Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bildschirm schwärzen

Mitglied: BRXALLL

BRXALLL (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2019 um 15:43 Uhr, 1528 Aufrufe, 45 Kommentare, 3 Danke

Guten Tag,
ich hätte eine frage zum Thema Remote Control:
Und zwar gibt kostenlose es alternativen zu Teamviewer wo man bei der Kontrolle des PCs den Bildschirm schwärzen kann sodass der andere nicht sieht was bei ihm gemacht wird?

Ich danke im voraus
45 Antworten
Mitglied: Penny.Cilin
28.04.2019 um 15:50 Uhr
Zitat von BRXALLL:

Guten Tag,

ich hätte eine frage zum Thema Remote Control:
Und zwar gibt kostenlose es alternativen zu Teamviewer wo man bei der Kontrolle des PCs den Bildschirm schwärzen kann sodass der andere nicht sieht was bei ihm gemacht wird?
Was ist denn der Sinn dieser Funktion? Weil das erschließt sich mir nicht. Also teile uns mal mit was Dein Ansinnen ist.
TeamViewer spiegelt den Bildschirm. Alternative nutze RDP.

Ich danke im voraus

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
28.04.2019 um 16:10 Uhr
Moin,

der Sinn der Funktion erschließt sich mir auch nicht.
Und würdest du mir als Dienstleister damit um die Ecke kommen, würde ich als erstes meinen Bildschirm sperren, nicht, dass du mit meinem Zugang noch Schindluder treiben willst.

Einzig mögliches SZenario:
Du willst dich an einen selten genutzten PC per Fernwartung (als Admin?) anmelden und dort aktiv werden. Hier wäre aber VPN + RDP das Mittel der Wahl...

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
28.04.2019 um 16:43 Uhr
RDP, kostenlos, loggt aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.04.2019, aktualisiert um 17:12 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Was ist denn der Sinn dieser Funktion?


İch könnte mir vorstellen:

Remotewartungsarbeiten an Computern mit öffentlich sichtbarem Bildschirm, als da sind :

  • Gelddrucker/ATMs
  • Kiosksysteme
  • Digital-Signage-Systeme
  • Fahrkartenautomaten
  • PC des Kumpels den man Ärgern will
  • İndischer Microsoft-Support
  • u.v.a. mehr


RDP ist das Mittel der Wahl für solche Anwendungen.


lks

PS: Wenn ein Lieferant mir damit kommen würde, würde ich den rauswerfen.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
28.04.2019 um 19:58 Uhr
Ich schließe mich den Vorrednern an.

Wenn es ein Kunden-PC ist, wäre ich als Kunde ziemlich sauer, wenn Du da "heimlich" dran arbeiten willst. Und wenn es ein eigener Rechner ist, dann stelle eine VPN-Verbindung her und arbeite per Remote Desktop auf dem Rechner.
Bitte warten ..
Mitglied: jktz84
28.04.2019 um 20:55 Uhr
Ich habe mir selber einen kleinen Keylogger geschrieben, den ich bei Fernwartungen immer an mache (bei uns wird tatsächlich der Bildschirm auch öfter mal geschwärzt, weil bestimmte Programmfunktionen vom Dienstleister mit Passwort geschützt sind). Danach habe ich Gott sei Dank immer das Passwort und bin nicht mehr auf den Dienstleister angewiesen.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
28.04.2019 um 21:11 Uhr
Das ist wiederrum ebenfalls schon wieder Grauzonig.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
28.04.2019 um 21:51 Uhr
Zitat von jktz84:

weil bestimmte Programmfunktionen vom Dienstleister mit Passwort geschützt sind). Danach habe ich Gott sei Dank immer das Passwort und bin nicht mehr auf den Dienstleister angewiesen.

Wenn der das jetzt mitgelesen hat, dürftest Du wegen Verstoßes gegen die Lizenzbestimmungen dran sein. Wenn er bestimmte Programmfunktionen sperrt, dann hat er dazu sicher auch das Recht.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
28.04.2019 um 21:59 Uhr
Zum Sinn oder Unsinn einer solchen Maßnahme haben die anderen ja schon freundlicherweise geantwortet.

