Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

BGH Urteil zur Auskunftsplicht über normalerweise nicht vorgehaltene Daten

Mitglied: sabines

sabines (Level 3) - Jetzt verbinden

30.01.2019 um 06:53 Uhr, 665 Aufrufe, 8 Kommentare, 2 Danke

Hier wird ein BGH Urteil besprochen, dass den Unternehmer verpflichtet Informationen zu liefern, die er nicht vorhält.
Der Provider speichert keine IP Adressen, weil er sie für seine Systeme überhaupt nicht benötigt, trotzdem kann er nach diesem Urteil gezwungen werden, seine System so zu gestalten, dass er nach einem Auskunftsersuchen, die gewünschten Daten liefern muss.

Näheres hier:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesverfassungsgericht-Mail-Pr ...
Mitglied: certifiedit.net
30.01.2019 um 08:20 Uhr
Der E-Mail-Anbieter hatte für seinen Dienste mit besonderer Datensparsamkeit geworben, weil er via Network Adress Translation (NAT) die IP-Adressen nicht nach außen zeige und sie jeweils nur sitzungsbezogen sowie temporär in einer internen Datenbank zwischenspeichere.

Danke heise, aber

Der Anbieter ist datensparsam, weil er seine IP Adressen hinter einem NAT kaschiert?

Ansonsten ist das Urteil plakativ für die Umstände, mit denen Datenschutzgesetze geschrieben werden. Quasi eine Art Placebo.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
30.01.2019 um 08:44 Uhr
Hallo,

im Zweifelsfall speichert man die IP-Adressen nur zukünftig nach richterlichen Beschluss und informiert den Teilnehmer über die „Sonderbehandlung“.

Oder der Proxy zieht auf die niederländischen Antillen um

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.01.2019 um 08:50 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Ansonsten ist das Urteil plakativ für die Umstände, mit denen Datenschutzgesetze geschrieben werden. Quasi eine Art Placebo.

Die werden Juristen ohne Sachverstand und Kompetenz und nicht von Technikern, die Ahnung von der Materie haben geschrieben.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
30.01.2019, aktualisiert um 08:52 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Zitat von certifiedit.net:

Ansonsten ist das Urteil plakativ für die Umstände, mit denen Datenschutzgesetze geschrieben werden. Quasi eine Art Placebo.

Die werden Juristen ohne Sachverstand und Kompetenz und nicht von Technikern, die Ahnung von der Materie haben geschrieben.

lks

ich bezweifle mittlerweile, dass die nichtmal mehr von Juristen geschrieben werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.01.2019, aktualisiert um 09:31 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

ich bezweifle mittlerweile, dass die nichtmal mehr von Juristen geschrieben werden.

Formal sind es immer noch Juristen. Nur sind die meistens so schlecht, daß sie weder als Richter noch noch als Staatsanwalt noch als Rechtanwalt Ihr Auskommen hätten und daher in die Politik gehen. Da muß man nämlich nichts weiter können, als bei der richtigen Seilschaft mitzumachen.

Aber das führt jetzt zu arg ins Politisieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: UweGri
30.01.2019 um 23:12 Uhr
Rechtsstaat?? Ich bin, seit ich zwangsweise Wessi (im Osten) wurde, immer davon ausgegangen, dass die DDR in einem deutlich höherem Maße ein Rechtsstaat war. 30 Jahre Erfahrung zeigen mir, ich habe Recht. Siehe NSU Prozess sogar Richter (eines angeblichen Rechtsstaates) bekamen Akteneinsicht nur in geschwärzte Akten. Sind Richter nun frei und unabhängig vom Staat? Nur wenn diese im Sinne des Staates handeln.

Wer anonym kommunizieren möchte / muss sollte das über Techniken tun, die final keine Ermittlung zulassen.

Die CT rät dazu: A öffentliches WLAN B TAILS C Tor D zu kombinieren.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
02.02.2019 um 16:51 Uhr
Zitat von UweGri:

Rechtsstaat?? Ich bin, seit ich zwangsweise Wessi (im Osten) wurde, immer davon ausgegangen, dass die DDR in einem deutlich höherem Maße ein Rechtsstaat war. 30 Jahre Erfahrung zeigen mir, ich habe Recht. Siehe NSU Prozess sogar Richter (eines angeblichen Rechtsstaates) bekamen Akteneinsicht nur in geschwärzte Akten. Sind Richter nun frei und unabhängig vom Staat? Nur wenn diese im Sinne des Staates handeln.

Wer anonym kommunizieren möchte / muss sollte das über Techniken tun, die final keine Ermittlung zulassen.

Die CT rät dazu: A öffentliches WLAN B TAILS C Tor D zu kombinieren.


Hhmmm, in Deinem Fall wäre auswandern keine Möglichkeit?
Bitte warten ..
Mitglied: UweGri
04.02.2019 um 21:51 Uhr
Nein, noch nicht …

Aber der Fall zeigt klar, es gibt keine Anonymität, wenn diese nicht mit techn. Mitteln gewährleistet wird. Diese Fall kann auch in Richtung Cloud wegweisend sein: Daten in der Cloud sind als offen zu betrachten!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Rechtliche Fragen
BGH-Urteil zu Störerhaftung
Information von LochkartenstanzerRechtliche Fragen43 Kommentare

Moin, laut Heise hat der BGH ein Utreil zu der Störerhaftung gefällt. Es wird zwar bestätigt, daß der Anschlußinhaber ...

Datenschutz

Urteil des Bundesgerichtshofs Dashcam-Videos vor Gericht zulässig

Information von wuurianDatenschutz1 Kommentar

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Verwendung von Dashcamaufnahmen als Beweismittel vor Gericht zur Klärung von Verkehrsunfällen für zulässig erklärt. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgborn vor 1 TagWindows 75 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 2 TagenFirewall2 Kommentare

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 4 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 4 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
IT-Werkzeugkoffer bis 50,- EUR
gelöst Frage von departure69Hardware44 Kommentare

Hallo. Ich bin als IT-Systembetreuer einer Gemeinde zusätzlich auch der IT-Systembetreuer einer Grund- und Hauptschule. Dort muß ich jedoch ...

Netzwerke
Verteilung von Programmdaten außerhalb des internen Netzwerkes
Frage von mertaufmbergNetzwerke27 Kommentare

Guten Morgen liebe Administratoren, ich versuche zurzeit eine möglichst sichere und einfache Lösung zu suchen, um ein Programmverzeichnis über ...

Netzwerkmanagement
Richtfunknetzwerk mit vielen Hops stabiler gestalten
Frage von turti83Netzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo, in meinem Dorf habe ich vor ca. einem Jahr ein Backbone aufgebaut um die Nachbarschaft mit Internet zu ...

Hyper-V
Intel MSC Raid 5 Rebuild
Frage von DannysHyper-V19 Kommentare

Hallo Community, Ich habe einen Modul Server von Intel in Betrieb. Dort ist eine Festplatte aus dem Raid 5 ...