Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Cisco SG300 Startschleife

Mitglied: DieOmer

DieOmer (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2016, aktualisiert 16:22 Uhr, 2706 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
Ich habe mich vorkurzem beim Neukauf für die SG300 Serie entschieden.

Grundsätzlich zu mir, ich arbeite das erste mal an einem Switch.

Ich habe gestern Abend den Switch angeschlossen um ihn zu testen. Also Lappi (Win 10) an Switch.

Nachdem ich geschnallt habe, das der DHCP im Switch, entgegen der Anleitung, nicht aktiv war, hab ich dem Netzwerkadapter die passende IP manuell verpasst. Ping getestet. Läuft. Webinterface gestartet. Passwort geändert, gespeichert und umgesehen.

Dann wollte ich die deutsche Sprachdatei installieren. Das gab Fehler... Datei sei zu klein...

Naja hab ich noch mal die Datei gezogen und noch mal versucht. Auch nicht.

Dann noch mal auf speichern geklickt weil ich nicht mehr wusste ob ich das schon gemacht hatte. Und Browser zu.

Rechner aus Switch aus.

Heute morgen... Kein Verbindung. System LED blinkt grün. LEDs am Port gehen an. Blinken der LED Link. Dann gehen beide LEDs aus.
Aufblitzen aller Ports alle LEDs aus. Unterbrechung des Blinken der System LED und wieder von vorn. In der Netwerkumgebung unter Windows wird dabei gezeigt, dass das Netzwerkkabel getrennt worden ist um kurz darauf wieder als Verbunden angezeigt zu werden.

Die Aktivzeit wird dann ebenfalls zurückgesetzt.

Kurz um... Ich glaube der starte in einer Schleife.

Ping geht auch nicht.

Kann es sein das ich irgendwie die Firmware zerschossen habe?
Kann man die über die Konsole wieder neu einspielen?

Ach... Reset und auf Werkseinstellungen zurück hab ich schon versucht. Kein Erfolg.

Gruß Dennis.
Mitglied: aqui
LÖSUNG 12.10.2016 um 16:23 Uhr
Grundsätzlich zu mir, ich arbeite das erste mal an einem Switch.
Oha.. Noch nichtmal einen ungemanagten Billigswitch aus dem Blödmarkt hast du vorher in der Hand gehabt ??
Und dann gleich die Königsklasse...Respekt !!
das der DHCP im Switch, entgegen der Anleitung, nicht aktiv war,
Du meinst den DHCP Client, richtig ?
Kein Switchhersteller aktiviert einen DHCP Server auf einem Switch. Der Grund ist klar, denn würde man sowas unreflektiert in ein Netzwerk hängen gibt Chaos !
Das sollte man aber auch als blutiger Switchanfänger wissen bzw. kann man ja auch mit dem gesunden Menschenverstand erfassen ?!
IP manuell verpasst. Ping getestet. Läuft. Webinterface gestartet.
Das ist auch der richtige Weg !
Dann wollte ich die deutsche Sprachdatei installieren.
Grundsätzlicher Anfängerfehler !
Wenn dann hättest du zuallererst mal die Firmware Datei auf den aktuellsten Stand gebracht mit einem Firmware Update und dann den Switch mit dem neuen, aktuellsten Image gebootet.
Naja hab ich noch mal die Datei gezogen und noch mal versucht. Auch nicht.
Hast du es auch mal mit der TFTP Option versucht ? Damit klappt es eigentlich immer ganz zuverlässig.
Die LED Blinkdiskothek und das Verhalten des zyklischen Verbindes nicht Verbindens zeugt das der Switch in einem Boot Loop ist.
Man kann nur vermuten was passiert ist.
Statt auf "Sprachdatei" flashen hast du die Sprachdatei ins Firmware Flash geladen. Eigentlich ist das nicht möglich, denn der Switch ist so intelligent das er das merkt. Ggf. war da aber eine alte Firmware drauf die das zugelassen hat.

