)
Goto Top
Moin,
dann schau bitte nochmal nach einer Normal.dot, die ebenfalls namensmäßig "deformiert" ist. Diese ebenfalls löschen. Und im Temp-Verzeichnis alle Dateien löschen (natürlich nur dann, wenn keine Anwendung aktiv ist).

Gruß J face-smile chem
Member: TraceHard40
TraceHard40 Jul 16, 2008 at 14:19:54 (UTC)
Goto Top
Also, die Normal.dot ist okey... hab sie ja auch neu erstellen lassen.

Die Temp-Verzeichnisse habe ich geleert, auch ohne Erfolg.
Member: Jochem
Jochem Jul 17, 2008 at 06:41:32 (UTC)
Goto Top
Moin,
hmm, dann klemmt es noch anderswo. Nur fällt mir im Augenblick nichts weiter dazu ein. Vielleicht weiß ja einer der Mitleser mehr.

Gruß J face-smile chem