colinardo
Goto Top

Mikrotik News - Neue Routerserie RB5009 und CCR2004-16G-2S+

article-picture
Servus Kollegen und Mitstreiter,
gerade flattert mir der Mikrotik Newsletter (August 2021) ins Haus.

Darin kündigt Mikrotik neue Router Hardware an, allen voran eine neue RB5009 Serie RB5009UG+S+IN, Nachfolger der RB4011 Serie und ein neues Modell der CCR Serie CCR2004-16G-2S+. Da die RB5009 eine neue Serie sein wird sind Folgeprodukte mit anderem Featureset zu erwarten.

Laut Aussagen und den Dokumenten sollen beide Modelle nur mit RouterOS 7 laufen, demnach müsste RouterOS 7 eigentlich kurz vor dem Release stehen wenn sie den Router ohne Beta-Status oder "Factory only" Firmware ausliefern möchten, da die ersten Shops Ihre Ware Ende August erwarten.

-edit- Laut Aussage aus dem Mikrotik Forum wird der RB5009 wohl mit einer Dedicated 7.0.4 (stable) Firmware ausgeliefert die nur für dieses Modell gilt und bei der "unstable"und "experimental" Features entfernt wurden. Das Aufspielen der 7.1Beta Firmwares sollte man vorerst auch noch tunlichst vermeiden da die 7.0.4er Firmware nicht öffentlich verfügbar ist und somit ein rollback unmöglich wird.


Für den RB5009 gibt es noch keine IPSec Testergebnisse auf der Produktwebseite und auch keine Info darüber ob eine IPSec/Krypto-Hardwarebeschleunigung mit an Bord ist. Die Marvell Armada 7040 ARMv8 CPU spricht in den Specs aber was von "Cryptography and CRC extensions und IPSEC and SSL protocols offload", also durchaus möglich das da doch Hardware-Beschleunigung mit von der Partie ist.
#edit#: In RouterOS v 7.1rc3 wurde die IPSec Hardware Beschleunigung für den RB5009 offiziell hinzugefügt!
What's new in 7.1rc3 (2021-Sep-08 13:29):
*) added IPSec hardware acceleration support for RB5009;

Die Backplane supportet nun die volle Bandbreite auch des SFP+ Ports was bei der RB4011 Serie ja noch auf ca. 7GBit/s begrenzt war. Zusätzlich ist von den 8 RJ45-Ports einer mit 2,5GBit/s nutzbar. Das Modell hat auch nur noch insgesamt 8 RJ45 Ports, das ist wohl dem Stacking im Rack geschuldet, Mikrotik sieht nun eine Halterung vor in der man insgesamt 4 der Router stecken kann, 2 nebeneinander und das selbe nochmal darunter. Ebenso dabei nun ein USB3.0 Port der bei der RB4011 ärgerlicherweise noch fehlte.

Hier kurz noch die Key-Facts der beiden neuen Modelle:

2065_l

back-to-topRB5009UG+S+IN


Architecture ARM 64bit
CPU 88F7040
CPU core count 4
CPU nominal frequency 350-1400 (auto) MHz
RouterOS license 5
Operating System RouterOS (v7 only)
Size of RAM 1 GB
Storage size 1 GB
Suggested price $219.00
Number of DC inputs 3 (DC jack, PoE-IN, 2-pin terminal)
Max power consumption 20 W
Max power consumption without attachments 14 W
10/100/1000 Ethernet ports 7
Number of 2.5G Ethernet ports 1
SFP+ ports 1
Number of USB ports 1
USB slot type USB 3.0 type A


2056_l

back-to-topCCR2004-16G-2S+


Product code CCR2004-16G-2S+
Architecture ARM 64bit
CPU AL32400
CPU core count 4
CPU nominal frequency 1700 MHz
RouterOS license 6
Operating System RouterOS (v7 only)
Size of RAM 4 GB
Storage size 128 MB
IPsec hardware acceleration Yes
Suggested price $465.00
Number of AC inputs 2
Max power consumption 48 W
Max power consumption without attachments 35 W
FAN count 2
10/100/1000 Ethernet ports 16
SFP+ ports 2
Number of USB ports 1
USB slot type USB 3.0 type A

Gruß @colinardo

Content-Key: 1173257485

Url: https://administrator.de/contentid/1173257485

Printed on: May 21, 2024 at 21:05 o'clock

Member: commodity
commodity Aug 19, 2021 at 21:09:38 (UTC)
Goto Top
Hallo @colinardo,

danke für die sehr gut geschriebene Info! Habe mir das RB5009 mal fürs Lab bestellt. Ich fand den Marvell auch interessant. Insgesamt ansprechendes Gerät. Fürs kleine Business fast schon to much.
Habe überlegt, ob das Ding auch als kleiner Switch (only) sinnvoll einsetzbar wäre, zB als Alternative zu den Cisco CBS. Was meinst Du?

Viele Grüße, commodity
Member: colinardo
colinardo Aug 20, 2021 updated at 05:10:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @commodity:
Habe überlegt, ob das Ding auch als kleiner Switch (only) sinnvoll einsetzbar wäre, zB als Alternative zu den Cisco CBS. Was meinst Du?
Kann man machen, RouterOS ist da ja was unterschiedlichste Einsatzszenarien betrifft sehr flexibel einsetzbar.
Member: Kuemmel
Kuemmel Aug 20, 2021 at 06:05:41 (UTC)
Goto Top
@commodity
Wo hast du ihn vorbestellt?

