blade-black
Goto Top

ILIAS Installation unter Ubuntu Server 18.04.3

Die Anleitung wurde aus der ILIAS Anleitung der Homepage erstellt ich habe jedoch einige Dinge Abgeändert, da die Anleitung auf der ILIAS Webseite nicht mehr Up to Date ist.
ILIAS Original Installationsanleitung
Ich habe eine Linux VM auf meinem ESXi erstellt, um ein wenig mich mit den Möglichkeiten von ILIAS zu beschäftigen.

1 ) IP Adresse ändern, da es besser ist wenn der ILIAS Server eine feste IP-Adresse hat:
sudo ifconfig eth0 192.168.0.6 netmask 255.255.255.0

2) SSH Aktivieren falls nicht bereits vorinstalliert:
sudo apt-get install openssh-server
(nun kann man mit putty auf den Server Zugreifen. Dies habe ich für die Restliche Konfiguration genutzt)

3) MC installieren:
sudo apt-get update
sudo apt-get install mc
(MC ist ein überaus flotter Dateimanager, den ich für das bearbeiten der apache conf Datei genutzt habe.)

4) GIT:
cd ..
cd /var
mkdir www/html/
git clone https://github.com/ILIAS-eLearning/ILIAS.git ilias
git checkout release_5-4
chown www-data:www-data /var/www/html/ilias -R
(Dies wird gebrauch um die ILIAS Installationsdatei herunterzuladen)

5) Apache installieren:
apt-get install apache2 
(Dieser Webserver wird für die spätere ILIAS Weboberfläche zur Konfiguration benötigt)

6) Apache ändern:
mc 
/etc/apache2/sites-enabled/000-default.conf
einfügen folgendes Textes in die Datei:
<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin webmaster@example.com

    DocumentRoot /var/www/html/ilias/
    <Directory /var/www/html/>
        Options FollowSymLinks
        AllowOverride All
        Require all granted
    </Directory>
    LogLevel warn

    ErrorLog /var/log/apache2/error.log
    CustomLog /var/log/apache2/access.log combined
</VirtualHost>

(speichern)
systemctl restart apache2.service

7) PHP installieren:
sudo apt install php
apt-get install libapache2-mod-php7.2 php7.2-gd php7.2-mysql php7.2-mbstring php-xml
(ACHTUNG: die benötigten php Versionen können sich ändern und das Script muss bei den neuern Versionen angepasst werden)

8) MYSQL installieren:
apt-get install mysql-server
mysql -u root -p
CREATE DATABASE ilias CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_general_ci;
CREATE USER 'ilias'@'localhost' IDENTIFIED BY 'PasswortEingeben';  
GRANT LOCK TABLES on *.* TO 'ilias@localhost';  
GRANT ALL PRIVILEGES ON ilias.* TO 'ilias'@'localhost';  
FLUSH PRIVILEGES;
exit
(Es wir eine Datenbank für ILIAS erstellt)

9)PHP Datei anpassen vorhandene Werte ersetzen:
/etc/php/apache2/php.ini
; you may choose higher values for max_execution_time and memory_limit
max_execution_time = 600
memory_limit = 512M
error_reporting = E_ALL & ~E_NOTICE & ~E_DEPRECATED & ~E_STRICT ; PHP 5.4.0 and higher
display_errors = Off
; or any higher values for post_max_size and upload_max_filesize
post_max_size = 256M
upload_max_filesize = 256M
; choose a non-zero value for session.gc_probability, otherwise old session data will not be deleted
session.gc_probability = 1
session.gc_divisor = 100
session.gc_maxlifetime = 14400
session.hash_function = 0
session.cookie_httponly = On
session.save_handler = files ; for ILIAS setup, ILIAS installations override this
; If you installation is served via HTTPS also use:
session.cookie_secure = On
; for chat server since ILIAS 4.2
allow_url_fopen = 1
; How many GET/POST/COOKIE input variables may be accepted
max_input_vars = 10000
(Am besten erstellt man vorher eine Kopie der PHP Datei. Die anderen Werte, der PHP Datei werden NICHT GELÖSCHT)

10) Ordner für Log erstellen:
cd .. (bis es nicht mehr geht)
mkdir iliaslog
cd iliaslog
mkdir eror
mkdir log
cd log
touch log1.log
cd..
chmod 770 erorr
chmod 770 log
cd ..
chmod 770 iliaslog
11) IP des Servers im Webbrowser eingeben
Data Directory outside Webspace: /iliaslog/webspace
Path to Log File: /iliasloglog1.log
Path to error log files: /iliaslog
errorr
Time Zone: Berlin
ImageMagick Convert Path: www-data /var/www/html/ilias
Path to Zip: www-data /var/www/html/ilias
Path to Unzip: /usr/bin/unzip

Client ID: ilias
Database Host: loacalhost
Database Name: ilias
Database User: ilias
Passwort: PasswortEingeben

Install Database

Language: Deutsch ink. Default + Englisch

Einlogdaten am Ende der Installation
User: root
Password: homer

Nun hat man eine Anfrage zur Umänderung des Passworts .

