Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

2 PCs per Wlan im Internet - Verbindung untereinander soll per LAN erfolgen

Mitglied: lombardo
Hallo,

ich möchte bei meinen beiden PC´s die Verbindung per LAN erzwingen, da bei Datenaustausch zwischen beiden immer die Verbindung über den Wlan Router genommen wird und die ist mir zu langsam.

Folgender Aufbau ist bei mir vorhanden:
Beide PC´s sind mit WLAN ausgerüstet und gehen über die Fritz-Box ins Internet. Ip wird über DHCP vom Router zugeteilt.
Zusätzlich sind beide PC´s per Crossover verbunden.
PC 1 hat die IP: 192.168.10.10
PC 2 hat die IP: 192.168.10.12
Die IP ist in der jeweiligen Netzwerkeinstellung fest eingetragen. Subnetz bei beiden 255.255.255.0

Es gibt keinerlei Verbindungsprobleme, allerdings wird für Datenverkehr zwischen den PC´s immer die langsamere WLAN Verbindung gewählt. Dies kann ich nur umgehen, wenn ich an einem PC den WLAN-Stick entferne. Erst dann wird die LAN Verbindung genutzt.
Da beide PC´s einen unabhängigen Internetzugang brauchen, kann ich mich nicht darauf beschränken, den Internetzugang von einem PC zu teilen, sprich den WLAN Zugang bei einem Rechner ganz entfernen.

Wie kann ich jetzt Windows (beide PC´s haben XP-Pro) dazu "zwingen" die LAN Verbindung für Verkehr zwischen den PC´s zu nutzen? Ich habe schon versucht über den Befehl "route -p..." eine Route einzurichten, komme dort aber nicht weiter. Da kenne ich mich zuwenig aus.

Habe hier im Forum schon gesucht und "ähnliche" Beiträge gefunden, aber nichts, das mir bei meinem Problem hilft. Vielleicht kennt jemand einen Beitrag/Tutorial das mir weiterhilft, oder jemand kann mir einen konkreten Lösungsvorschlag geben. Dafür wäre ich dankbar.

Grüße
Thorsten

Content-Key: 101388

Url: https://administrator.de/contentid/101388

Ausgedruckt am: 30.07.2021 um 21:07 Uhr

Mitglied: dog
dog 09.11.2008 um 16:55:17 Uhr
Goto Top
Hallo,

zumindest bei Mac OS X kann man die Reihenfolge der Interfaces einstellen, wie Windows die Priorisierung festmacht kann ich nicht sagen.
Die einzig zuverlässige Methode ist dann den Ethernet-Netzwerkkarten ein anderes Subnet zu geben als den WLAN-Netzwerkkarten und ggf. die Komponenten "Client für MS-Netzwerke" und "Datei- und Druckerfreigabe für MS-Netzwerke" auf der WLAN-Seite zu deaktivieren.
Mitglied: 36831
36831 09.11.2008 um 17:16:53 Uhr
Goto Top
Moin,

In den Netzwerkverbindungen kannst du in der Menüleiste unter Erweitert den Punkt "Erweiterte Einstellungen" auswählen. Dort kannst du die LAN-Karte bevorzugen.

Auf der LAN-Karte darf allerdings weder Gateway, noch DNS-Server eingetragen werden, außer, der eingetragene DNS-Server hat die Möglichkeit, für das Internet Namen aufzulösen.

LAN und WLAN müssen auf jeden Fall verschiedene Subnetze sein!
Auf dem WLAN trägst du dann (manuell oder per DHCP) ganz normal IP, Subnet-Mask, Gateway und DNS ein.

Sofern du keinen DNS-Server an der LAN-Karte eingetragen hast, und du dem DNS an der WLAN-Karte den anderen PC an der LAN-Verbindung nicht manuell beibringen kannst, musst du allerdings auf den/die PC(s) am LAN-Anschluss über die IP-Adresse ansteuern, oder diese in die hosts Datei (C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts) eintragen.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

MfG,
VW
Mitglied: wiesi200
wiesi200 09.11.2008, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:36:30 Uhr
Goto Top
Mitglied: lombardo
lombardo 09.11.2008 um 18:02:24 Uhr
Goto Top
Danke schonmal an alle für die schnellen Antworten. Hatte bei beiden Netzen die gleichen Subnetze, habe das jetzt geändert und bisher scheints zu klappen.
Die erweiterten Einstellungen in den Netzwerkverbindungen kannt ich noch gar nicht, danke für den Tip.

Gruß
Thorsten
Heiß diskutierte Beiträge
general
Telekom hat größere Störung gelöst anteNopeVor 1 TagAllgemeinInformationsdienste30 Kommentare

Moin, es scheint als hätte die Telekom gerade eine größere Störung. Bei vielen Kunden mit Telekom-Internetanschluss funktionieren Office 365 und auch IMAP-Mails nicht. Wartezeit in ...

question
Windows 365SarekHLVor 1 TagFrageWindows 1112 Kommentare

Hallo zusammen, nun ist es also soweit - Microsoft stellt mit "Windows 365" die Weichen in Richtung Windows as a Service: Wenn Microsoft da schreibt ...

question
Massive Probleme mit Windows Suche, Taskbar, Windows Standard Apps auf jedem Windows 10-PC im Firmennetzwerkrznr666Vor 1 TagFrageWindows 1027 Kommentare

Hallo liebe Community, die PCs in unserem Unternehmen weisen folgende Probleme auf. Die Fehler treten nach einiger Zeit auf JEDEM Windows 10-PC auf, der genaue ...

question
Absicherung Exchange ServerLKleemannVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen, wir sind bei uns in der Firma nun endlich vom Exchange POP3 Connector weggekommen und empfangen nun unsere E-Mail direkt über MX-Einträge. Nun ...

question
Anmeldeprobleme w10 auf server2012fisch56Vor 1 TagFrageWindows Server16 Kommentare

Hallo allerseits, mich bringt es fast um. Server 2012R, 7 Arbeitsstationen, alle haben einen Zugriff auf den Server, dort sind 2 Programme, alles läuft easy. ...

report
Erfahrungsbericht Vodafone - All your Verträge belong to us!anteNopeVor 1 TagErfahrungsberichtFlatrates12 Kommentare

Hallo zusammen, da the-buccaneer so nett gebeten hat, hier eine weitere Erfahrung mit und von Voodoofone. Es begab sich zur Zeit zu Weihnachten vor 3 ...

info
Happy System Administrator Appreciation Day0xFFFFVor 14 StundenInformationHumor (lol)7 Kommentare

Guten Morgen Byteschubser, ihr seid die superhelden der Wirtschaft! _Danke dass es euch (uns #eigenlob) gibt. Mögen Eure Systeme stets Viren- und Hackerfrei bleiben, eure ...

question
Robocopy - FEHLER 0 (0x00000000)emeriksVor 1 TagFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hi, habe ich hier einen täglichen Copy Job, wo Robocopy plötzlich "Fehler 0" meldet, dass es erfolgreich sei, aber nichts kopiert. Festplatte des NAS ist ...