Eine Lösung für Dich könnte dies hier sein.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
28.04.2019 um 22:17 Uhr
Zitat von SarekHL:

Zitat von jktz84:

weil bestimmte Programmfunktionen vom Dienstleister mit Passwort geschützt sind). Danach habe ich Gott sei Dank immer das Passwort und bin nicht mehr auf den Dienstleister angewiesen.

Wenn der das jetzt mitgelesen hat, dürftest Du wegen Verstoßes gegen die Lizenzbestimmungen dran sein. Wenn er bestimmte Programmfunktionen sperrt, dann hat er dazu sicher auch das Recht.

Das ist nichtmal sein größtes Problem: Arbeitsschutzgesetz - mitloggen, in Zukunft noch weiter mit dem IT-Sicherheits und Geheimhaltungsgesetz (in welcher Form das betitelt wird hab ich gerade nicht im Kopf). Auf jeden Fall könnte das dick in die Hose gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: jktz84
28.04.2019 um 23:19 Uhr
Arbeitsschutzgesetz wird hier nicht greifen, weil kein Mitarbeiter außer mir (und bei Fernwartung nur die externe Firma) Zugriff auf den Server hat und nur dort wird - falls manuell ausgeführt - mitgeloggt.
Ich habe außerdem die Pflicht zu überprüfen, dass kein Zugriff auf sensible Daten erfolgt (es wird auch in größeren Firmen wie z.B Krankenhäuser mitgeloggt wer auf welche Datensätze zugreift).
Bei einer Schwärzung des Bildschirms ist das für mich die einzige Möglichkeit einen Missbrauch zu protokollieren.

Lizenzbestimmungen greifen auch nicht. Ich bezahle für das Modul, allein die Konfiguration des Moduls wird gesperrt, aus welchen Gründen auch immer. Wahrscheinlich um bei Änderungen erneut die Pauschale für die Konfiguration abzwacken zu können
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
28.04.2019 um 23:23 Uhr
Zitat von jktz84:

Arbeitsschutzgesetz wird hier nicht greifen, weil kein Mitarbeiter außer mir (und bei Fernwartung nur die externe Firma) Zugriff auf den Server hat und nur dort wird - falls manuell ausgeführt - mitgeloggt.
Ich habe außerdem die Pflicht zu überprüfen, dass kein Zugriff auf sensible Daten erfolgt (es wird auch in größeren Firmen wie z.B Krankenhäuser mitgeloggt wer auf welche Datensätze zugreift).
Bei einer Schwärzung des Bildschirms ist das für mich die einzige Möglichkeit einen Missbrauch zu protokollieren.

Lizenzbestimmungen greifen auch nicht. Ich bezahle für das Modul, allein die Konfiguration des Moduls wird gesperrt, aus welchen Gründen auch immer. Wahrscheinlich um bei Änderungen erneut die Pauschale für die Konfiguration abzwacken zu können

Wenn du dir da nicht mal ziemlich heftig irrst. Ebenfalls machst du ja keine Screenshots, sondern loggst Tastaturanschläge mit. Außerdem gibt es keine Offenlegungspflicht für Closed Software
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
28.04.2019 um 23:41 Uhr
Loggen ist nicht gleich loggen.

Protokolle führen, bzw. das Einschränken des Zugriffs dient dem Datenschutz.

Du bist nicht der einzige Kunde! Es hat nicht jeder s/w Lieferant Online-Aktivierung wie bei Adobe etc. im Programm. Manche kleineren managen über spezielle Parameter, was der Kunde gekauft hat und schaltet nur das frei.

Du hast doch auch wahrscheinlich gar kein Ahnung was hinter den Modulen steckt! Nicht immer ist Rot = Rot ....

Durch falsche Parameter kann man sich ganz schnell Programm/ Daten u.v.m. ruinieren. Manchmal sind schon schalter drin, die noch Beta sind. Die Software-Supporter auf der anderen Seite wissen das.

