Anmeldeaufforderung bei Netzwerkverbindung mit Windows Server 2003

Mitglied: 17735

17735

24.07.2006, aktualisiert 10:17 Uhr, 3898 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe folgende Frage:

Ich habe in einem Netzwerk einen Windows Server 2003 Standard Edition (Domänencontroller) und mehrere Clients, die auch in die Domäne eingehoben sind.
Einer der Clients ist allerdings nicht in der Domäne.

Wenn ich von diesem Client aus über die Netzwerkumgebung den Server "öffne", sehe ich sofort die Freigaben des Servers und habe Vollzugriff auf diese. Wenn ich dagegen vom Server aus versuche, über die Netzwerkumgebung den Client zu "öffnen", kommt folgender Dialog:

40d0fd856a3844ff2975a473e442f7bd-dialog - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wie schaffe ich es nun, dass die Clients immer diesen Dialog sehen, wenn sie sich mit dem Server verbinden wollen?

Gruß,
Ahnenforscher
Mitglied: AndreasHoster
24.07.2006 um 09:41 Uhr
Ich verstehe wieder mal das Problem nicht ganz.

Eine Domäne ist dazu da, das genau dieses Anmelde-Zeugs nicht mehr kommt, weil man eine zentrale Sicherheit über alle Domänenrechner hat.
-> Wozu also diese dämliche Authentifizierungsmaske?
Wenn Du sie haben willst, dann nimm einfach alle Rechner wieder aus der Domäne, sorge dafür das kein unauthentifizierter Zugriff auf den Server möglich ist und es keinen User mit gleichem Namen und Kennwort auf den Clients und Server gibt.

Oder könntest Du mir genau erklären, was Du haben willst?
Das der Client Vollzugriff auf den Server hat, auch phne in der Domäne zu sein, ist entweder eine Fehlkonfiguration des Servers, oder die verwendete Username/Passwort Kombination des Clients existiert auch auf dem Server. Dann wird man mit dieser Anmeldung automatisch am Server angemeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
17735 (Level 2)
24.07.2006 um 10:15 Uhr
Hallo AndreasHoster,

mein Fehler: Der Client war doch in der Domäne, deshalb klappte der Zugriff ohne Authentifizierung!

Was ich bezwecken wollte war nur sicherzustellen, dass diese Anmeldemaske kommt, wenn der Client nicht in der Domäne ist. Aber das ist ja schon der Fall.

Ich hatte nur die Clients verwechselt ;)

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
24.07.2006 um 10:17 Uhr
dieser Dialog erscheint, wenn der angemeldete Benutzer nicht auf dem Zielsystem bekannt ist, allerdings eine Benutzerauthentifizierung erforder wird...
als erstes solltest du deine Freigaben chacken , Hast du die Benutzergruppe "jeder" hinzugefügt so ist das schon die Lösung.. diese Gruppe in der Freigabe löschen und durch eine Gruppe ersetzen die nur deine Domänenmitglieder beinhaltet (gibt schon so eine Gruppe) .. schon bekommst diesen Dialog insofern der Standartnutzer auf dem Client nich zufällig die selben Logindaten benutzt, die im AD bekannt sind...

Gruss
Chris
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 21 StundenTippZusammenarbeit47 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office30 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 1 TagAllgemeinMicrosoft Office14 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Viren und Trojaner
Ryuk Ransomware Warnzeichen
SchlemihlVor 1 TagFrageViren und Trojaner8 Kommentare

Guten Abend, nachdem ich hier und hier erfahren habe, wie sich die Ransomware Ryuk verhält, musste ich feststellen, dass unser kleines Netzwerk für eine ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...

Windows 10
Leeres Desktop bei neuen Usern - möglich?
gelöst istike2Vor 1 TagFrageWindows 104 Kommentare

Hallo, in dem aktuellen Windows 10 Image haben wir leider vergessen das Desktop zu bereinigen. Wir haben also bei jedem neuen User einen vollen ...

TK-Netze & Geräte
2 x VPN site-to-site möglich?!
RicoPausBVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte6 Kommentare

Moin aktuell haben wir hier ein site-to-site vpn via IPsec. Das ganze läuft stabil aber langsam mit 2 x AVM6490 an Vodafone-Anschlüssen. Nun gibt ...