Gruß Kümmel
Member: commodity
commodity Aug 20, 2021 at 06:34:33 (UTC)
Goto Top
Danke @colinardo, sah ich auch so.

Hallo @Kuemmel: EuroDK

Schönes Wochenende!

Viele Grüße, commodity
Member: Visucius
Visucius Sep 18, 2021, updated at Sep 20, 2021 at 10:00:44 (UTC)
Goto Top
Hat jemand schon ne Vermutung/Hinweis/Gerücht, was uns in der 5009er-Serie noch an Modell-Vielfalt erwartet?

Schaut man sich die aktuellen Routerserien an, sind die Spielarten ja

Anzahl SFP(+)-Ports, evtl. Display, Wifi, PoE, Lüfter, Gehäusematerial, 19-Zoll ja/nein

Gehäusematerial fällt auf Grund der Thermalwirkung weg, das 19-Zoll-Thema ist auch gelöst. Vielleicht wird der 2,5er Ethernetport mit nem 2. SFP(+) Port ersetzt ... aber

Ist es vorstellbar, dass da evtl. PoE (af/at) an mehr als einem Port realisiert werden könnte? Oder ist das thermisch in so nem Gehäuse eh nicht lösbar? Das "beschäftigt" mich gerade noch ... sonst wäre das aktuelle Modell schon bestellt - der Preis bei DK ist ja wirklich fair.

PS: Und ich finde die neue Optik mit den abgerundeten Ecken - richtig edel. Zumindest auf den Fotos face-wink

EDIT: Hat sich erledigt face-wink
Mitglied: 2423392070
2423392070 Sep 16, 2022 at 17:07:20 (UTC)
Goto Top
Hat jemand was mitbekommen, ob der CCR2004 einen nativen ESXi 7+ Treiber bekommt?
Member: colinardo
colinardo Sep 16, 2022 at 20:14:50 (UTC)
Goto Top
Zitat von @2423392070:

Hat jemand was mitbekommen, ob der CCR2004 einen nativen ESXi 7+ Treiber bekommt?

? Für was? Das Teil läuft mit RouterOS, was willst du darauf mit einem ESXI Treiber?
Mitglied: 2423392070
2423392070 Sep 17, 2022 at 05:24:37 (UTC)
Goto Top
Passthrough?
Member: colinardo
colinardo Sep 17, 2022 updated at 06:34:03 (UTC)
Goto Top
Passthrough was? Schreib doch mal bitte in ganzen Sätzen und lass uns nicht dumm sterben. Danke!

Mikrotik entwickelt sein RouterOS weiter, keine Treiber für VMWare, und wozu sollte man dort einen Treiber für einen Router benötigen? Oder willst du einen ESXI auf den Router frickeln, was bei dem Hauptspeicher ehrlich gesagt keinen Sinn machen würde?
Mitglied: 2423392070
2423392070 Sep 17, 2022 at 06:34:06 (UTC)
Goto Top
Um die Karte als NIC nutzen zu können, braucht es einen Treiber.
Idealerweise einen halbwegs guten Treiber.
Member: colinardo
colinardo Sep 17, 2022 updated at 06:38:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @2423392070:

Um die Karte als NIC nutzen zu können, braucht es einen Treiber.
Der CCR ist aber ein Router und keine NIC. Du verwirrst ehrlich gesagt, oder schreibst du im falschen Beitrag?
Mitglied: 2423392070
2423392070 Sep 17, 2022 at 09:17:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @colinardo:

Zitat von @2423392070:

Um die Karte als NIC nutzen zu können, braucht es einen Treiber.
Der CCR ist aber ein Router und keine NIC. Du verwirrst ehrlich gesagt, oder schreibst du im falschen Beitrag?

Nein, der CCR ist auch eine NIC.
Member: colinardo
colinardo Sep 17, 2022 updated at 09:21:35 (UTC)
Goto Top
Zitat von @2423392070:
Nein, der CCR ist auch eine NIC.
Ach OK du meinst die Version CCR2004-1G-2XS-PCIe, im Beitrag oben ging es ja eigentlich um den CCR2004-16G-2S+.
Mitglied: 2423392070
2423392070 Sep 17, 2022 at 09:21:53 (UTC)
Goto Top
Ja, das klärt die Verwirrung.
Member: colinardo
colinardo Sep 17, 2022, updated at Sep 18, 2022 at 06:43:18 (UTC)
Goto Top
Sieht dann aber eher mau aus wenn die schon den Linux-Treiber selbst emulieren, ich verlinke mal in diesen Thread im Mikrotik Forum, falls noch nicht gelesen
CCR2004-1G-2XS-PCIe VMWare 7 Driver
Aber auch wenn, da würde ich ehrlich gesagt gleich 2 vernünftige supportete NICs in den ESXI stecken. Es ist und bleibt hauptsächlich ein für RouterOS vorgesehener Router auch wenn er sich über PCIe mit Strom versorgt und als Gimmick seine NIC durchreichen kann face-smile.
Mitglied: 2423392070
2423392070 Sep 17, 2022 at 23:08:03 (UTC)
Goto Top
Deshalb Frage ich ja. Ich kenne den Forenpost und weiß nicht was ich davon halten soll.