Nur um ein paar Kröten zu sparen gehst du das Risiko ein, die komplette Firma für Stunden, Tage lahm zu legen.
Bitte warten ..
Mitglied: jktz84
28.04.2019 um 23:44 Uhr
Bei der Offenlegungspflicht bin ich mir nicht mal sicher. Wenn ich für ein Modul innerhalb der Software bezahle, warum darf ich nicht auf die Konfiguration des Moduls zugreifen? Rechtlich könnte ich mir gut vorstellen, dass man eine Herausgabe des Passworts erzwingen könnte.
Lohnt sich natürlich alles nicht und macht keinen Sinn.

Trotzdem bleibt es dabei. Ich bin verpflichtet (und da würde dann das Strafrecht greifen) meine Daten vor unbefugten Zugriff zu schützen. Die Servicemitarbeiter haben aber direkten Zugriff auf das Programm, was die Einsicht in die Daten erlaubt. Bei einer Schwärzung des Bildschirms bin ich ohne Protokollierung völlig aufgeschmissen.

Wer sich als Servicemitarbeiter in einen solchen kritischen Bereich einklinkt muss eigentlich damit rechen, dass alles protokolliert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
29.04.2019, aktualisiert um 06:39 Uhr
Zitat von jktz84:

Bei der Offenlegungspflicht bin ich mir nicht mal sicher. Wenn ich für ein Modul innerhalb der Software bezahle, warum darf ich nicht auf die Konfiguration des Moduls zugreifen?

Schau in den Servicevertrag ....

es wird auch in größeren Firmen wie z.B Krankenhäuser mitgeloggt wer auf welche Datensätze zugreift

Aber sicher nicht per Keylogger.

Trotzdem bleibt es dabei. Ich bin verpflichtet (und da würde dann das Strafrecht greifen) meine Daten vor unbefugten Zugriff zu schützen. Die Servicemitarbeiter haben aber direkten Zugriff auf das Programm, was die Einsicht in die Daten erlaubt. Bei einer Schwärzung des Bildschirms bin ich ohne Protokollierung völlig aufgeschmissen.

Dann hat Dein Programm hoffentlich eine eingebaute Log-Funktion, die Du natürlich gerne aktivieren kannst. Wenn nicht, warum kaufst Du so ein Programm, wenn Dir das Loggen so wichtig ist? Zur Nutzung eines Keyloggers berechtigt das aber noch lange nicht. Davon abgesehen hast mit der Servicefirma hoffentlich einen AV-Vertrag.

Weiß eigentlich Deine Service-Firma, dass Du sie überwachst, oder passiert das heimlich? In letzterem Falle gilt das hier sicher analog.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
29.04.2019 um 08:13 Uhr
Moin,
Zitat von BRXALLL:
ich hätte eine frage zum Thema Remote Control:
Und zwar gibt kostenlose es alternativen zu Teamviewer wo man bei der Kontrolle des PCs den Bildschirm schwärzen kann sodass der andere nicht sieht was bei ihm gemacht wird?
seit wann kann der Teamviewer das denn nicht mehr?
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
29.04.2019 um 08:15 Uhr
Zitat von Kraemer:

Moin,
Zitat von BRXALLL:
ich hätte eine frage zum Thema Remote Control:
Und zwar gibt kostenlose es alternativen zu Teamviewer wo man bei der Kontrolle des PCs den Bildschirm schwärzen kann sodass der andere nicht sieht was bei ihm gemacht wird?
seit wann kann der Teamviewer das denn nicht mehr?
Ich meine, es kostet jetzt was bzw. braucht die Pro-Version. Früher gings auch mit der Freeware.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
29.04.2019 um 08:47 Uhr
Zitat von jktz84:

Ich habe mir selber einen kleinen Keylogger geschrieben, den ich bei Fernwartungen immer an mache (bei uns wird tatsächlich der Bildschirm auch öfter mal geschwärzt, weil bestimmte Programmfunktionen vom Dienstleister mit Passwort geschützt sind). Danach habe ich Gott sei Dank immer das Passwort und bin nicht mehr auf den Dienstleister angewiesen.
Ob das jetzt gesetzeskonform ist, sei dahin gestellt. Wenn ich als Dienstleister feststellen würde, daß Du Keylogger einsetzt, um Programmfunktionen, welche gesperrt sind, zu knacken, hättest Du sehr schnell eine Klage am Hals.

