jojo1232
Goto Top

Anwendung Druckertreiber in Remotesitzung PC und ThinClient unterschiedlich?

Grüße in die Runde,

Basics:
- Kunde betreibt Buchhaltungssoftware (Optigem Win-Finanz) auf RDS Server Win 2022
- Drucker sind über GPO eingebunden
- Zugriff auf Remoteserver erfolgt für User über Desktop-PC (Win 10 / 11) oder wahlweise ThinClients (Wyse 3040)

Problem:
RDP Sitzung über ThinClient
- wird ein Bericht erzeugt, kommt es in der Darstellung zu dem Phänomen, dass die erste Spalte mit Kontennummern verkürzt dargestellt wird, ähnlich wie in Excel wenn man die Spalte zu klein für die enthaltene Zahl macht (siehe Bilder)
- druckt man die Seite aus, wird die Spalte ebenso verkürzt angezeigt
- laut Support der Softwarefirma soll es sich um ein Treiberproblem vom Drucker handeln
- aber egal was ich für einen Drucker / Druckertreiber auswähle, das Problem bleibt das gleiche

RDP Sitzung über Desktop PC (Win 10 / 11)
- der Bericht wird korrekt erzeugt und Spalte richtig dargestellt
- Treiber & Benutzer wie bei ThinClient

Frage:
Hat jemand ne Idee oder nen Ansatz woran das liegen kann?

Vielen Dank!
problem-optigem-export

Content-Key: 81396228594

Url: https://administrator.de/contentid/81396228594

Printed on: April 13, 2024 at 00:04 o'clock

Member: em-pie
em-pie Feb 29, 2024 at 19:42:30 (UTC)
Goto Top
Moin,

Drucker sind über GPO eingebunden
Das ist zu Ungenau.
Sind das Netzwerkdrucker und werden über einen Printserver gemapped oder sind die Drucker per USB am Endgerät angebunden und werden über RDP durchgereicht?

Beides kann via GPO realisiert werden…
Member: jojo1232
jojo1232 Feb 29, 2024 at 20:25:03 (UTC)
Goto Top
Es sind Netzwerkdrucker die über einen Printserver laufen.
Member: Pjordorf
Pjordorf Feb 29, 2024 updated at 22:33:05 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @jojo1232:
Hat jemand ne Idee
Grössere Monitore reichen nicht face-smile

oder nen Ansatz woran das liegen kann?
Bildschirmauflösungen? Ist zwar auch nur geraten aber da deine waagerechten Doppellinien beim ThinClient eben auch anders aussehen (oder ist hierfür der verwendete Scanner schuld). Es gibt viele stellen wo das vergeigt werden kann, das es vergeigt ist sieht man ja...und es kann gar das OS vom ThinClient sein, aber auch etwas was für dich nicht offensichtlich da rein grätscht wie z.B. Schriftarten (und grössen) die zum Drucker geschickt werden, wovon die Bildschirmvorschau ja auch schon lebt... Die Fonts vom PC sind identisch mit den Fonts im ThinClient? Hatte mal das Sehbehinderte Mitarbeiter seine heissgeliebten Fonts veränderte und unter normalen Namen abspeicherte. Ein Arial 8 Pkt wo in wirklichkeit aber Arial 28 Pkt.

Gruss,
Peter
Member: mbehrens
mbehrens Feb 29, 2024 at 23:00:56 (UTC)
Goto Top
Zitat von @jojo1232:

Hat jemand ne Idee oder nen Ansatz woran das liegen kann?

Unterschiedliche Spracheinstellungen, insb. Zahlenformatierung?
Member: wellknown
wellknown Mar 01, 2024 at 09:59:56 (UTC)
Goto Top
Hatten ähnliches Problem. Lösung war PDF-Dokument zu erzeugen, das dann zu drucken.
Member: em-pie
em-pie Mar 01, 2024 at 10:56:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @jojo1232:

Es sind Netzwerkdrucker die über einen Printserver laufen.

und es ist ausgeschlossen, dass bei den RDP-Sessions nicht der lokale Drucker durchgereicht wird (und dadurch kein Problem besteht)? Haben Server und Client dieselben Druckertreiberversionen installiert?
Was ist am Server der jeweilige Standarddrucker?
Member: jojo1232
jojo1232 Mar 01, 2024 at 11:06:29 (UTC)
Goto Top
@Pjordorf @mbehrens
Ich werde die Ansätze mit Schriftgröße etc. mal prüfen.

