Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Automatischer IP Wechsel via Batch möglich?

Mitglied: Akeda
Hallo erstmal,

ich stehe vor folgender Herausforderung:

Ich spiele ein Online-Game, was mich ab und an rauswirft, das ist nicht weiter schlimm, aber nach so einer Trennung muss ich meine IP reseten oder 30 Minuten warten. Da ich einen Router benutze, möchte ich mir eine Batch Datei schreiben, die das vom Desktop aus macht.

Problem ist die PW-Eingabe, da weiß ich nicht weiter.

off
telnet 192.168.0.1

bis dahin ist es ja noch billig, dann stehe ich bei "Password:", was muss ich tun, damit die Datei das PW dort einfügt und weitermacht?

Ich brauche das ungefähr so:

off
telnet 192.168.0.1
>PASSWORD< - Return (um auf den Router zu kommen)
>24< - Return (-> System Maintenance)
>1< - Return (-> System Status)
>1< (-> Drop WAN)
>ESC< (zurück)
>ESC< (zurück)
>99< (Telnetshell beenden)
exit

Geht sowas überhaupt via Batch? Weil das PW vom Router würde ich nur sehr ungerne löschen und muss ich irgendwelche WAIT commands benutzen, damit der Router sich nicht überschlägt?

Dannke schonmal für die Antworten

Content-Key: 5022

Url: https://administrator.de/contentid/5022

Ausgedruckt am: 17.09.2021 um 09:09 Uhr

Mitglied: atbits
atbits 28.01.2005 um 16:25:40 Uhr
Goto Top
Mit netcat (statt telnet) würde es gehen, ich kenn das allerdings nur unter linux.
Aber eigentlich müßte es das auch für Windows geben ;-) face-wink

Da kannst Du dann per Pipe | Strings an den Router senden.
Etwa so:

echo "username" | netcat 192.168.0.1 23

Die 23 gibt den Telnet Port an

mfg David
http://www.atbits.de
Mitglied: atbits
atbits 28.01.2005 um 16:34:50 Uhr
Goto Top
Oh ich sehe es gibt keinen user???

Merkwürdiger Router, na vermutlich ein Billig-Teil.

In dem Fal sollte es so gehen:

echo "PASSWORD\n24\n1\n1\n99\n" | netcat 192.168.0.1 23

Hm das mit dem ESC, weiß ich auch nicht auf Anhieb, da mußt du den tastaturcode für ESC nachschauen.
Mitglied: bubu4bobo
bubu4bobo 27.09.2006 um 11:46:10 Uhr
Goto Top
Automationsprogramme wie Autohotkey oder Autoit kommen da in Frage. Damit lässt sich Netcat oder auch das Windows Telnet steuern. Ich hab hier ein Beispiel für Telnet unter Autohotkey abgedruckt. Wärend das Script abläuft darst du keine Aktionen am Rechner durchführen, sonst läuft dass Programm ins Leere.

run telnet
sleep, 500
Send, open{SPACE}<Deine Router-IP>{ENTER}
sleep, 500
send, <Dein LOGIN zum Router (falls erforderlich)>{ENTER}
send ,<Dein Passwort>{ENTER}
Send, <Befehl1 zum reconnecten>{ENTER}
Send, <Befehl2 usw>{ENTER}
Send, exit{enter}
sleep, 3000
send, {Space},{Space}q{enter}

Deine Daten gibts du bitte zwischen den <> ein ohne diese natürlich.
Das Programm macht immer Pausen(Zeilen mit Sleep,) zwischen den Tastensimulationen (Send). .
Läuft das Programm zwischen diesen Sleep zu schnell, musst du die Pausen (Angabe in ms, wobei 1 s =1000 ms) erhöhen.
Das ist auch sinnvoll, wenn du sehen willst, wie das Programm abläuft, weil dass ganze Programm
nur etwa 5 Sekunden zum Ablauf braucht.

Besonders wichtig ist die Zeile 7+8: Hier wird eine wichtig Pause gemacht. Ist sie zu klein beendet sich das Programm nicht.
In Zeile 8: Wird Telnet beendet. Geht das bei dir nicht, so musst du noch ein oder 2 {Space} einfügen.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerkstruktur für ein Unternehmen errichtennasir21Vor 1 TagFrageNetzwerke18 Kommentare

Hallo liebes Forum :) Ich habe eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration gestartet und nun auch meine erste, kleine Projektaufgabe erhalten. Die Aufgabenstellung lautet wie ...

question
Drucker Gäste WLANmarkaurelVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless24 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab in einer kleinen Schule ein LAN aufgebaut. Mit der Zeit kam natürlich auch der Bedarf an ...

question
Virtualisierungsprojekt für die FacharbeitVentimonusVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Heyho, Ich habe mal ein paar fragen, bezüglich meines Abschlussprojektes, ob das alles überhaupt so Sinnig ist wie ich es mir denke. Kurz zur Erläuterung: ...

general
HomeServer noch mal anfassen?dertowaVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, erst im Juli dieses Jahres habe ich mein Homeserver-System angefasst und ein paar Upgrades vorgenommen. Der Threadripper 1920x wurde durch einen Ryzen 5 ...

question
Welcher Harddisk Typ und welches Raid in ServerMazenauerVor 1 TagFrageServer-Hardware21 Kommentare

Grüezi zusammen Was würdet ihr - stand heute und jetzt - für einen Raid Typ erstellen und mit was für Disks? Wünschenswert wäre Ausfallsicherheit von ...

general
Backup "to go" für Laptops - wie macht ihr das? gelöst GrinskeksVor 1 TagAllgemeinBackup11 Kommentare

Hallo zusammen, ich frage mich gerade wie ihr das Thema Laptop und Backup angeht. Bei uns sollen nun einige Laptops angeschafft werden und ich tendiere ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 18 StundenFrageNetzwerke27 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

question
An Konsole geht der Root Account über SSH Permission denieditnirvanaVor 1 TagFrageUbuntu18 Kommentare

Hallo, wenn ich bei Ubuntu 16.04 über SSH einlogge, kommt Permission denied. Bin ich aber direct an der Konsole im VMWARE geht der Root User. ...