Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2K3 - RIS Server und VMWare

Mitglied: mcsbmcsb

mcsbmcsb (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2008, aktualisiert 12.02.2008, 4444 Aufrufe, 12 Kommentare

allo,

ich verwende immernoch vmware ws4.5

ich konfig ez einen w2k3 ris server für die clients brauch ich aber clients dessen NWkarte
pxe oder rbfg.exe unterstützen

kann ich das mit vmware lösen?!

also ich mein ich installier halt nen xp client aber ob seine nic pxe hat / kann oder nicht weis ich nicht

habt ihr ne idee

mfg
Mitglied: Netzheimer
04.02.2008 um 11:49 Uhr
VM-Ware setzt bare-metall auf, also an der Software vorbei und packt sich direkt die Hardware. Es kann allerding vorhandene Hardware nicht "verzaubern".

Wenn die Clients und deren Netzwerkkarten PXE oder ähnliches unterstützen, kann das VM-Ware auch. Es kann jedoch nur mit der vorhandenen Hardware arbeiten. Zwar ist es möglich virtuelle NICs zu erstellen, jedoch nur mit den gleichen Hardwarevoraussetzungen wie die eingebaute.
Bitte warten ..
Mitglied: mcsbmcsb
04.02.2008 um 11:58 Uhr
hallo

d h es kommt auf meine nic karte an (wirt pc)

ok

und woran weis ich das meine nix pxe tauglich ist oder nicht
mfg
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
04.02.2008 um 12:01 Uhr
Die emulierten NICs von VMWare 4.5 können PXE und zwar unabhängig davon, ob das die echte Netzwerkkarte kann (da muß ich Dir widersprechen Daniel).
Du kannst also testen, ob Dein RIS Server in eine VM installieren kann.

Ob das allerdings das ist, was Du willst, kann ich Deinem Posting nicht entnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: mcsbmcsb
04.02.2008 um 12:28 Uhr
hi andreas

ich möchte per vm

1 ris server erstellen
und x clients über den ris (zb office installieren)

und dazu sollte der client pxe tauglich sein

lg

stefan
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
04.02.2008 um 13:47 Uhr
Der RIS Server kann sicher in einer VM laufen und ja, der Client muß dann eine PXE fähige Netzwerkkarte haben (der RIS Server braucht keine PXE fähige).
Da hilft VM dann nicht, weil VMware ja nicht auf dem Client läuft.

Zum Erkennen ob die Netzwerkkarte PXE kann ist eigentlich ganz einfach:
Im BIOS des Rechners booten vom Netz einstellen und warten was passiert. Wenn die Karte PXE kann, medlet sich das PXE Environment, sucht seine Bootserver und das sieht man normalerweise am Bildschirm.
Bitte warten ..
Mitglied: mcsbmcsb
04.02.2008 um 16:25 Uhr
ok
ich werd das ez ma tesen

mein ris server is ez dc in einer domäne
auf dem ris is ris sowie dhcp (und eine 2 partition )
dns n wins bekommt er über einen anderen server

nur das mit dem pxe client beunruhigt mich !!

also wenn der wirt pc pxe kann is alles ok oder?!
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
04.02.2008 um 16:49 Uhr
also wenn der wirt pc pxe kann is alles ok oder?!
Was bedeutet bei Dir: der Wirt?

Und zum Thema alles OK:
Wenn alles richtig konfiguriert ist, ist alles OK, aber es gibt noch genügend Stolperstellen, wo man was falsch machen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: mcsbmcsb
04.02.2008 um 17:05 Uhr
ich meine mit wirt meinen pc auf dem vmware installiert ist!!

das merke ich ez auch schon weil mann immer umdenken muss da ja alles virtuell ist hehe

ich meld mich gleich noch ma

und wenn mine nic KEIN pxe kann was dann?!
Bitte warten ..
Mitglied: mcsbmcsb
04.02.2008 um 21:49 Uhr
@ rudeman

die vorgehensweise wäre jetzt wenn soweit alles i o wäre
den
client zu starten
f12
dannach sollte der client install wizard kommen

frage

wie starte ich jetzt den client per vmware
ich kann doch nur nen neuen client ertsellen
wie sage ich vmware das ich jetzt über RIS nen client erstellen will?
mfg
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
05.02.2008 um 10:24 Uhr
Eine klare, strukturierte Sprache hilft bei der Ordnung der eigenen Gedanken und sorgt dafür, daß der Leser auch den Sinn des Geschriebenen versteht.

