Automatischer E-Mail Abruf und verschieben der Mails in den Posteingang

bleifuss
Goto Top
Hallo,

ich suche ein Tool, das automatisch IMAP Konten in einem bestimmten Intervall abrufen kann und dann die E-Mail vom Spam Ordner in den Posteingang verschiebt.
Das Tool müsste auf ca. 100 Postfächer gleichzeitig angewandt werden. Es sollte als Dienst im Hintergrund laufen.
Hat hier vielleicht jemand eine Idee oder kennt jemand bereits ein ähnliches Tool?

Danke und beste Grüße

Content-Key: 399120

Url: https://administrator.de/contentid/399120

Ausgedruckt am: 28.06.2022 um 06:06 Uhr

Mitglied: Kraemer
Kraemer 23.01.2019 um 12:25:18 Uhr
Goto Top
Zitat von @Bleifuss:
Hat hier vielleicht jemand eine Idee
na klar - Whitelisting im Spamfilter

Gruß
Mitglied: sabines
sabines 23.01.2019 um 12:49:11 Uhr
Goto Top
Moin,

wozu das denn?
Exchange vorhanden?
Wie wäre es mit einer Transportregel oder lokalen Outlookregeln.

Gruss
Mitglied: jenni
jenni 23.01.2019 aktualisiert um 15:10:02 Uhr
Goto Top
wozu das denn?
Habe ich mich auch gefragt
Exchange vorhanden?
Wahrscheinlich nicht, sonst würde der TO sowas nicht fragen...

Gruß
der jenni
Mitglied: Bleifuss
Bleifuss 23.01.2019 um 13:30:25 Uhr
Goto Top
Danke für die Antwort

Exchange ist nicht vorhanden. Das sind ganz normale FreeMail Postfächer von verschiedenen Anbietern.

Hintergrund:
Bei vielen Anbietern besteht die Rege, dass wenn oft genug eine Mail, die fälschlicherweise im Spam Ordner landet, aktiv in den Posteingang verschoben wird, diese vom Anbieter nicht mehr als SPAM angesehen wird.
Mitglied: sabines
sabines 23.01.2019 um 13:36:32 Uhr
Goto Top
Du verwaltest 100 Postfächer bei verschiedenen Freemailer?
Mitglied: IrunGoldstein
IrunGoldstein 23.01.2019 um 13:56:23 Uhr
Goto Top
Ich glaube eher das das Ziel sein soll seine Reputation zu steigern in dem er Accounts bei den Anbietern anlegt und "verwaltet" um die aktuelle Spam einsortierung zu umgehen.
Mitglied: Bleifuss
Bleifuss 23.01.2019 um 15:08:33 Uhr
Goto Top
richtig, die 100 Postfächer dienen als Testadressen
Mitglied: IrunGoldstein
IrunGoldstein 23.01.2019 um 15:24:08 Uhr
Goto Top
Ich hoffe dir ist auch bewusst das fast jeder Anbieter auf irgendeinerweise Kontakt Möglichkeiten anbietet um ein delisting zu erwirken für deinen MTA? Und falls es größere Anbieter betrifft es noch viel mehr stellschrauben gibt welche es gilt zu überwinden? Sind zb. SPF, DKIM, DMARC, PTR, BL, IP range, Inhalt, Header, Mails/min usw. das reine verschieben in den Posteingang wird meiner Erfahrung nach dein Problem nicht lösen.
Mitglied: jenni
jenni 23.01.2019 um 15:26:23 Uhr
Goto Top
die Frage die ich mir stelle,
warum macht man sowas?
Mitglied: Bleifuss
Bleifuss 23.01.2019 aktualisiert um 16:35:22 Uhr
Goto Top
aber es ist trotzdem eine Möglichkeit sich zu verbessern.
Die Themen die du ansprichst (SPF, DKIM, DMARC, PTR, BL, IP range, Inhalt, Header,) sind bereits ausgeschöpft

Dachte nur, falls es so ein Tool oder Script in der Art bereits gibt, würde ich es mit meinen Test Adressen füttern und irgendwo im Hintergrund als service laufen lassen.
Mitglied: colinardo
colinardo 23.01.2019 aktualisiert um 16:20:44 Uhr
Goto Top
Servus.
Ohne jetzt den Sinn hinter dieser Angelegenheit zu thematisieren, so was ist schnell gescriptet ob Powershell, Python, usw ...

Beispiele dazu habe ich hier diverse schon gepostet unter anderem hier:
https://administrator.de/forum/e-mail-client-kommandozeile-324348.html#c ...
https://administrator.de/forum/linux-automatisiert-posteingang-checken-s ...

Powershell-Beispiel-Package für dein oben geschildertes Vorhaben kannst du hier laden:
check_spam_and_move_to_inbox_399120.zip

Grüße Uwe
Mitglied: altmetaller
altmetaller 23.01.2019 aktualisiert um 18:20:58 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @jenni:

die Frage die ich mir stelle, warum macht man sowas?

Ganz einfach - um z.B. die Bayes-Filter von Freemail-Anbietern "umzutrainieren" und die eigenen E-Mails aus dem Filter zu pulen, so dass genau diese eigenen E-Mails bei allen anderen Nutzern des jeweiligen Freemailers ebenfalls nicht im Junk-Ordner erscheint.

Gruß,
Jörg