Denn Disassemblierung von Software, auch Modulen ist verboten.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.04.2019, aktualisiert um 08:55 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Denn Disassemblierung von Software, auch Modulen ist verboten.

Disassemblierung ist was ganz anderes.

Und das ist auch nicht per se verboten, sondern nur zum Umgehen von Lizenzbedingungen. Sofern man damit Fehler behebt oder Verbesserugnen einbaut (sprich: wie das Tuning beim Auto) ist es im gesetzlichen Rahmen.

Aber der Einatz von keyloggern ist ein sehr großes Minenfeld. Ich kenne CRM-Hersteller, die das "geheime" Paßwort nur dazu verwenden, unliebsame Dienstleister fernzuhalten, die entsprechende Wartungsarbeiten am SQL-Server sonst auch abwickeln könnten ohne irgendwelche Lizenzbeschränkungen zu umgehen.

Jdenfalls sollte man sich bei so einem Lieferanten zweimal überlegen, wenn der nur "verdeckt" arbeiten will.

lks
Ach so: IANAL!
Bitte warten ..
Mitglied: j1m3e84
29.04.2019, aktualisiert um 11:43 Uhr
Hallo BRXALLL,

ich hatte letzte Woche das selbe, da wollte ein Mitarbeiter homeoffice an einem im PC der offenen im Raum steht. Damit er dort Datenschutztechnisch arbeiten kann, ohne dass die Kollegen vor den Monitoren stehen und Ihm zuschauen was er zuhause arbeitet habe ich IhmTeamviewer erklärt. Die Software die er nutzt funktioniert leider über RDP nicht, da RDP mit der Grafikübertragung des Programms nicht klar kommt.

Du Verbindest dich mit Teamviewer auf dem Client, klickt oben in der Menüleiste auf "Aktionen" und dann ziemlich rechts steht "Schwarzen Bildschirm beim Verbindungspartner anzeigen..."

allerdings ein Problem von Teamviewer:

je nachdem welche version und Grafikkarte du verwendest wird es nicht funktionieren. Es kommt dann immerwieder die Aufforderung den Monitortreiber zu installieren.

Nach etlichen recherchen habe ich die Info bekommen, dass NVIDIA nicht Tauglich ist für Bildschirm schwärzen. Allerdings verwenden wir auch nicht die neueste Teamviewerversion (Lizenztechnische Gründe) daher kann ich aktuell nicht sagen, ob das problem mit den neueren Teamviewer versionen auch vorliegt...

VG und ich hoffe ich konnte dir helfen!
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
29.04.2019 um 12:24 Uhr
Moin,

warum alternativ zum Teamviewer? Der kann das doch. Das findest du im Menü "Aktion" bei verbundenem Teamviewer-Fenster.

Zum Sinn: Wenn ich auf einen unbeaufsichtigten Rechner zugreife, dann kann potentiell ein Kollege mitgucken und - viel schlimmer - unter meinem Benutzer tätig werden, da ja alles entsperrt ist. Und RDP ist nicht immer möglich, wenn man aus der Ferne zugreifen möchte.

Liebe Grüße

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: jktz84
29.04.2019 um 12:34 Uhr
"[..] erlaubt, ein Programm zu dekompilieren, soweit dies notwendig ist, um die „Interoperabilität“ mit einem unabhängig vom ursprünglichen Programm geschaffenen Computerprogramm zu erhalten. Lizenzvereinbarungen, die dem widersprechen, sind nichtig. "
§ 69e UrhG

Um Disassemblierung handelt es sich bei mir zwar nicht, aber zumindest das Erlangen des Zugriffs auf geschützte Programmfunktion bei Interoperabilität ist bei mir abgedeckt. Ob ich jetzt den Passwortstring aus IDA abgelesen habe oder aus einer Log, lass ich so mal so stehen.

