Best Practise Homelab

Mitglied: mmrob20

mmrob20 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2020, aktualisiert 14:59 Uhr, 1038 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

nach langem Mitlesen im Forum möchte ich endlich ein kleines Homelab / Netzwerk verwirklichen und suche Best Practises bzw Tipps "wie man es RICHTIG macht". Hier mal meine Überlegungen mit der Bitte um Feedback.


1. Die Basis
Möglichst stromsparender 1HE Server als Häuptling im Netzwerk. Dieser soll als Router fungieren, mehrere WAN-Eingänge und LAN-Ausgänge verwalten, sich um VLANs, DHCP, VPN und DNS kümmern. Was ich bisher gelesen habe, wäre wohl PFsense eventuell in Verbindung mit Pihole hier eine gute Wahl. Ich tendiere hier zu einem Atom C3558 auf Basis von Supermicros SuperShort Servern. Diese Maschine soll "bewusst" eigenständig sein und unabhängig vom Rest lauffähig sein, diese als VM und mit VLANs zu realisieren ist für mich keine Option.

2. Der Switch
Guter VLAN fähiger Switch, mit POE für den späteren Ausbau des WLAN im ganzen Haus mittels einiger AP's. Hier habe ich viel über UniFi und Mikrotik gelesen, eins der beiden Systeme wirds wohl werden. Aktuell tendiere ich zum UniFi Switch PRO 24 PoE da ich hier ggf. später mein Storage mit 10GBit/s anbinden kann, wenn nötig. Die Netze würde ich mit VLANs schön abtrennen (z.B. privat, gast, firma, server, ipmi managment, vpn, smarthome) und dann mit Regeln eben gewisse Sachen zulassen. Denke ein Aufbau wie 10.0.0.x bis 10.0.7.x wäre schön übersichtlich.

3. Der Storage
Möglichst stromsparender 2HE Server mit 8? Einschüben für Festplatten. Dieser soll den gesamten Speicher zur Verfügung stellen z.B. für Netzlaufwerke, Backups, VMs usw. Hier dachte ich an FreeNAS evtl. mit ZFS Raid. Starten würde ich vielleicht mit 2x10TB und dann Platten nachstecken wenn der Storage irgendwann voll wird. Falls nötig eine/mehrere SSDs als Cache wenn die Geschwindigkeit irgendwann problematisch werden sollte.

4. Der Labserver
Dieser soll hauptsächlich zum experimentieren und austoben sein. Speziell will ich Proxmox und Linux selbst besser kennen lernen, verschiedene Distros ausprobieren, Dinge wie Nextcloud, Mailserver, Plex, Teamspeak Server usw. ausprobieren/lernen und eventuell auch dauerhaft betreiben. Hier hatte ich an "irgendeinen" gebrauchten Server mit einem vielkernigen Xeon und viel RAM von eBay gedacht und eben Proxmox als Hypervisor.

PS: Ich weiß, das viele fürs Homelab auch NUC's o.Ä. Minisysteme verwenden, ich möchte aber bewusst alles im Rack mounten (nein, Zwischenboden und NUC drauflegen ist keine Option).


Ist an diesem Plan erstmal irgendetwas auszusetzen oder nicht (mehr) zeitgemäß etc? Wie würdet ihr rangehen wenn ihr quasi in einem neuen Haus bei "null" anfangen könnt? Bin für jeden Tipp dankbar!

Viele Grüße
Mitglied: IT-Prof
28.04.2020 um 14:46 Uhr
Nein. Alles gut.
Vielleicht etwas Overkill für das Homelab, aber wir fühlen alle mit dir.
Das Storage soll wie über Ethernet arbeiten?
iSCSI, NFS... ... ?
Bitte warten ..
Mitglied: mmrob20
28.04.2020, aktualisiert um 14:58 Uhr
Ich hätte erstmal klassisch an iSCSI gedacht, was wäre denn "best practise"?
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Prof
28.04.2020 um 15:21 Uhr
iSCSI geht in Ordnung und wäre im Falle eines Home Labs auch mindestens best practice.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.04.2020 um 16:00 Uhr
1.)
Besser und stromsparender wäre ein APU Board wie es auch im hiesigen Tutorial steht:
https://www.varia-store.com/de/produkt/95641-pc-engines-apu4d2-embedded- ...
2.)
Besser niemals Unify, denn da droht Zwangscontroller und Vendor Lock. Keine gute Wahl.
Mit einem Cisco SG220 P Model (P=PoE) machst du nichts falsch:
https://www.cisco.com/c/en/us/support/switches/sg220-26p-26-port-gigabit ...
Bitte warten ..
Mitglied: mmrob20
28.04.2020 um 17:20 Uhr
Zitat von aqui:
1.)
Besser und stromsparender wäre ein APU Board wie es auch im hiesigen Tutorial steht:
https://www.varia-store.com/de/produkt/95641-pc-engines-apu4d2-embedded- ...

