OpenVPN Verbindung vor dem Windows Login

bleifuss
Goto Top
Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, eine VPN Verbindung mit OpenVPN vor der Windows 10 Benutzeranmeldung aufzubauen?
Wir haben Servergespeicherte Profile, die im Home Office nicht geladen werden, bevor die Verbindung ins Firmennetzwerk nicht steht.

Ich kenne es zum Beispiel von Cisco, dass vor der Windows Anmeldung noch ein Fenster für die VPN Anmeldung aufpoppt.

Vielleicht hatte hier schon jemand das gleiche Problem und kann mir weiterhelfen?

Danke und beste Grüße

Content-Key: 424826

Url: https://administrator.de/contentid/424826

Ausgedruckt am: 29.05.2022 um 09:05 Uhr

Mitglied: Bleifuss
Bleifuss 05.03.2019 um 11:48:30 Uhr
Goto Top
Danke für die Links.
Autologin ist vielleicht nicht ganz das richtige. Ich hätte schon noch gerne eine separate Passwort Abfrage für das VPN

Gruß
Mitglied: Bleifuss
Bleifuss 05.03.2019 um 11:50:10 Uhr
Goto Top
oh, sry! Im zweiten Link wird das ja beschrieben.
Sehe ich mir gleich mal genauer an. Vielen Dank
Mitglied: Deepsys
Deepsys 05.03.2019 um 11:58:58 Uhr
Goto Top
Hi,

muss es OpenVPN sein?
Wenn es ein VPN-Typ ist den Windows kennt, dann einfach im Netzwerk- und Freigabecenter (nicht über den Windows 10 Dialog!) einen VPN-Zugang anlegen und diesen für alle Benutzer freigeben. Dann taucht im Anmeldefenster unten links ein Icon auf, das dieses VPN vorher aufbaut.

Guck doch mal ob bei dir unter den VPN-Typen nicht auch OpenVPN auftaucht.
Wir machen das mit IKEv2.

VG,
Deepsys
Mitglied: aqui
aqui 05.03.2019 um 13:18:36 Uhr
Goto Top