Der Switch hat eine serielle Konsole. Sinnvoll und intelligent wäre es gewesen du hättest mit dem Konsolenkabel mal ein Terminal angeschlossen wie PuTTY oder TeraTerm und uns hier mal erzählt was der Switch als Boot Messages anzeigt auf dem Schirm. Denn welche LEDs blinken und welche nicht und das logischerwesie Ping nicht geht ist klar wenn der Switch kein Image booten kann sagt aber rein gar nichts über mögliche Fehler und deren Lösung.
Da hilft nur die serielle Konsole ! Aber da kommt leider nix dazu von dir
Eine zielführende Hilfe wird dann nix außer man rät frei rum. Hilft dir aber nicht.
Kann es sein das ich irgendwie die Firmware zerschossen habe?
Davon ist mal auszugehen.
Kann man die über die Konsole wieder neu einspielen?
Ja
https://www.youtube.com/watch?v=TEKVBkE0KXc
Bitte warten ..
Mitglied: DieOmer
12.10.2016, aktualisiert um 16:50 Uhr
Hallo,
Danke dir schon mal für die Antwort.
Ok... Switch in der Hand gehabt... Ja. Kabel rein und Lan-Partys hatte ich auch schon, aber da war nix managed. Fritzbox verkabelt NAS zum laufen gebracht und auf Fernseher streamen...

Ok das tut ja auch nix zur Sache beim Problem.

Ab deiner Vermutung kommen wir der Lösung glaube ich schon sehr nahe.

Ich konnte leider nix zur Konsole beitragen. Da ich kein Seriellen Eingang habe am Rechner, musste ich mir erst mal Einen Adapter für USB ordern.

Habe auch ein Plan gefunden, wo an einem seriellen Kabel ein RJ45 angebaut wurde. Zange und Stecker sind da, wenn es also auch geht, vom Netzwerkstecker auf Seriell könnte ich das schnell selber bauen.

Der Tip zu den Boot Massages ist damit für mich Gold wert. Für dich sicher schon zu einfach... Daher danke dir schon mal (ganz ehrlich gemeint!)

Ich muss dann erstmal ein Terminal suchen... (Von dir vorgeschlagene) und eine Verbindung herzustellen versuchen.

Bin da nicht wissender als ein Schüler-Praktikant der 9. Klasse.

... Hey hey... lauf doch nicht weg...
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
LÖSUNG 12.10.2016, aktualisiert um 16:57 Uhr
Moin,

ergänzend zu aqui ist vielleicht noch zu erwähnen, dass du bei den SG300 je installierter Firmware ggf. nicht sofort auf die aktuelle Version upgraden kannst. Hat der Switch Version 1.3 installiert solltest du erst auf Version 1.4 upgraden bevor du auf die ganz aktuelle hoch gehst.

Dazu noch den Boot-Code updaten nicht vergessen. War damals ganz schön nervig bei unseren SG500er.

Habe auch ein Plan gefunden, wo an einem seriellen Kabel ein RJ45 angebaut wurde. Zange und Stecker sind da, wenn es also auch geht, vom Netzwerkstecker auf Seriell könnte ich das schnell selber bauen.
Funktioniert natürlich nicht mit deiner Netzwerkkarte...
Hol dir so einen Adapter und fertig: https://www.amazon.de/Manhattan-USB-Seriell-Konverter-USB-Seriell/dp/B00 ...

Der Tip zu den Boot Massages ist damit für mich Gold wert.
Ich bin mir nicht sicher, ob du den Switch mit einer "Boot Massage" wieder zum leben erweckst.
Vielleicht kann dir da @keine-ahnung weiterhelfen

VG
Val
Bitte warten ..
Mitglied: DieOmer
12.10.2016, aktualisiert 13.10.2016

* SYSTEM RESET *

Boot1 Checksum Test...............................PASS

Boot2 Checksum Test...............................PASS

Flash Image Validation Test.......................PASS



BOOT Software Version 1.3.5.06 Built 21-Jul-2013 15:12:10



Networking device with Marvell ARM CPU core. 128 MByte SDRAM.
I-Cache 16 KB. D-Cache 16 KB. L2 Cache 256 KB. Cache Enabled.


MAC Address : 00:41:d2:0a:7d:c3.

