Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datenverlust durch RAID Initialisierung einer Festplatte und Datenrettung mit Acronis DiskDirector 12.5 Workstation

Mitglied: Stark-Franz

Stark-Franz (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2020 um 19:34 Uhr, 2850 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Was ist geschehn?
An meinem MegaRaid-Controller benutze ich eine einzelne GPT-Festplatte ohne Redundanz mit dem Dateisystem ReFS für die Erstellung von Festplattenimages und VMs und vieles mehr.
Diese Festplatte mit wertvollen Daten habe ich durch eine versehentliche Initialisierung mit dem Web-BIOS des RAID-Controllers gelöscht. Der größte anzunehmende Unfall für mich.

Was habe ich ohne Erfolg versucht?
Windows habe ich gestartet, ohne meine versehentlich mit dem Raid-Controller gelöschte Festplatte in Windows zu initialisieren. Ich wollte so Schreibvorgänge auf der Festplatte vermeiden.
Da ich R-Studio als Datenrettungsprogramm benutze, habe ich sofort die Festplatte gescannt, um die Daten wieder herstellen zu können. Zwar hat R-Studio wohl alle Dateien gefunden, aber das Ordnersystem und die Dateinamen waren verschwunden. Bei der Menge an Daten auf der Festplatte wäre es eine Sysyphosarbeit gewesen, diese Dateien aufzuarbeiten.

Wie ich verhindern wollte, meine Daten komplett zu verlieren?
Erst üben, um dann eine wertvolle Platte zu retten.
Zum Probieren habe ich eine einzelne leere Festplatte an meinem RAID-Controller initialisiert. Ich habe sie so konfiguriert, wie meine gelöschte Festplatte.
In Windows wurde diese Festplatte mit GPT initialisiert und mit ReFS formatiert. So wie bei der versehentlich gelöschten Festplatte. Dann legte ich einige Ordner an und habe Daten hinein kopiert. Ein reales Szenario, um eine Datenrettung auch überprüfen zu können

Womit hatte ich Erfolg?
Die mit dem Web-BIOS des RAID-Controllers versehentlich gelöschte Festplatte hatte ich seit der Initialisierung nicht verändert.
In Windows habe ich dann diese Festplatte - nach meinen erfolgreichen Übungen - mit GPT initialisiert, ohne ein Volumen zu erstellen. Das ist auch die Vorbedingung für eine - in meinem Fall - erfolgreiche Datenrettung. Als Datenrettungsprogramm habe ich die Software Acronis DiskDirector 12.5 Workstation benutzt. Dieses Programm kann Daten nur aus einem freien Speicherbereich der Festplatte wieder herstellen. Das ist auch der Grund, dass kein neues Volumen angelegt werden darf.
Das Programm Acronis DiskDirector 12.5 Workstation besitzt den "Recovery Expert" für die Wiederherstellung von Volumen. Obwohl dieses Programm das ReFS Dateisystem nicht unterstützt, konnte ich meine Dateien in der originalen Ordnerstruktur wieder herstellen.
Nach dem Start von Acronis DiskDirector ist die Recovery-Funktion zu starten. Nun kann man festlegen, ob die Daten automatisch wieder hergestellt werden sollen oder manuell. Ich habe aus Angst vor den Automatismen - ein Automatismus hat meine wertvolle Festplatte initialisiert und so gelöscht - die manuelle Methode gewählt. Dann wird der leere Bereich der Festplatte, von der man die Daten wieder herstellen möchte, markiert und man geht "Weiter". Jetzt kann man noch zwischen der "schnellen" und der" ausgiebiegen Methode" zur Wiederherstellung wählen. Bei mir hat beides bei der Übung funktioniert. Ein paar Schritte weiter war meine Festplatte wieder in ihrem ursprünglichen Zustand. Die schlechte Laune der letzen beiden Tage ist gewichen.

Diese Vorgehensweise hat bei mir zum Erfolg geführt. Aber ich hoffe dass Alle, die das nachahmen möchten vorher mit einer Übungsfestplatte dem kompletten Datenverlust vorbeugen.
Mitglied: tomolpi
18.07.2020, aktualisiert um 22:37 Uhr
Zitat von Stark-Franz:
Diese Vorgehensweise hat bei mir zum Erfolg geführt. Aber ich hoffe dass Alle, die das nachahmen möchten vorher mit einer Übungsfestplatte dem kompletten Datenverlust vorbeugen.
Sind die Daten wichtig -> hast du ein Backup. Hast du keins, sind sie es offenbar nicht. Dann kann man auch so viel experimentieren, wie man will.

