AOL Software mit T-Online als Provider nutzen

Mitglied: heikopreuss

heikopreuss (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2006, aktualisiert 11.07.2006, 8082 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe folgende Frage:
Ist es möglich, die AOL-Software genauso wie bisher zu nutzen, obwohl künftig nicht AOL sondern T-Online der Provider ist?
Die Verbindung zum Modem läuft über einen Router. Das Problem jedoch ist, daß die AOL-Software sich selbstständig einwählt und so doppelte Kosten entstehen: 1x T-Online Flat und 1x AOL, da die AOL-Software sich mit einem AOL-DNS-Server verbindet.
Welche Angaben werden noch benötigt, um meine Frage zu beantworten?

Danke schonmal im Voraus!
Mitglied: thekingofqueens
06.07.2006 um 11:39 Uhr
Für was benötigst du den noch die AOL Software wenn du bei T-Online bist? Oder hab ich da was falsch verstanden?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
06.07.2006 um 11:50 Uhr
Hi,
wenn Du über einen Router und T-Online ins Netz gehst, ist sowohl AOL als auch T-Online- Software überflüssig wie ein Kropf. Beide Produkte graben sich so tief ins System, daß Du diese Anhängsel nie ganz los wirst.
Meine Empfehlung:
Neuinstallation des Rechners (falls dies mit vertretbarem Aufwand möglich ist) und keine Zusatzsoftware vom Provider. Alles, was Du brauchst, bringt XP schon mit.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: heikopreuss
06.07.2006 um 12:17 Uhr
Ich persönlich benötige die AOL-Software überhaupt nicht - habe ich noch nie. Nur mein Chef will einfach nicht von dieser loskommen - nur damit kommt er zurecht. Da aber AOL eine relativ schlechte (zumindest ggüber T-ONLINE) Verbindungsperformance hat und zudecm noch teuer als T-ONLINE ist, will ich eigentlich wechseln. Solange die AOL-Software läuft ist das auch dem Chef egal, bei wem wir "eingeloggt" sind.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
06.07.2006 um 12:32 Uhr
Frag ihn mal, ob er im Auto auch immer mit angezogener Handbremse fährt...

Wenn er die AOL Tools wie Newsgroups, etc. nutzen will, frage ich mich, wozu der Wechsel zu T-Online?
Wenn er unbedingt zu T-Online will, kann er eben einige AOL- Spezifische Dinge nicht mehr benutzen, da die AOL- Nutzern vorbehalten sind und nur mit AOL- Account funktionieren.

Ich komme ganz gut ohne zurecht, alte Zöpfe sind dazu da, um abgeschnitten zu werden.
Wenn Dein Chef so unflexibel ist, frage ich mich, wie er es zum Chef geschafft hat...

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: heikopreuss
06.07.2006 um 13:02 Uhr
Chef = Firmeninhaber

Newsgroups o.ä. nutzt er nicht, nur die e-Mail-Funktion.

Aber wies so ist:
§1 - Der Chef hat immer recht.
§2 - Trifft §1 nicht zu, so tritt trotzdem §1 in Kraft.

MfG
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
06.07.2006 um 13:31 Uhr
die wird dann wohl nicht mehr funktionieren...
Bitte warten ..
Mitglied: heikopreuss
06.07.2006 um 15:11 Uhr
Dann werden wir wohl auch zwangsläufig bei AOL bleiben und ein paar Euro im Monat mehr bezahlen sowie eine schlechtere Verbindung nutzen.
Aber trotzdem danke für die Antworten.

MfG
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: HomerDessau
11.07.2006 um 22:54 Uhr
du kannst bei AOL einfach das 0815 DSL nehmen.
kostet 2,49 im Monat und hast halt alle AOL funktionen weiterhin am laufen, incl. der SW.
musst halt nur in der Einstellung der SW einstellen, dass die deine vorhandene Verbindung nutzt!

Für alle Zweifler: Ich nutze es selbst mit nem 6000er von Freenet!!

halt nicht bei AOL komplett kündigen! am besten du rufst mal bei denen an, die sagen dir das schon!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 12 StundenFrageExchange Server18 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware7 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 23 StundenFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...