Ich hoffe euch hat die Anleitung geholfen

Content-Key: 544569

Url: https://administrator.de/contentid/544569

Printed on: July 25, 2024 at 19:07 o'clock

Member: bloodstix
bloodstix Feb 07, 2020 updated at 13:20:53 (UTC)
Goto Top
Hallo,

jemand der nicht so fit mit Linux ist wird auf diverse Fehler in deiner Anleitung stoßen und irgendwann frustriert aufgeben. Außerdem bietet ILIAS selbst eine sehr gute Anleitung üfr Installation und mehr. Was ist also der Zweck deines Threads?

Grüße
bloody
Member: Blade-Black
Blade-Black Feb 07, 2020 at 15:22:05 (UTC)
Goto Top
Leider ist die Anleitung unter dem ILIAS Forum nicht mehr up to date, da sowohl die PHP Versionen als auch der Eintrag der PHP Ini veraltet sind. Diese habe ich angepasst und eine etwas Ausführlichere Anleitung gebastelt. Was deine aussage betrifft, das Fehler in der Anleitung sind so stimmt dies nicht, da jeder Befehl richtig ist.
Member: bloodstix
bloodstix Feb 07, 2020 updated at 15:52:48 (UTC)
Goto Top
Das mit Up-To-Date hab ich nun nicht überprüft zugegeben.
Aber in Punkt 4 ist definitiv ein Fehler. Du wirst den ilias-Git-Checkout nicht in /var/www/html/ilias finden, weil du ein cd nach /var machst und dort dann den Checkout. Also landet das unter /var/ilias. mkdir wechselt nicht das Verzeichnis.

Grüße
bloody
Member: Sheogorath
Sheogorath Feb 09, 2020 at 13:31:02 (UTC)
Goto Top
Moin,

erstmal danke, dass du dir die Mühe machst eine Anleitung bereitzustellen. Vorallem die Tatsache, dass die Anleitung auf deutsch ist, ist hier positiv anzumerken, denn auch wenn die Anleitung von ILIAS selbst recht gut ist, so ist sie leider nur auf englisch vorhanden.

Ein paar Anmerkungen zur Form hätte ich dennoch:

  • Für alle Befehle, die nicht im Fließtext stehen, sollten Code-Blocks verwendet werden.
  • Wenn du einen Befehl verwendest, solltest du ihn erklären, denn du scheinst kein Linux-Wissen vorauszusetzen.
  • Wenn du ein Tool installierst, wäre es schön, 2 Sätze zu dem Tool zu sagen, bzw. das Tool zu verlinken. (ich musste z.B. nochmal nachschauen wozu man mc benutzt, und ich lebe in der Linux Welt)
  • Es wäre auch schick, wenn du erklären könntest, wer deine Zielgruppe ist und ob es sich um ein Entwicklungs- oder Produktivsetup handelt.


Jetzt noch ein paar Anmerkungen zum Inhalt der Anleitung:

  • Bitte nutze niemals "chmod 777".
  • Der Verzeichnis für Fehler sollte "error", nicht "eror" heißen.
  • Diverse Pfadangaben sehen sehr abenteuerlich aus: "/iliaslogerror", "/iliaslo glog1.log, …
  • Wenn die Installation auf Einsteiger ausgelegt ist, sollte zumindest auf ein Let's encrypt tutorial oder ein tutorial zum Aufsetzen von HTTPS verwiesen werden.
  • Ebenfalls sollte auf Links zur Offiziellen Dokumentation verwiesen werden.
  • Die Anleitung Installiert den OpenSSH-Server, der in der Server-variante von Ubuntu allerdings bereits vorinstalliert ist.
  • Andererseits werden in der Anleitung tools benutzt, die nicht standardmäßig installiert sind, z.B. git
  • Eine Konfiguration von Apache2 sollte über zusätzliche virtual-hosts files stattfinden, nicht durch verändern der existierenden, dies sorgt nur für unnötige Konflikte beim aktualisieren der Pakete.
  • Letztlich ist nicht wirklich klar, welche Befehle als root, welche als regulärerer Benutzer und welche Befehle als www-data ausgeführt werden sollten.

Ich hoffe diese Anmerkungen helfen dir die Anleitung noch ein bisschen weiter zu schleifen, denn gute Anleitungen in deutscher Sprache sind in der FOSS Welt leider selten.

Gruß
Chris
Member: Blade-Black
Blade-Black Feb 10, 2020 at 10:50:11 (UTC)
Goto Top
Danke für die Anmerkung ich werde die Anleitung noch mal überarbeiten sobald ich zu Hause bin.
Member: holli.zimmi
holli.zimmi Feb 18, 2020 at 06:57:33 (UTC)
Goto Top
Hi,

ich würde auch empfehlen generell immer den kompletten Pfad anzugeben. Da mit dem Befehl:
history
und mit
 !nummner 
oder man schuat in die Datei
.history

Gruß

Holli