Bleibt also nur noch das Problem mit der Überwachung der Eingaben des Servicepartners.
Und hier wäge ich ganz klar ab: potentieller Missbrauch von sensiblen Daten auf der einen Seite, oder das Persönlichkeitsrecht des Servicepartners, der sich auf einen fremden PC einloggt und den Bildschirm schwärzt.

"Ar­beit­neh­mer-Über­wa­chung mit Key­log­ger: Das heim­li­che Pro­to­kol­lie­ren al­ler PC-Tas­ta­tur­ein­ga­ben durch Key­log­ger-Pro­gram­me ist oh­ne trif­ti­gen An­lass il­le­gal"
Es handelt sich hierbei nicht um eine Überwachung von Mitarbeitern. Ich überwache einen Servicepartner, der sich zeitlich limitiert und ohne dass ich es sonst protokollieren kann (vor allem nicht bei einer Schwärzung des Bildschirms) auf meinem System befindet. Ich kenne die Servicepartner nicht persönlich und die Personen ändern sich ständig. Gleichzeitig bin ich aber verpflichtet sicherzustellen, dass kein Unbefugter Zugriff auf die Daten bekommt. Wenn in diesem Fall kein triftiger Anlass vorliegt, weiß ich es auch nicht. So oder so muss ich das Risiko, mich hier in einem Graubereich zu befinden, in Kauf nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
29.04.2019 um 12:43 Uhr
wenn du schon bei §§§ bist - guckst du hier: https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__202c.html
Bitte warten ..
Mitglied: jktz84
29.04.2019 um 12:50 Uhr
Zitat von Kraemer:

wenn du schon bei §§§ bist - guckst du hier: https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__202c.html

Das ist wieder was ganz anderes und trifft bei mir nicht zu.
Bitte warten ..
Mitglied: 139374
29.04.2019, aktualisiert um 13:01 Uhr
Zitat von BRXALLL:
wo man bei der Kontrolle des PCs den Bildschirm schwärzen kann sodass der andere nicht sieht was bei ihm gemacht wird?
Klar doch,..
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
29.04.2019 um 12:58 Uhr
Zitat von jktz84:

Zitat von Kraemer:

wenn du schon bei §§§ bist - guckst du hier: https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__202c.html

Das ist wieder was ganz anderes und trifft bei mir nicht zu.

Aber absolut trifft das zu. Wenn es keinen Grund gibt, die Funktionen zu verschlüsseln, dann werden die auch nicht verschlüsselt. Und wenn es nur die Störungsfreiheit angeht.
Bitte warten ..
Mitglied: jktz84
29.04.2019 um 13:16 Uhr
Aber absolut trifft das zu. Wenn es keinen Grund gibt, die Funktionen zu verschlüsseln, dann werden die auch nicht verschlüsselt. Und wenn es nur die Störungsfreiheit angeht.

Abkassieren bei jeder Konfigurationsänderung
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
29.04.2019 um 13:35 Uhr
Zitat von jktz84:

Aber absolut trifft das zu. Wenn es keinen Grund gibt, die Funktionen zu verschlüsseln, dann werden die auch nicht verschlüsselt. Und wenn es nur die Störungsfreiheit angeht.

Abkassieren bei jeder Konfigurationsänderung

Du arbeitest für Lau, hab ich das richtig verstanden? Ach ne, du hackst dich in Systeme und bereicherst dich dadurch ;)
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
29.04.2019 um 13:36 Uhr
Mag sein oder auch nicht. Aber das Abwägen von zwei Rechten steht Dir nicht zu.

Du kannst nicht ein durch Dich verursachtes Unrecht mit einem anderen (von Dir empfundenen) Unrecht rechtfertigen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.04.2019 um 13:41 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Zitat von jktz84:

Aber absolut trifft das zu. Wenn es keinen Grund gibt, die Funktionen zu verschlüsseln, dann werden die auch nicht verschlüsselt. Und wenn es nur die Störungsfreiheit angeht.

