cornello
Goto Top

Zyxel Speedlink 5501 - DHCP Server liefert keine IP Adressen

Wir sind mit unseren IP-Telefonen in ein neues Büro gezogen. Dort ist als Router ein Zyxel Speedlink 5501 installiert. Obwohl alle unsere IP-Telefone auf DHCP gestellt sind, erhalten sie beim Anschluss ans Netzwerk keine IP-Adressen vom Router, können nicht hochfahren und beim VoIP Cloud-System registrieren. Nur wenn ich den Telefonen eine statische Adresse aus dem Adressbereich des Gateway-Subnetzes eintrage, können die IP-Telefone hochfahren und registrieren sich.
Hat jemand einen Tipp, warum die DHCP-Adressvergabe nicht funktioniert? Ich bitte dringend um Hilfe.

Content-Key: 665901

Url: https://administrator.de/contentid/665901

Printed on: February 1, 2023 at 18:02 o'clock

Member: em-pie
em-pie Apr 19, 2021 at 21:16:37 (UTC)
Goto Top
Moin,

Das naheliegenste:
Der DHCP-Server im Zyxel ist abgeschaltet...
Dort anmelden und den Dienst aktivieren.



Wenn dir der Router nicht gehört: dem Eigentümer „auf den Sender gehen“

Gruß
em-pie
Member: Pjordorf
Pjordorf Apr 19, 2021 at 21:38:00 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @cornello:
Hat jemand einen Tipp, warum die DHCP-Adressvergabe nicht funktioniert? Ich bitte dringend um Hilfe.
Ist denn der DHCP Server am 5501 auch eingeschaltet`? Sind evtl. noch Reservierungen oder sonstiges noch dort aktiv die nichts mit deinen Telefonen zu tun haben? Mal den 5501 auf Werkseinstellung gesetzt? Mal mittels Wireshark den Netzwerkverkehr beobachtet bzw. mitgeschnitten und geschaut ob die Telefone überhaupt DHCP Anfragen stellen? Sind evtl. vLANs in den Telefonen eingetragen?
https://wiki.wireshark.org/DHCP
https://www.krakovic.de/wie-funktioniert-das-dhcp-wireshark-screenshots- ...
Evtl. einen HUB oder Switch mit Port Mirror verwenden oder mal schauen was die 5501 anbietet um den Traffic mitzuschneiden.

Gruß,
Peter
Member: Sternie
Sternie Apr 19, 2021 updated at 22:57:03 (UTC)
Goto Top
Blöde Frage:
Alle Telefone mal zurückgesetzt?
Am einfachsten ist es manchmal bei null anzufangen.
Member: cykes
cykes Apr 20, 2021 at 04:20:31 (UTC)
Goto Top
Moin,

der Speedlink 5501 hat auch eine eingebaute TK-Anlage, die ggf. auch noch dazwischenfunken könnte. Ich würde das Ding tauschen.

Gruß

cykes
Member: chgorges
chgorges Apr 20, 2021 at 05:32:12 (UTC)
Goto Top
Moin,

ist ein Bug bei den Speedlinks, das passiert denen öfters. Tausch die Box gegen etwas richtiges, dann klappt das.

VG
Member: cornello
cornello Apr 20, 2021 at 10:33:31 (UTC)
Goto Top
Danke für den Hinweis.
DHCP war aktiv. Da ist ja, was mich nur wundert. Muss das GW immer auf der Subnetz-Adresse 1 sein, z.B. 192.168.2.1? bei uns steht das GW auf 192.168.2.100. Findet das Telefon deshlab den DHCP Server auf dem GW nicht?
Member: em-pie
em-pie Apr 20, 2021 at 10:50:10 (UTC)
Goto Top
Zitat von @cornello:

Danke für den Hinweis.
DHCP war aktiv. Da ist ja, was mich nur wundert. Muss das GW immer auf der Subnetz-Adresse 1 sein, z.B. 192.168.2.1? bei uns steht das GW auf 192.168.2.100. Findet das Telefon deshlab den DHCP Server auf dem GW nicht?

Nöö, das ist egal.
Der Ablauf beim DHCP ist (stark vereinfacht):
Client: "Ich bin neu hier und brauche eine IP-Adresse. Wer ist hier verantwortlich?"
DHCP: "Hier! Ich kann dir helfen! Wie wäre es mit dieser IP"
Client: "OK, die passt und nehme ich"
DHCP: "OK, die trage ich mir dann als belegt ein"

Was sein kann: der Speedlink kann kein BOOTP, was aber die Telefone benötigen!?

Gruß
em-pie
Member: Vincent-VEC
Solution Vincent-VEC Dec 16, 2021 at 13:06:29 (UTC)
Goto Top
Auch wenn hier schon Moos ansetzt, das Problem gibt es öfter und der TE hat keine Problemlösung gepostet:

Gerade bei Bekannten ins Fettnäpfchen getreten:
Der DHCP-Server des 5501 hat (standardmäßig?) nur 30 IP-Adressen für DHCP genutzt und das Lease war auch noch auf 2 Wochen eingestellt.
Wenn jetzt viele Mobiltelefone ständig das Netz verlassen und betreten, bekommen sie immer neue Adressen, wahrscheilich auch wegen der dollen "Privatisierungsfunktion" der Telefone, wo immer die MAC-Adresse gefaked wird und deshalb nicht die gleiche IP-Adresse vom DHCP-Server vergeben wird. Die IP-Adressen sind dann irgendwall alle vergeben und der Router hat nix mehr für neue Anfragen frei. So kann kein Gerät mehr dem Netz beitreten.
Den DHCP-Bereich in so einem Fall einfach vergrößern (ich habe von 30 auf 130 Adressen vergrößert) und den Lease auf 2 Tage stellen. Kann man für den Anfang auch noch kürzer einstellen.
Router neu gestartet (wegen der Sicherheit), und ZACK! Alle Geräte konnten sich wieder anmelden.

Hoffe, das hilft noch jemandem. Mich hat das gestern 2,5 Stunden gekostet.
Member: cornello
cornello Dec 17, 2021 at 09:02:08 (UTC)
Goto Top
hallo vincent-vec,
vielen dank für den hinweis. bei mir war der dhcp-bereich aus unerklärlichen gründen tatsächlich eingeschränkt und ich habe ihn erweitert. das lease musste ich nicht verkürzen, ist aber auch eine gute idee.

vielen dank nochmals.