Schau ich mir an, auch das Tutorial, danke!

Zitat von aqui:
2.)
Besser niemals Unify, denn da droht Zwangscontroller und Vendor Lock. Keine gute Wahl.
Mit einem Cisco SG220 P Model (P=PoE) machst du nichts falsch:
https://www.cisco.com/c/en/us/support/switches/sg220-26p-26-port-gigabit ...

Was ist mit Zwangscontroller und Vendor Lock gemeint? Ich fand die Möglichkeit der ZENTRALEN Verwaltung über den Controller (auch wenn ich mich vielleicht damit an EIN System binde) eigentlich ziemlich gut. Für nicht-IT-Profis doch sicher einfacher zu handhaben oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Prof
28.04.2020 um 17:59 Uhr
Nichts ist damit gemeint. Selbst dir Name ist falsch geschrieben.

Keine der genannten Alternativen hat einen offenen Controller oder gar offnenen Standard.
Es ist eins der maerchen mit denen gerne gearbeitet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Fabezz
28.04.2020 um 21:00 Uhr
Hört dich im generellen sehr interessant an.

Aqui hat generell irgendwie immer eine Abneigung zu UBNT Geräte. Warum weiß man nicht. Generell ist die Lösung von UBNT schon gut. Ja du brauchst ein Controller und ja du hast hier dann ein Vendor Lock da du eventuell keine anderen Hersteller dran koppeln kannst aber das hast du bei vielen anderen, auch namhaften Hersteller, ebenfalls.

Jedoch wenn du Glück hast gibt dir Aqui ein gutes Produkt (Hersteller & Modell) vor mit welchem er in diesem Umfeld gute Erfahrungen gemacht hat.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

Multimedia
Fernseher im Empfang GEMA-pflichtig?
CaptainDuskyFrageMultimedia27 Kommentare

Guten Tag, wenn ich in einer Firma einen Fernseher im Empfang betreibe, dort aber nur Nachrichten laufen lasse, ist ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft21 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
Homelab - Empfehlungen?
gelöst scar71FrageVirtualisierung14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Server für Zuhause, um u.a. mit folgenden Dingen etwas "rumzuspielen". ...

Server-Hardware
Hardware für HomeLab Server
HomeLabUserFrageServer-Hardware21 Kommentare

Guten Abend, ich habe aktuell einige Computer im Rack im Keller stehen und müsste aktuell zwei neue hinzufügen. Daher ...

Netzwerke
Zeigt mal euer Homelab
matze2090FrageNetzwerke5 Kommentare

Hallo, mich würde mal interessieren was ihr in eurem Heimnetzwerk für Hard- und Software laufen habt. Postet dies bitte ...

Server-Hardware

Verkaufe mein HomeLab - Hat jemand Interesse?

BirdyBFrageServer-Hardware18 Kommentare

Hallo miteinander, auf Grund eines bald bevorstehenden Umzugs, chronischer Nichtnutzung und des sehr eingeschränkten FAF (Frauen-Akzeptanz-Faktors) möchte ich mein ...

Windows Update

WSUS best practice?

leon123FrageWindows Update9 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen WSUS um ca. 150 Rechner auf dem neusten Stand zu halten. Ich komm aber ...

Windows Server

Remotedesktopdienste - Best Practice

ArnoNymousFrageWindows Server1 Kommentar

Moin, vermutlich habe ich Tomaten auf den Augen, aber ich finde leider nichts Ich suche informationen zur Best Practice ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT