Benutzername geändert nun keine automatisches Logon auf Netzlaufwerke

purpendicular
Goto Top
Hi,

folgendes Problem.
Ich habe einen WINXP Rechner an ein Win2000 Server Netzwerk rangehängt. Auf WinXP habe ich einen Bestehenden User in „Testuser“ umbenannt. Auf dem Server existiert dieser User auch mit entsprechenden Rechten.

Nur leider kann ich auf kein Laufwerk im Netzwerk zugreifen, ohne das ich einen Benutzer mit Kennwort eingebe.

Selbst wenn ich „Neztlaufwerke verbinde“ und einstelle, dass er sich unter anderem Namen anmelden soll, merkt er sich nicht Passwort und Username.

Das Häckchen „Passwort merken“ gibt’s übrigens nicht.


Woran kann das liegen?
Was ist die Lösung?

Content-Key: 66027

Url: https://administrator.de/contentid/66027

Ausgedruckt am: 16.05.2022 um 10:05 Uhr

Mitglied: Diskilla
Diskilla 13.08.2007 um 11:52:46 Uhr
Goto Top
Lass mich mal raten: Du benutzt Windows XP Home??
Da ist es nämlich nicht möglich passwörter zu speichern. Das geht nur in der Prof. Edition
Mitglied: purpendicular
purpendicular 13.08.2007 um 11:57:42 Uhr
Goto Top
Ja Winn XP Home.

Welche Möglichkeiten habe ich dann?
Mitglied: Diskilla
Diskilla 13.08.2007 um 12:44:24 Uhr
Goto Top
Also ehrlich gesagt kenne ich keine Lösung für dieses Problem außer vielleicht ein logon script aber damit kenne ich mich persönlich nicht genug aus um dir wirklich helfen zu können. Tut mit leid