Bin nicht der rdp Experte, aber dachte ich immer das "nur" die Bilder vom RDP Server übertragen werden und Treiber etc. im Server laufen und da angewendet werden. Dinge wie Zwischenablage und lokale Devices mal ausgenommen...

@wellknown
Mit welchem Programm hattet ihr das Problem wenn ich fragen darf?

Der Export in ein anderes Format ist auch gerade meine Zwischenlösung. Aber nicht wirklich befriedigend....
Member: jojo1232
jojo1232 Mar 02, 2024 at 16:21:28 (UTC)
Goto Top
@em-pie
Am Thinclient ist weder ein Drucker lokal angeschlossen noch ein Treiber für den Nw Drucker installiert.

Am Win Client ist der Nw Drucker mit dem gleichen Treiber installiert der über den Druckerserver ausgeliefert wird.

Die Standarddrucker am Server habe ich schon mal durchprobiert um Unterschiede zu testen. PDF Drucker, Netzwerkdrucker, Netzwerkdrucker mit anderem Treiber... Es hat sich nichts geändert.

Ich bin mir auch nicht wirklich sicher ob es am Treiber liegt, das war ne Vermutung vom Softwarehersteller. Ich hatte auch schon die Idee das es vielleicht an einer Thinclient "Problematik" liegt. Aber da ist mein Wissen zu gering als das ich ne Richtung hätte in die ich prüfen kann. Deshalb die Hoffnung das jemandem das Problem bekannt vorkommt...

Ich teste nächste Woche mal die Vorschläge...
Member: Dani
Dani Mar 03, 2024 at 11:05:51 (UTC)
Goto Top
Moin,
oder wahlweise ThinClients (Wyse 3040)
ist die aktuellste Firmware und Software auf dem Gerät vom Hersteller installiert?!

Der Export in ein anderes Format ist auch gerade meine Zwischenlösung. Aber nicht wirklich befriedigend....
Welches Format ist es?

Ich bin mir auch nicht wirklich sicher ob es am Treiber liegt, das war ne Vermutung vom Softwarehersteller.
Die Vorschau, welche du uns vom Thinclient als Screenshot gepostet hast, ist noch innerhalb der Fachanwendung oder die Druckvorschau von Windows?


Gruß,
Dani
Member: jojo1232
jojo1232 Mar 05, 2024 at 12:06:40 (UTC)
Goto Top
Hallo Dani,

die aktuellste Fw ist drauf. Exportieren kann ich in Word oder Excel.

Die Vorschau ist in der Fachanwendung, in der Tat. Da ich nicht weiß wie die erzeugt wird bleibt nur der Hinweis vom Hersteller das es am Druckertreiber liegen kann.
Member: Dani
Dani Mar 05, 2024 at 22:05:17 (UTC)
Goto Top
Moin,
Die Vorschau ist in der Fachanwendung, in der Tat. Da ich nicht weiß wie die erzeugt wird bleibt nur der Hinweis vom Hersteller das es am Druckertreiber liegen kann.
In wie weit spielt dann der Druckertreiber eine Rolle? Ich sehe da die Anwendung in der Pflicht. Du könntest es noch mit einem emulierten/virtuellen PDF Drucker testen.


Gruß,
Dani
Member: jojo1232
jojo1232 Mar 07, 2024 at 10:12:12 (UTC)
Goto Top
Moin moin,

ja das denke ich auch. Nur das zu beweisen ist halt immer schwierig. Aber wenn hier sonst noch keinem so ein Problem untergekommen ist, steigt natürlich die Wahrscheinlichkeit das es am Programm liegt,was in der Praxis wohl eher nicht weit verbreitet ist.

Bisher hatte ich keinen Erfolg mit den verschiedensten Einstellungen.

Ich danke euch erstmal für die verschieden Tipps und Ideen und würde das erstmal hier ruhen lassen.
Vielleicht findet ja mal jemand den Beitrag und kann das Geheimnis lüften....

Vielen Dank Euch!
Member: Dani
Dani Mar 07, 2024 at 18:26:03 (UTC)
Goto Top
Moin,
ja das denke ich auch. Nur das zu beweisen ist halt immer schwierig.
Ich würde den Hersteller in die Pflicht nehmen, zu beweisen, dass es nicht an der Software liegt. Alternativ einen virtuellen PDF Drucker anlegen und diesen für die Tests hernehmen. Somit sind Treiber und Drucker außen vor. Somit kannst du ausschließen oder bestätigen, dass es daran liegt.


Gruß,
Dani
Member: wellknown
wellknown Mar 26, 2024 at 11:39:45 (UTC)
Goto Top
@jojo1232: Navison 2017