Autoboot in 2 seconds - press RETURN or Esc. to abort and enter prom.
Preparing to decompress...
100%
Decompressing SW from image-2
100%

OK
Running from RAM...
GPIO ID is 6
Module type is 18
Device ID 0xe75a11ab

*
* Running SW Ver. 1.4.0.88 Date 06-Aug-2014 Time 16:55:55 *
*

HW version is V04
Base Mac address is: 00:41:d2:0a:7d:c3
Dram size is : 128M bytes
Dram first block size is : 100352K bytes
Dram first PTR is : 0x1A00000
Dram second block size is : 4096K bytes
Dram second PTR is : 0x7C00000
Flash size is: 16M
................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................06-Aug-2014 16:55:59 %CDB-I-LOADCONFIG: Loading running configuration.
06-Aug-2014 16:56:00 %CDB-I-LOADCONFIG: Loading startup configuration.
Device configuration:
Slot 1 - SG300-10
Device 0: GT_98DX3033B (AlleyCat2)

-- Unit Standalone --

RSFLEG_read: offset=717519, size=37, file_id.file_index=6, f_size=26208006-Aug-2014 16:56:08 %SYSLOG-F-OSFATAL: RSFLEG_read: wrong input parameters !!!
* FATAL ERROR *
Reporting Task: ROOT.
Software Version: 1.4.0.88 (date 06-Aug-2014 time 16:55:55)
0x16aee8
0x16b44c
0x16700c
0x74a724
0x660224
0x2372e4
0x23b858
0x23d614
0x23d8b0
0x23e3d8
0x24c628
0x2185bc
0x302488
0x1f9f0c
0x1223f0


* SYSTEM RESET *
*
Bitte warten ..
Mitglied: DieOmer
13.10.2016, aktualisiert um 11:48 Uhr
Die Meldung kommt als Endlosschleife.

Startup Menu

[1] Download Software
[2] Erase Flash File
[3] Password Recovery Procedure
[4] Set Terminal Baud-Rate
[5] Back
Enter your choice or press 'ESC' to exit:

nun komm ich nicht weiter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 13.10.2016, aktualisiert um 14:35 Uhr
nun komm ich nicht weiter
Warum nicht... ? Hast du jetzt auch schon das Lesen verlernt ??
Quizfrage: Was könnte uns denn wohl der Menüpunkt 1 Download Software sagen auf einem Switch dem du die Software gelöscht hast ?! Tadaaaa...!
Muss man wohl nicht weiter beschreiben, oder ?!
Die aktuelle Firmware des SG solltest du schon runtergeladen haben logischerweise.
Bitte warten ..
Mitglied: DieOmer
13.10.2016 um 14:39 Uhr
Hab ich versucht.
Kam eine Fehlermeldung. Ja runtergeladen habe ich die Firmware.
Muss die irgendwo vorher hin? Hab sie auf Desktop, bzw direkt C:\ abgelegt.

Ich hätte allerdings eher auf Anrwort 2 getippt. -Erase

Bei dem was ich bisher gefunden habe, musste sowas auf eine. Server und von dort geladen werden.
DAS gebe schon die nächsten Fragezeichen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 13.10.2016, aktualisiert um 14:51 Uhr
Kam eine Fehlermeldung.
Welche denn ?? Lass dir doch bitte nicht alles einzeln aus der Nase ziehen
Ich hätte allerdings eher auf Anrwort 2 getippt. -Erase
Was willst du denn im Flash noch erasen ?? Ist ja alles schon erased ! Sinnfrei...!
musste sowas auf eine. Server und von dort geladen werden.
Bahnhof...?
Dein Kauderwelsch meint vermutlich das die Firmware auf einen Server muss damit der Switch es von dort laden kann...?!
Ja, dem ist natürlich so. Das weiss jeder Netzwerker. Von allein bewegt sich die Firmware natürlich nicht in das Flash des Switches es sei denn du hast einen Zauberstab.
In der Regel nimmt man dazu einen TFTP Server ! So auch bei Cisco !
Wenn du ein Winblows Knecht bist dann nimmst du die Klassiker TFTP32/64:
http://tftpd32.jounin.net
oder den Pumpkin:
http://kin.klever.net/pumpkin/