Abkassieren bei jeder Konfigurationsänderung

Du arbeitest für Lau, hab ich das richtig verstanden? Ach ne, du hackst dich in Systeme und bereicherst dich dadurch ;)

Es ist aber ein Unterschied, ob ich den Kunden zwinge für jeden Handschlag mich zu holen oder ob er die "einfachen" Sachen selber machen darf. Das ist so wie manche Autohersteller inzwischen die Kunden zwingen, zum Glühbuirnenwechsel der Scheinwerfer in die Werkstatt gehen zu müssen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
29.04.2019 um 14:17 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Zitat von certifiedit.net:

Zitat von jktz84:

Aber absolut trifft das zu. Wenn es keinen Grund gibt, die Funktionen zu verschlüsseln, dann werden die auch nicht verschlüsselt. Und wenn es nur die Störungsfreiheit angeht.

Abkassieren bei jeder Konfigurationsänderung

Du arbeitest für Lau, hab ich das richtig verstanden? Ach ne, du hackst dich in Systeme und bereicherst dich dadurch ;)

Es ist aber ein Unterschied, ob ich den Kunden zwinge für jeden Handschlag mich zu holen oder ob er die "einfachen" Sachen selber machen darf. Das ist so wie manche Autohersteller inzwischen die Kunden zwingen, zum Glühbuirnenwechsel der Scheinwerfer in die Werkstatt gehen zu müssen.

lks

Sorry, mein Auto hat keine Glühbirnen mehr. Aber gut, wenn es danach brennt war es der Techniker (der ja mit SEINEM Zugriff) die Systeme "gewartet" hat?

DIe Sache ist organisatorisch zu klären und wenn das nicht geht, steht einem frei den Supporter zu wechseln.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.04.2019 um 14:19 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Sorry, mein Auto hat keine Glühbirnen mehr. Aber gut, wenn es danach brennt war es der Techniker (der ja mit SEINEM Zugriff) die Systeme "gewartet" hat?

Du merkst was? Inzwischen tauschen manche Hersteller/Werkstätten den kompletten Scheinwerfer statt nur die LEDs.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
29.04.2019 um 14:49 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Zitat von certifiedit.net:

Sorry, mein Auto hat keine Glühbirnen mehr. Aber gut, wenn es danach brennt war es der Techniker (der ja mit SEINEM Zugriff) die Systeme "gewartet" hat?

Du merkst was? Inzwischen tauschen manche Hersteller/Werkstätten den kompletten Scheinwerfer statt nur die LEDs.

lks

Tja, Bestimmungen und natürlich auch entsprechende Weiterentwicklung. Und ohne Frage trifft ein heutiger Systemausfall mehr Leute, als vor 15 Jahren - auf der Straße ist es ähnlich, es soll sich zwar minimal bewegt werden, aber es darf ja keine Reibung und insbesondere keine Menschenleben mehr fordern. Denke, das trägt da alles sein Quäntchen zu bei.

Aber wie gesagt, wenn der Hersteller das macht und man dem nicht per Orga bei kommt, der sollte sich einen anderen Hersteller suchen und nicht den Hersteller hacken.

Du hattest das noch nie, dass ein rumfummelnder Kunde sich über die dadurch entstandene Mehrarbeit beschwerte? ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 139374
29.04.2019, aktualisiert um 14:51 Uhr
Ihr seid inzwischen ziemlich Off-Topic.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.04.2019 um 14:51 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Du hattest das noch nie, dass ein rumfummelnder Kunde sich über die dadurch entstandene Mehrarbeit beschwerte? ;)

Meine Kunden, die sich mal "verfummelt" haben, wissen sehr wohl, wem sie die Mehrkosten zu verdanken haben. Zum Glück sind die meisten meiner Kunden wohlerzogen genug, daß sie nur das selbst machen, was sie sicher können und bei allem anderen mich rufen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.04.2019 um 14:52 Uhr
Zitat von 139374:

Ihr seid inzwischen ziemlich Off-Topic.