Es gilt immernoch der gute alte Grundsatz: kein Backup, kein Mitleid!

Grüße

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: Stark-Franz
20.07.2020 um 20:17 Uhr
Hallo tomolpi, mir ist bewusst, dass ich mich mit euch harten Profis nicht messen kann. Dass ich meine Sicherungsfestplatte für weitaus mehr Daten genutzt habe, als sinnvoll, ist natürlich ein Fehler. Und erst recht, wenn von diesen Daten keine Sicherung existiert. Diese "Anleitung" habe ich nicht für die harten Profis geschrieben, sondern für so unvorsichtige Leute wie mich, die sich schon mal ganz schön in die Sch.... reiten können.
Im Internet habe ich bei meiner Suchstrategie keine hoffnungsvolle Antwort auf mein Problem gefunden. Und meine Hoffnung ist, dass Leute mit ähnlichem Horizont und ähnlichen Problemen so eine Lösung finden.
Freu dich einfach mit mir, dass alles noch mal gut gegangen ist. Übrigens, ich habe mir noch eine Festplatte gekauft, die im Rechner abgeschaltet bleibt und nur zur Datensicherung eingeschaltet wird. Nicht sehr profihaft, aber ich hoffe so mit ein wenig Selbstdisziplin mehr an Sicherheit für meine Daten zu gewinnen.
Bitte warten ..
Mitglied: kleiber
31.07.2020, aktualisiert um 11:41 Uhr
Klingt für mich irgendwie verdächtig nach versteckter Werbung für Acronis ?!
Das wiederherstellen der überschriebenen Partitionstabelle geht mit Testdisk auch völlig kostenlos und schnell 😉.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Virtualisierung

VEEAM Instant VM Recovery Datenverlust möglich

Information von sabinesVirtualisierung

Wer instant VM Recovery unter Veeam nutzt, sollte seine Installation überprüfen. In manchen Fällen könnte es zu Datenverlust kommen, ...

Windows 10

Windows 10 Version 1903: Update KB4522015 blockt VMware Workstation

Information von kgbornWindows 10

Nur eine kurze Information für Leute, die schon Windows 10 Version 1903 in Betrieb haben und dort VMware Workstation ...

Vmware

Sicherheitslücken in VMware ESXi, Workstation und Fusion, Updates vorhanden

Information von sabinesVmware4 Kommentare

Lücken in VMware ESXi, Workstation, vCenter Server und Fusion können remote, einfach authentisierten Angreifern das Ausführen beliebigen Programmcodes, Cross-Site-Scripting-Angriff ...

Server-Hardware

Echte NVME RAID Controller

Tipp von TomTestServer-Hardware2 Kommentare

Hallo allerseits, bis eben war ich lange Zeit auf der Suche nach einem neuen Server und mochte nicht glauben ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 19 StundenViren und Trojaner

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Sicherheit

Eine ungepatchte Sicherheitslücke in der Windows Druckerwarteschlange ermöglicht das Ausführen von Malware mit Adminrechten

Information von transocean vor 3 TagenSicherheit

Moin, eigentlich sollte die Sicherheitslücke schon seit Mai 2020 geschlossen sein. Aber lest selbst. Grüße Uwe

Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 5 TagenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Windows 10

Windows Defender verhindert Telemetrieblocking via hosts-Datei

Information von BirdyB vor 5 TagenWindows 102 Kommentare

Für diejenigen, die keine Daten an MS senden wollten, war die hosts-Datei manchmal eine Option.

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
VPN und Fritzbox
Frage von jensgebkenInternet29 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, da der Support von AVM mir keine Antwort gibt, versuche ich es hier einmal HArdware 7490 zwei ...

Sicherheit
Verschlüsseln anstatt löschen ?
Frage von TastuserSicherheit16 Kommentare

Hallo, ist es möglich ganze Ordner auf Windows 10 zu verschlüsseln? Aber keine Kopien zu verschlüsseln (wie mit WinRAR) ...

Netzwerkprotokolle
Cisco IOS IPv6 Tunnel MTU Problem dauerhafte TLS-Handshakes
Frage von Windows10GegnerNetzwerkprotokolle13 Kommentare

Hallo, ich hatte habe das Problem ja schon lange, ich will das aber jetzt richtig angehen (MTU nicht manuell ...

Switche und Hubs
Neue Switches für Schule
Frage von Freak-On-SiliconSwitche und Hubs12 Kommentare

Servus; Eins Vorweg, bin leider in vielen Sachen noch nicht so erfahren. Und nein, ich kann LEIDER keinen Dienstleister ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...