Die Firmware kopierst du in ein freies Verzeichnis. Den TFTP Server stellst du auf dieses Verzeichnis ein als Root Verzeichnis und los gehts.....
TFTP 32 oder 64 ist vorzuziehen, denn der hat auch einen DHCP Server gleich mit an Bord. Davon bekommt der Switch dann eine gültige IP und auch den TFTP Server IP automatisch mitgeteilt.
Achtung: TFTP Server SW immer mit Rechtsklick und dann Als Administrator starten starten !
Den erfolgreichen Flash Verlauf kannst du dann am Fortschrittsbalken sehen. Der TFTP32 gibt auch Messages aus und teilt dir mit was er macht bzw. was Clients mit ihm machen so das du immer weisst was abgeht.
Danach sollte dein Switch dann sofort wieder leben !
Bitte warten ..
Mitglied: DieOmer
13.10.2016, aktualisiert um 15:30 Uhr
Sorry... Ich hatte den Weg bisher verworfen. Daher weis ich die Meldung jetzt nicht aus dem Kopf.

Grundsätzlich hast du recht. Genau so werde ich das dann angehen. Danke bis hier her und für deine/eure Geduld.
Bitte warten ..
Mitglied: DieOmer
14.10.2016 um 00:19 Uhr
So. Ich hab es geschafft.

Zwar nicht ganz auf dem beschriebene Weg, aber mit dem Video:

Boot-Fix

Habe das Terminal benutzt: HyperTerminal Private Edition (HTPE) 7.0
und denn die Datei gesendet über das XModem.

Genau wie im Video.

Ich danke euch für die Unterstützung!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.10.2016, aktualisiert um 19:36 Uhr
Habe das Terminal benutzt: HyperTerminal Private Edition (HTPE) 7.0
Igitt, das schrottige Winblows Terminal. Das verdient dann besondere Anerkennung das du es damit geschafft hast
Klasse das es geklappt hat und dann auch noch in Portugisisch...Chapeau !!

Also dann jetzt an den zweiten Anlauf die deutsche Sprache zu laden. Obwohl man dir ehrlich sagen muss das das Unsinn ist, denn die ganze Nomenklatur im Netzwerkbereich basiert auf englischen Settings und Bezeichnung.
Das in Deutshc zu lesen ist oft kontraproduktiv, da man dann gar nicht mehr versteht was damit gemeint sein könnte.
Besser man belässt es auf English.
Bitte warten ..
Mitglied: DieOmer
14.10.2016 um 22:07 Uhr
Hiha...
Danke. Die Updates, und Sprache hab ich über das Web-Interface geschafft. Ich weis garnicht warum ich mich da so doof angestellt habe und mir diese Arbeit aufgehalst habe.

Was mich viel mehr ärgert an der Sache ist:
Ich habe hier mehrere Computerläden abtelefoniert und versucht jemanden zu finden, der das Beruflich macht und kann.
- Fehlanzeige. Die Korrifee auf dem Gebiet hier in der Nähe bemühte sich zwar (Hotline fragt Techniker) aber beim Rückruf gab es dann nur: "ne tut uns leid, wir würden den einfach austauschen."

Obwohl ich mich da sehr deutlich ausgedrückt habe. Firmeware zerschossen benötig jemanden der über Konsole einen neue drauf zieht.

Egal... Ich freu mich was Neues gelernt zu haben.


Wahrscheinlich hast du recht mit der Sprache. Ich weis noch nicht wie ich da verbleibe. Da dieser, und der 28Port aus der Serie nur für mein Heim-Netzwerk sein werden, bezweifel ich, dass ich sie jemals ausreizen werde.

So... Ich denke... Bis zum nächsten mal mit neuem Anfängerproblem.