Nur ein bischen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
29.04.2019 um 15:04 Uhr
Na, siehste, obiger Kunde eines Dienstleisters ist das anscheinend nicht. bzw wenn er Fehler macht wird er das wohl nicht hier entsprechend beichten - und wenn doch kennen wir die Sorte wohl zu genüge.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
30.04.2019 um 14:20 Uhr
moin...

teilweise seid ihr echt anstrengend!

die beste art den Bildschirm schwärzen, geht nur mit Acryl Lack

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
30.04.2019 um 15:05 Uhr
Zitat von Vision2015:
die beste art den Bildschirm schwärzen, geht nur mit Acryl Lack
na dann nimm auch gleich ein Vantablack
Bitte warten ..
Mitglied: 139374
30.04.2019, aktualisiert um 18:45 Uhr
Zitat von Vision2015:
die beste art den Bildschirm schwärzen, geht nur mit Acryl Lack

images - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
30.04.2019 um 19:53 Uhr
Zu teuer, gut und bezahlbar ist das hier.
Wichtig: Vorher anschleifen, grundieren und so.
Bitte warten ..
Mitglied: jktz84
02.05.2019 um 01:57 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Na, siehste, obiger Kunde eines Dienstleisters ist das anscheinend nicht. bzw wenn er Fehler macht wird er das wohl nicht hier entsprechend beichten - und wenn doch kennen wir die Sorte wohl zu genüge.

Sehr angenehm wie du mich darstellst. Das System wurde von mir von Grund auf aufgesetzt, wozu angeblich deine Kollegen eine Jahre lange Weiterbildung benötigen (so zumindest laut Aussage des Supports). Ich habe es in Eigenregie innerhalb von 2 Wochen gemacht. Ohne Dokumentation oder Zugang zu Informationen zu bekommen. Das stellt dabei aber eher die schlechte Leistung der zertifizierten 'Dienstleister' zur Show.


Zitat von certifiedit.net:

Aber wie gesagt, wenn der Hersteller das macht und man dem nicht per Orga bei kommt, der sollte sich einen anderen Hersteller suchen

Das kann entweder nicht dein ernst sein, oder deine einzigen Kunden die du betreust sorgen sich um den Wechsel von MS Paint zu GIMP.
Falls das mal bei mir anstehen sollte, weiß ich ja an wen ich mich bei Fragen wenden muss.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
02.05.2019 um 06:26 Uhr
moin..
Zitat von jktz84:

Zitat von certifiedit.net:

Na, siehste, obiger Kunde eines Dienstleisters ist das anscheinend nicht. bzw wenn er Fehler macht wird er das wohl nicht hier entsprechend beichten - und wenn doch kennen wir die Sorte wohl zu genüge.

Sehr angenehm wie du mich darstellst. Das System wurde von mir von Grund auf aufgesetzt, wozu angeblich deine Kollegen eine Jahre lange Weiterbildung benötigen (so zumindest laut Aussage des Supports). Ich habe es in Eigenregie innerhalb von 2 Wochen gemacht. Ohne Dokumentation oder Zugang zu Informationen zu bekommen. Das stellt dabei aber eher die schlechte Leistung der zertifizierten 'Dienstleister' zur Show.
oh, ein wunderkind
prima, du kannst dich jetzt selber supporten, du kennst zu 100% das ganze Programm...

Zitat von certifiedit.net:

Aber wie gesagt, wenn der Hersteller das macht und man dem nicht per Orga bei kommt, der sollte sich einen anderen Hersteller suchen
richtig!


Das kann entweder nicht dein ernst sein, oder deine einzigen Kunden die du betreust sorgen sich um den Wechsel von MS Paint zu GIMP.
....

Falls das mal bei mir anstehen sollte, weiß ich ja an wen ich mich bei Fragen wenden muss.
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: jktz84
02.05.2019, aktualisiert um 11:44 Uhr

oh, ein wunderkind
Das hat damit nichts zu tun, sondern verrät viel mehr über die Leistung der Dienstleister, die vom Hersteller zertifiziert sind. Dass ich das Zitat anführe soll nur ein Beispiel sein, wie verkorkst die Branchen sind. Es mag hochqualifizierte Bereiche geben, aber in meiner sammeln sich die Graupen.

prima, du kannst dich jetzt selber supporten, du kennst zu 100% das ganze Programm...
Geniale Aussage. Die lass ich direkt mal unkommentiert so stehen.