wie starte ich jetzt den client per vmware

Wenns ein echter Client aus echter Hardware ist, was soll per vmware bedeuten?
Und wenn Du den Client als VM betreiben willst, die VMware Oberfläche hat einen virtuellen Einschaltknopf für die virtuelle Hardware. Oder was willst Du eigentlich genau wissen?

ich kann doch nur nen neuen client ertsellen

RIS dient der Installation des Betriebssystems übers Netz, da ist ein neuer leerer Client doch genau das Richtige.

wie sage ich vmware das ich jetzt über RIS nen client erstellen will

Mit VMware erstellst Du einen virtuellen Rechner ohne Betriebssystem. Wie Du das Betriebssystem installierst, ist VMware völlig egal. Also einfach einen leeren Client für das richtige Betriebssystem anlegen, booten und dabei per PXE aus dem Netzwerk booten. Und hoffen, daß Dein RIS Server auch auf den Bootrequest hört und der VMware die benötigten Daten schickt.
Bitte warten ..
Mitglied: mcsbmcsb
12.02.2008 um 12:19 Uhr
hi andreas,

soweit sogut

ich erstelle per vmware einen neuen client ok!
ich mach dann netzboot ok!
doch dann kommt leider ne meldung kein os vorhanden isnatllroutine wird abgebrochen

deswegen meine frage

woher weis der ris server das der client den ich ez neu erstell das er jetzt dafür zuständig ist

lg
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
12.02.2008 um 13:15 Uhr
Na ja, entweder weil er so konfiguriert ist, daß er auf jede Anfrage antwortet oder man muß vermutlich die MAC Adresse des Clients beim Server angeben, daß er für diesen einen Client eine Installation anbieten soll.
Ich kenne die zugrundeliegenden Techniken, Konfiguration des RIS Servers kenne ich mich nicht aus. Aber schau mal bei http://de.wikipedia.org/wiki/Remote_Installation_Services vorbei, da gibts Links zu Anleitungen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Server 2k12 Failover und 2k3 auf 2k12 Migration

Frage von Huibuh2010Windows Server2 Kommentare

Hallo liebe Admins, ich soll ein neues Projekt ausführen und habe mit Failover für Server noch nicht gearbeitet. Daher ...

Windows Server

Win 7 + Win Serv 2012: Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden

gelöst Frage von wixmixbinWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, nach der Wiederherstellung von einer Win 7 Arbeitsstation mit Acronis ist kein Login möglich. Wenn PC vom ...

Festplatten, SSD, Raid

HP Raid 5 0x20 Ris data could not be saved to the drive

Frage von 77282Festplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Problem beschäftigt mich momentan. Mein Raid 5 ist auf einmal ungeheuer langsam geworden. Im Array log ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 17 StundenWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 2 TagenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 3 TagenWindows 102 Kommentare

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
TAPI auf einem Win2016Server installieren und einrichten
Frage von wstabelTK-Netze & Geräte32 Kommentare

Hallo liebe Admins, ich habe folgende Situation: 1 Windows Server 2016 Standard als DC 1 SNOM 710 IP-Telefon 1 ...

Off Topic
Darf ich ein Forum erstellen das Produkte eines Herstellers betrifft?
Frage von cyberwallOff Topic9 Kommentare

Hallo Community, ich habe da eine "rechtliche" bzw. allgemeine Frage zum erstellen von Foren. Darf ich als "normale Person" ...

DNS
SFTP über DynDNS nicht OK - über ext. IP funktioniert es
Frage von C.MorgensternDNS8 Kommentare

Hallo zusammen! Ich habe Probleme beim SFTP Zugriff auf eine Linux Maschine vom WAN aus über eine DynDNS Adresse. ...

Router & Routing
Unbekannte IPv4 Adresse im Routerprotokoll(Portweiterleitung)
gelöst Frage von tklustigRouter & Routing7 Kommentare

Hallo Leute, folgender Screenshot(ScanVersusPortForwarding.jpg) zeigt die im Routerprotokoll aufgezeigten Portweiterleitungen und alle von einem IPScanner eruierten IPv4 Adressen in ...