Cisco 881, virtual-interface bleibt UP, auch wenn das Modem ausgeschaltet ist

agent00nix
Goto Top
Wie bekomme ich die Virtual-interfaces DOWN, wenn Fa/4 (Fa/4.7) DOWN sind?


Test: Modem ausschalten oder verbindung zwischen Modem und Router trennen:

sh ip int br

sh conf


sh int


ios Version ist 15.9(3)M5 - Feb 2022

MfG

Content-Key: 2920119493

Url: https://administrator.de/contentid/2920119493

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 20:07 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 28.05.2022 aktualisiert um 18:23:10 Uhr
Goto Top
Möglich das du hier einen Denkfehler machst....
Es gibt ja immer 2 up's und 2 down's nämlich einmal das der physischen Schnittstelle und des darauf laufenden Line Protocols. Und leider sagst du nicht welches von beiden du denn nun meinst?!
Du wirst ja sicher ein Modem an Fa4 haben so das, solange das Modem da dran hängt und Strom hat, physisch der Port Fa4 dann immer auf up/up bleibt. Es sei denn du ziehst das Modem ab.
Damit bleibt dann auch das Subinterface auf up/up. Einzig das daran gebundene Dialer Interface ist abhängig vom PPP Zustand. Dort geht nur das Line Protocol auf down wenn die PPP Verbindung inaktiv ist.
Kannst du sehr leicht selber simulieren indem du den Dialer mal auf "shut" setzt. Du wirst dann aber sehen das das pysische Interface weiter auf up/up bleibt, denn das ist vom Link Status der RJ-45 Schnittstelle an Fa4 abhängig.
2 Virtual Access Interfaces deuten auf einen Konfig Fehler hin oder du hast zusätzlich noch ein VPN Interface aktiv ?! Ohne VPN dürfte nur ein Virtual-Access existieren, nämlich nur das wo der Dialer drauf mappt.
Mitglied: agent00nix
agent00nix 28.05.2022, aktualisiert am 29.05.2022 um 07:59:25 Uhr
Goto Top
Danke aqui,

ich nutze kein VPN. Das virtual-access Interface ist eine instanz des Dialer-interfaces.
Aber warum 2 instanzen davon gibt weiss ich auch nicht.
Siehe oben sh int

Zitat von @aqui:
Kannst du sehr leicht selber simulieren indem du den Dialer mal auf "shut" setzt.
Du wirst dann aber sehen das das pysische Interface weiter auf up/up bleibt, denn das
ist vom Link Status der RJ-45 Schnittstelle an Fa4 abhängig.

Das ist mir bekannt aber meine Frage ist eigentlich andersrum:
Warum sind die Virtual-nterface + Dialer-interface UP, wenn Fa/4 DOWN ist?

Das führt immer zu die sog. Black-Hole-Routing. Das Modem SYNCt erneut aber der Router hat immer noch die alten Public-IP-Adressen. Ohne manuelles Dialer shut und no shut bleibt man im Black-Hole gefangen.

zurück zu meine Frage:
Wie bekomme ich die Virtual-interfaces DOWN, wenn Fa/4 DOWN ist?
(also ohne manuelles Dialer shut und no shut)

MfG
Mitglied: aqui
aqui 29.05.2022 aktualisiert um 10:48:42 Uhr
Goto Top
Ah, ok sorry das hatte ich dann missverstanden.
Du kannst den Status des virtuellen PPP Interfaces aber automatisch an die Schnittstelle koppeln, was auch empfehlenswert ist.
Das geht mit dem Kommando dialer down-with-vInterface auf dem Dialer. Siehe dazu auch:
https://www.cisco.com/c/de_de/support/docs/wan/point-to-point-protocol-p ...
Und auch:
https://www.cisco.com/c/en/us/support/docs/wan/point-to-point-protocol-p ...
Mitglied: agent00nix
agent00nix 29.05.2022 um 11:11:22 Uhr
Goto Top
Hallo aqui,

dialer down-with-vInterface ist bereits in config drin.
siehe oben sh conf

Damit dialer down-with-vInterface funktioniert, muss die Vi2 erst in DOWN state kommen sobald Fa/4 DOWN ist. Das passiert aber nicht.

Beide Fa/4.7 und Dialer interface sind teil des dialer-pool 1. Mehr kann man im config auch nicht machen beide zu verknüpfen.
Mitglied: aqui
aqui 29.05.2022 aktualisiert um 11:25:01 Uhr
Goto Top
Mmmhhh, das ist aber ungewöhnlich. Was zeigt denn ein Router#show interface dialer0 wenn die PPP Session nachvollziehbar down ist?
Dort sollte dann in jedem Falle ein Dialer0 is down, line protocol is down (spoofing) angezeigt sein. Möglich das das erst nach einem reload greift. Hast du das mal getestet? Eigentlich ist das down-with-vInterface Kommando exakt das was diese Problematik löst.
Im Zweifel machst du eine automatische Eventsteuerung mit dem EEM.
Mitglied: agent00nix
agent00nix 29.05.2022 aktualisiert um 15:42:48 Uhr
Goto Top
Das Problem ist schwerwiegend. Manchmal SYNCt das Modem aus irgend einem Grund erneut und der Router bekommt das nicht mit.
Erst wenn einige rote LEDs am voip Telefon blinken, weiss ich dass der Router im Black-Hole steckt.
Ohne manuelles Dialer shut und no shut komme ich da nicht mehr raus.