Das kann entweder nicht dein ernst sein, oder deine einzigen Kunden die du betreust sorgen sich um den Wechsel von MS Paint zu GIMP.
....
Ich muss doch als Neuling und mit absolut begrenzten Erfahrungen euch beiden nicht über die Abhängigkeit vom Hersteller berichten oder? Ihr solltet doch am besten wissen was es bedeutet, eine Datenbank ohne Informationsverlust auf ein neues Programm zu konvertieren. Da bleibt nur noch der Teil über, auf dass sich die Hersteller als Schnittmenge geeinigt haben.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
02.05.2019 um 11:46 Uhr
Bisher immer alles so hinbekommen, übrigens bin ich von keinem Hersteller der Handlanger, aber wenn du Passwörter willst, dann erfrag Sie und erschleich Sie dir nicht vom Supporter.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Asus X53U Bildschirm schwarz
Frage von Herbrich19Notebook & Zubehör8 Kommentare

Hallo, Mein Laptop (Asus X53U) geht nicht mehr so richtig. Erst war es so dass beim Öffnen der Bildschirm ...

Notebook & Zubehör
Windows 10 Notebook Bildschirm schwarz
gelöst Frage von Zuexel202Notebook & Zubehör13 Kommentare

Hallo Experten, ich habe eine neues Windows 10 Notebook, bei dem der Bildschirm schwarz ist. Ich habe mit einer ...

Windows 10
Windows 10 bildschirm staendig schwarz
Frage von windows10userWindows 1010 Kommentare

Hallo ich habe ein kleines problem, ich habe seit ca 2 jahren einen neuen windows10 pc der in dieser ...

Grafikkarten & Monitore

Notebook Bildschirm bleibt nach Start schwarz

Frage von xbast1xGrafikkarten & Monitore12 Kommentare

Hallo, ein Dell Precision M6700 hat momentan folgendes Phänomen. Gerät wird in der Dockingstation mit zugeklappten Monitor gestartet (es ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Kyocera PCL Barcode Flash SD v3.0 Firmware Update installieren

Tipp von Mana vor 7 StundenDrucker und Scanner

Ich hatte eine vorhandene "PCL Barcode Flash SD v3.0 Type D/E", die bisher in einem Kyocera FS-4200DN verbaut war. ...

Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit2 Kommentare

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Internet

Internet-Speedtest Automatisieren via Befehlszeile, cmd, Bash (Windows, Linux, FreeBSD, Mac)

Tipp von anteNope vor 5 TagenInternet6 Kommentare

Also das hier ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Einfacher geht es schlicht nicht mehr. Mit "-s 28624 wähle ich ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Codeblöcke auf unseren Seiten

Information von admtech vor 6 TagenAdministrator.de Feedback22 Kommentare

Hallo Administrator User, Unsere Codeblöcke werden ab sofort anders dargestellt. In Zukunft kommen neue Typen dazu. Hier ein Beispiel ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN Abbrüche
Frage von jo23487LAN, WAN, Wireless37 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen neuen Speedport installiert und seit dem Abbrüche des WLANS. Eigentlich kann das mit dem ...

Internet Domänen
Wie funktioniert Subdomains mit der Fritzbox
Frage von martin951Internet Domänen30 Kommentare

Also die oberflächliche Frage steht ja schon oben nun zu den Details Ich besitze eine Domain bei Strato nun ...

Backup
Schnelles Backup- oder Synchronisierungsprogramm gesucht
Frage von DanielG1974Backup19 Kommentare

Hallo Leute. Ich bin für unsere kleine Firma seit Wochen auf der Suche nach einem Backup- bzw. Synchronisierungsprogramm. Ein ...

Windows Userverwaltung
Abfrage lokaler Gruppenmitgliedschaften in Windows - Bug umschiffen
gelöst Frage von DerWoWussteWindows Userverwaltung18 Kommentare

Moin Kollegen. Wer schon auf Betriebstemperatur ist und ein forderndes Problem sucht ;-) Mit dem Powershell-Kommando bekommt man normalerweise ...