Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

AVM KEN 2.01.33 und ein passender Virenscanner

Mitglied: 31756

Nach dem die Lizenz für AntiVir abgelaufen, welcher Virenscanner kann es werden?

Im o.a. KEN Server ist z.Zt kein Virenscanner aktiv. Ich konnte zwar die aktuellen Virendefinitionenunterjubeln, aber das ist ja auch keine Endlösung, oder?
Jetzt habe ich mal McAfee 8.0 SMB aufgespielt und siehe da, es ist kein Mailversand möglich. Also wieder raus damit.
Im Moment ist kein Virenscanner aktiv dabei!
Welchen Scanner kann ich einsetzen so das KEN auch weiterhin brav arbeitet.
Aktuelle Konfiguration:

WIN XP SP2, KEN 2.01.33, ISDN Fritz PCI

Danke für jeden richtigen Tip !

Content-Key: 34873

Url: https://administrator.de/contentid/34873

Ausgedruckt am: 05.08.2021 um 12:08 Uhr

Mitglied: unzhurst
unzhurst 26.06.2006 um 21:42:58 Uhr
Goto Top
Hallo Isegrim,

du kannst den McAfee Scanner wieder installieren - du musst lediglich
unter Protblockierungsregeln den Eintrag für Port 25 (SMTP) rausnehmen.
Der lässt keinen Mailserver vernünftig arbeiten, egal Ken, Exchange...
Ansonsten finde ich den Scanner von McAfee nicht so schlecht.

Gruß aus dem Badischen
Patrick
Mitglied: 16568
16568 26.06.2006 um 22:07:16 Uhr
Goto Top
Zusätzlich arbeitet AVM seit langem mit AntiVir zusammen...


Lonesome Walker
Mitglied: unzhurst
unzhurst 26.06.2006 um 22:13:50 Uhr
Goto Top
Wollt ich zuerst vorschlagen, aber soweit ich mitbekommen habe läuft
der Scanner von HBEDV zum August oder September aus. D.h. ab dann gibt
es keine neuen AV-Signaturen usw. mehr. Und das tollste daran ist, dass
du den Scanner momentan noch kaufen kannst - mit 1-jahres Vertrag...

Hab die Info von einem Kollegen, geh mal davon aus dass es stimmt.

Gruß
Patrick
Mitglied: 16568
16568 26.06.2006 um 22:52:22 Uhr
Goto Top
Röchtöch!

Die Lizenz is auch gar ned mal so teuer, sofern des Ding kein Server-OS hat;
und selbst dafür gibbet einen Trick:

Du orderst eine SB-Lizenz...


Lonesome Walker
Mitglied: unzhurst
unzhurst 27.06.2006 um 16:22:40 Uhr
Goto Top
Habs falsch verstanden...
Dachte der Virenscanner von HBEDV bzw. Antivir wurde generell eingestellt,
ist aber verkehrt! Es werden bloß bestimmte ältere Versionen von KEN nicht
mehr unterstützt. D.h. erste Wahl wäre meines erachtens schon der Scanner
der direkt in Ken integriert werden kann...

Gruß
Patrick
Mitglied: 31756
31756 28.06.2006 um 13:31:36 Uhr
Goto Top
Richtig erkannt vorhin. Am 31.08.06 läuft die Unterstützung KEN 2.x aus.
Auch wenn ich einen Virenscanner im KEN eingebaut habe, scannt der mir dann auch den ganzen Server?????

Ähm, übernächste Woche fliegt XP raus und Windows 2003 SBS wird draufgespielt, wie schauts dann aus??
Mitglied: unzhurst
unzhurst 28.06.2006 um 13:35:29 Uhr
Goto Top
Dann ist NAI/McAfee eine gute Wahl aus meiner Sicht. Der Scanner in Ken scannt
meines Wissens nur Mail und ggf. noch den Webtraffic über den Proxy (wenn überhaupt).

Bei Einsatz von SBS, und somit auch Exchange, solltest du eine Suite kaufen
die auch Groupshield beinhaltet. So kannst du auch den Exchange (Mail usw.) vernünftig
auf Viren Scannen. Gibt es alternativ auch von TrendMicro...

Ich habe bis dato gute Erfahrung mit McAfee gemacht.

Gruß aus dem Badischen
Patrick
Mitglied: 16568
16568 28.06.2006 um 14:59:03 Uhr
Goto Top
McAfee ist nicht schlecht, im kleinen Umfang bevorzuge ich jedoch Trend Micro.
(wobei man ganz klar zugeben muß, daß McAfee mehr Features mitbringt...)


Lonesome Walker
Mitglied: 31756
31756 28.06.2006 um 23:41:50 Uhr
Goto Top
Also ehrlich Leutz,
das ist mein erster Post hier, und ich bin hellauf begeistert.
Klasse, Ihr habt mir wirklich gut geholfen.

Das ist mein erster Server den ich betreuen darf, und ich werde diese Seite bestimmt noch öfters besuchen.
Vorher habe ich im Enduserbereich nur WIN9x - XP Pro im supportet, die üblichen Kleinigkeiten. Nun ja, da bin ja gespannt, auf alle Fälle weiß ich wo ich nachschauen muß..

Merci nochmal

:-) face-smile
Mitglied: florin
florin 02.07.2006 um 22:34:46 Uhr
Goto Top
Hallo!

Wenn Du weiterhin KEN! einsetzen willst, kannst Du ein Upgrade auf die 4rer Version machen. Da gibbet dann die Möglichkeit, den Virenscanner einmal für den Mailserver einzusetzen und dann halt noch weitere Lizenzen für die Arbeitsplätze dazuzukaufen. Der Server is dann auch ein "Arbeitsplatz". Am besten, Du erkundigst Dich mal bei Avira, was die Dir für Angebote machen können und dann kannst Du ja locker durchrechnen, ob sich das für Dich lohnt.

gruss florin
Mitglied: 16568
16568 02.07.2006 um 23:18:46 Uhr
Goto Top
Hm, jaja, wieder ein Thread, wo der Florin ma nicht liest, was die Leute vor ihm geschrieben haben...


Lonesome Walker
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 1 TagAllgemeinOff Topic23 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 1 TagFrageOff Topic13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 1 TagFrageWindows Server28 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Fehler beim Kopieren von einer CDHeinHeiopeiVor 1 TagFragePeripheriegeräte6 Kommentare

Moin, moin, ich habe dieser Tage versucht eine alte Datenbank, die ich im Jahre 2012 für einen Kunden entwickelt hatte, für eigene Zwecke zu adaptieren. ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 20 StundenFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

question
Ecosia Suchmaschine die Bäume pflanzt (80 Prozent fürnachgefragtVor 1 TagFrageWebbrowser5 Kommentare

Mahlzeit. Wir wurden darauf angesprochen, ob wir Ecosia bei div. Arbeitsplätzen als Suchmaschine anstatt Google implementieren könnten, quasi die Startseite der Browser, als Add In, ...

question
Dynamisch MAC-Adresse je nach WiFi-Netzwerk. Wie ist das möglich? gelöst Oliver16Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Mir ist heute etwas aufgefallen, von dem mir nicht bekannt war, dass es möglich ist. Ein Notebook (Lenovo) von mir verändert die MAC-Adresse des WiFi-Adapters ...

info
CDU verklagt Sicherheitsforscherin nach Meldung einer Sicherheitslücke einer CDU AppevoplusVor 22 StundenInformationSicherheit13 Kommentare

Ohne Worte, fassungslos, koppschüttel CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an Und sowas regiert unser "Hochtechnologieland" EDIT: inzwischen ist man nach einem Schitstorm ...