Ich versuchs mal mit EEM regelmässig die WAN verbindung zu testen. Also pings senden und auswerten.
Mitglied: agent00nix
Lösung agent00nix 31.05.2022 um 15:53:54 Uhr
Goto Top
Lösung: Bei externen Modems sollte man auf no keepalive verzichten.

@aqui Vielleicht sollte man das in der Anleitung noch ergänzen.

Test-1 Dialer interface mit: no keepalive

debug ppp packet

Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 34 len 8 magic 0xF45DC521
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 34 len 8 magic 0x1431FB7F
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 35 len 8 magic 0xF45DC521
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 35 len 8 magic 0x1431FB7F
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 36 len 8 magic 0xF45DC521
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 36 len 8 magic 0x1431FB7F
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 37 len 8 magic 0xF45DC521
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 37 len 8 magic 0x1431FB7F
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 38 len 8 magic 0xF45DC521
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 38 len 8 magic 0x1431FB7F
......
...... extrem langweilig
......


Test-2 Dialer interface mit: keepalive 20

debug ppp packet

Vi2 LCP-FS: Received id 27, sent id 27, line up
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 116 len 8 magic 0xD097D76C
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 116 len 8 magic 0x1805E545
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 117 len 8 magic 0xD097D76C
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 117 len 8 magic 0x1805E545
Vi2 LCP: O ECHOREQ [Open] id 28 len 12 magic 0x1805E545
Vi2 LCP-FS: I ECHOREP [Open] id 28 len 12 magic 0xD097D76C
Vi2 LCP-FS: Received id 28, sent id 28, line up
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 118 len 8 magic 0xD097D76C
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 118 len 8 magic 0x1805E545
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 119 len 8 magic 0xD097D76C
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 119 len 8 magic 0x1805E545
Vi2 LCP: O ECHOREQ [Open] id 29 len 12 magic 0x1805E545
Vi2 LCP-FS: I ECHOREP [Open] id 29 len 12 magic 0xD097D76C
Vi2 LCP-FS: Received id 29, sent id 29, line up
Vi2 LCP-FS: I ECHOREQ [Open] id 120 len 8 magic 0xD097D76C
Vi2 LCP-FS: O ECHOREP [Open] id 120 len 8 magic 0x1805E545
- Test: Die Verbindung zwischen Modem und Router wurde entfernt
May 30 21:10:27: %LINEPROTO-5-UPDOWN: Line protocol on Interface FastEthernet4, changed state to down
May 30 21:10:28: %LINK-3-UPDOWN: Interface FastEthernet4, changed state to down

Vi2 LCP: O ECHOREQ [Open] id 30 len 12 magic 0x1805E545
Vi2 LCP: O ECHOREQ [Open] id 31 len 12 magic 0x1805E545
Vi2 LCP: echo_cnt 2, sent id 31, line up <---- hier wird hochgezählt 2,3,4,5 bis Vi2 abschaltung
Vi2 LCP: O ECHOREQ [Open] id 32 len 12 magic 0x1805E545
Vi2 LCP: echo_cnt 3, sent id 32, line up
Vi2 LCP: O ECHOREQ [Open] id 33 len 12 magic 0x1805E545
Vi2 LCP: echo_cnt 4, sent id 33, line up
Vi2 LCP: O ECHOREQ [Open] id 34 len 12 magic 0x1805E545
Vi2 LCP: echo_cnt 5, sent id 34, line up
May 30 21:12:09: %LINEPROTO-5-UPDOWN: Line protocol on Interface Virtual-Access2, changed state to down
Di0 DDR: dialer shutdown complete <----- dialer down-with-vInterface
.May 30 21:12:09: %DIALER-6-UNBIND: Interface Vi2 unbound from profile Di0
.May 30 21:12:09: %LINK-3-UPDOWN: Interface Virtual-Access2, changed state to down
......
......
......
Test: Die Verbindung zwischen Modem und Router wurde wieder hergestellt
.May 30 21:13:18: %LINK-3-UPDOWN: Interface FastEthernet4, changed state to up
.May 30 21:13:19: %LINEPROTO-5-UPDOWN: Line protocol on Interface FastEthernet4, changed state to up
.May 30 21:13:32: %DIALER-6-BIND: Interface Vi2 bound to profile Di0
.May 30 21:13:32: %LINK-3-UPDOWN: Interface Virtual-Access2, changed state to up
......
......
...... anmeldung beim Provider
......
......
.May 30 21:13:34: %LINEPROTO-5-UPDOWN:Line protocol on Interface Virtual-Access2, changed state to up
Mitglied: aqui
aqui 31.05.2022, aktualisiert am 08.06.2022 um 10:08:23 Uhr
Goto Top
Danke für den Tip. Ja richtig mit dem keepalive. Mist das hatte ich nicht auf dem Radar...sorry.
Ich nehme das natürlich mit ins Tutorial auf !
Der Keepalive Default ist übrigens 10 Sek. so das du keine Zeit mitgeben musst. Ein einfaches "keepalive" auf dem Interface sollte reichen. face-wink

Das ist auch noch ein Relikt aus uralten ISDN und Analog Zeiten wo die Keepalives die (externen) Modems getriggert haben und so Kosten verursacht haben. In Zeiten von xDSL ist das natürlich alles Geschichte.
Ich habe deshalb im Tutorial das Kommando jetzt komplett vom Dialer entfernt da mit aktueller Hardware völlig überflüssig.
In der Beziehung kommt dein Thread gerade richtig!! 😉

Case closed...
Wie kann ich einen Beitrag auf "gelöst" setzen?