XP SP2 findet seine eigenen Standarttreiber nicht mehr

Mitglied: karlson

karlson (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2006, aktualisiert 18.10.2012, 4181 Aufrufe, 3 Kommentare

Habe ein notebook XP SP2, dass anscheinend nicht mehr auf seine Treiberdatenbank zugreift.

Das Problem fing an mit der Installation eines USB-Sticks. Hardware-Assistemt (auf automatische Treibersuche) findet keinen Treiber (unbekanntes USB-Gerät).
Problem besteht auch bei allen anderen USB und PCMCIA-Geräten die ich versucht habe. Auch wenn man den Treiber direkt wählt, kommt die Meldung kein Treiber gefunden.

Bin jetzt wenigtstens für den USB-Stick etc. auf eine peinlich banale Lösung gekommen. Wenn man ihn unter %Systemroot%\inf suchen lässt wird der Stick erkannt und geht. Das Stellt mich allerdings nach einigen Stunden suchen nicht wirklich zufrieden, da:
1. Ich nicht der User des Rechners bin
2. z.B. alles was einen "eigenen" Treiber hat so nicht installiert werden kann (PCMCIA Wlan Karte etc.)
3. Es einfach eine unsaubere Lösung ist

Habe u.A. fogendes versucht:

- infcache.1 gelöscht (sollte doch neu angelegt werden, oder? tut aber nicht!)
- SP2 neu drüber gespielt (driver.cab und INFs werden dabei denke ich alle erneuert)
- biosupdate
- winupdate
- netzteil ab und akku raus
- regcleaner
- "treiberleichen" beseitigt

Gibt es vielleicht in der Reg einen Eintrag, der festlegt wo Win seine Harwareinformationen herholen soll?

Neuinstallation wäre keine so gute Idee....

Sorry, bin sicherlich in der falschen Kategorie gelandet. Habe aber keine richtig passende gefunden.
Vielen Dank schon mal im Vorraus für die Antworten!

Gruß
Tobias
Mitglied: ulli1966
05.09.2006 um 10:26 Uhr
Gibt es vielleicht in der Reg einen Eintrag,
der festlegt wo Win seine
Harwareinformationen herholen soll?

Hallo,
schau mal da rein:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion

DevicePath = %SystemRoot%\inf (REG_EXPAND_SZ)

Was besseres fällt mir auch nicht ein.

Grüße Ulli
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006, aktualisiert 18.10.2012
Hi,
geh in den Gerätemanager und schmeiß mit "deinstallieren" gnadenlos alles raus, was irgendwie mit USB, PCMCIA usw. zu tun hat.
Nach einem Reboot sollte er sich reorganisieren.
Wenn das keinen Erfolg bringt, würde ich eine Reparaturinstallation laufen lassen.
Wie das geht, findest hier:
https://www.administrator.de/wissen/reparaturinstallation-windows-xp-pro ...

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: karlson
05.09.2006 um 12:20 Uhr
Super! Hab's hinbekommen.

In der Reg stand "systemroot%\inf..." statt "%systemroot%\inf". Danach hab ich noch mal alle nicht erwendeten, nicht erkannten und sonstigen Geräte die mit USB und PCMCIA zu tun haben im Gerätemanager deinstalliert. Hat gleich alles wieder erkannt und treiber geladen. Infcache.1 wird auch wieder angelegt und bei "treiber selbst wählen" sind auch alle Standarttreiber wieder in der Liste (war vorher leer).

Scheint also alles wieder zu funktionieren. Bleibt nur noch ein komischer Beigeschmack wie einfach ein ein Zeichen aus einem Reg-Wert verschwinden kann. Dass da jmd händisch was gemacht hat kann ich eigentlich mit Sicherheit auschließen. Alleine schon wegen den Rechten. War das evtl. ein Speicherfehler der beim schieben aufgetreten ist?
Bleibt nur zu hoffen das sowas nicht wieder auftritt.

Vielen Dank auf jeden Fall für eure Antworten!!!

Werde mir gleich mal ein Image von der Installation ziehen. Btw weiß jmd wie ich in regelmäßigen Abstanden ein Backup von der Reg auf einen Server schiebe oder vom Server holen lasse? Da muss ich doch erstmal in eine reg-Datei exportieren, oder?

Gruß
Tobias
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Was passiert wenn ich zeitgleich PoE und Strom vom Netzteil an einen Access Point (Mikrotik) lege?
kartoffelesserVor 1 TagFrageNetzwerke3 Kommentare

Hallo Experten und Admins Ich habe einen Mikrotik wAP ac (RB-WAPG-5HACD2HND) an einem Laptopwagen im Einsatz. Leider ist die vorhandene Stromversorgung für den AP ...

Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 19 StundenFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Windows Server
Windows 10 VM auf Server 2019 Essentials
jhuedderVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, einer meiner Kunden möchte aus Kostengründen einen Windows Server 2019 (direkt auf einer physikalischen Maschine installiert) erwerben und dort für einen Außendienstler mit ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 20 StundenAllgemeinServer-Hardware9 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows Server
Veeam Endpoint Backup FREE zur Sicherung eines DCs
gelöst takvorianVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier bei mir 1 Hypervisor mit 4 VMs (darunter 1 DC) welche ich mittels backupAssist alle wegsichere. Klappt soweit auch ...

LAN, WAN, Wireless
WLan-unterstütztes Telefonieren iOS, Unifi
VisuciusVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo. Ich bins (wieder) ;-) Guten Morgen, ich beobachte seit einer Umstellung ein "komisches Verhalten" und kann mir das gerade nicht erklären. Und vielleicht ...

LAN, WAN, Wireless
Heimnetzwerk mit VLAN - getrennter Internetzugang
gelöst anyibkVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo liebe Community! Ich bastle seit einiger Zeit an einem recht besonderen Heimnetzwerkproblem. Wir haben einen neuen Glasfaseranschluss ins Haus (3 Parteien) bekommen und ...