Gruß Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.10.2016 um 11:56 Uhr
warum ich mich da so doof angestellt habe und mir diese Arbeit aufgehalst habe.
Die Frage kannst du dir natürlich nur selbst beantworten. Wir halten uns da besser mal vornehr zurück
der das Beruflich macht und kann.
Was erwartest du. Du hast vermutlich den kleinen Computerladen um die Ecke angerufen wo ein Bastler mit gefährlichem Winblows Halbwissen etwas rumfrickelt als Mädchen für alles. Dess Know How hört so gut wie immer am RJ-45 Stecker vollständig auf.
Du hättest einen Cisco Partner anrufen sollen, da bekomst du (meistens) auch adäquate Hilfe. Midenstens aber Cisco in München, die haben für die SoHo Produkte auch einen kompetente kostenlose Hotline.
Kommt man aber als intelligenter Techniker auch selber drauf, oder ?
Austauschen ist natürlich ein Armutszeugnis für solche Händler, denn das Verfahren ist identisch bei jedem Hersteller. Na ja sagt viel über die Läden aus.
Buch das als großen Pluspunkt für dich. Einem Switch über die serielle Konsole die Firmware zu flashen ist schon großes Kino für einen Techniker ! Die Erfahrung kann dir jetzt keiner mehr nehmen und den Honks aus den Composterläden bist du nun meilenweit voraus !
Egal... Ich freu mich was Neues gelernt zu haben.
Das solltest du auch !
Bis zum nächsten mal mit neuem Anfängerproblem.
Kein problem...wir freuen uns auf das was da kommt
Ein bischen zum vorab Lesen findest du hier:
VLAN
https://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-routing-pfsense-mi ...
Link Aggregation:
https://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-raspberry ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Cisco SG300 - Routing Problem
Frage von StandardpasswortSwitche und Hubs15 Kommentare

Okay, wie erwartet bekomme ich die das Routen mit dem SG300 nicht hin. Hier nochmal die gewünschte Zielkonfiguration: VLAN10: ...

Netzwerkmanagement
Cisco SG300 DHCP an VLAN
gelöst Frage von Maik82Netzwerkmanagement17 Kommentare

Guten Tag, Ich bin ganz neu in der Cisco Wellt. Ich habe mir einen CISCO SG300 /28 Zugelegt um ...

Router & Routing
Cisco SG300 28 mit Kabelmodem
gelöst Frage von FabCiscoRouter & Routing12 Kommentare

Hallo zusammen, vorab, ich bin kein Netzwerkprofi, versuche mich aber gerade in die Materie einzuarbeiten. Ich habe für mein ...

Router & Routing
Cisco SG300 Layer 3 Routing
Frage von Maik20Router & Routing4 Kommentare

Hallo, ich habe soeben auf dem SG300 ein neues VLAN (ID 310) angelegt und dieses als Tagged auf einen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Update KB4541329 (März 2020) und Windows Server 2016 RDS 1609 Probleme

Anleitung von System-Fehler vor 21 StundenWindows Server1 Kommentar

Hallo, hier zur Info und eventuelle Hilfe: Wir hatten folgende Fehler: Windows 2016 Datacenter 1609, hier als RDS Dienste ...

Internet

Aktuelle Netzauslastung in Deutschland durch die Covid-19-Pandemie

Information von Frank vor 1 TagInternet10 Kommentare

Viele Bürger fragen sich, ob die Telekommunikationsnetze während der Covid-19-Pandemie der verstärkten Internetnutzung durch Home Office, eLearning, Videostreaming und ...

iOS

iOS-Bug unterbindet vollständiges VPN-Tunneling

Information von transocean vor 3 TageniOS

Moin, seit dem letzten Update hat iOS für iPhone und iPad ein Problem mit der Verschlüsselung. Lest selbst. Grüße ...

Sicherheit
Corona Malware über manipulierte Router
Information von sabines vor 3 TagenSicherheit

Heise berichtet über Malware, die in Zusammenhang zum Suchethema Corona steht und über DNS Einstellungen bei D-Link und Linksys ...

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
Netphone APP nimmt kein Kontakt auf
Frage von Finchen961988TK-Netze & Geräte12 Kommentare

Hallo, ich kämfpe mit einem Problem im Bereich Netphone und der Mobil APP. Bei einem Kunden habe ich eine ...

Router & Routing
VPN Client als Router
gelöst Frage von lowsounderRouter & Routing12 Kommentare

Moin moin, zwecks Homeoffice habe ich einen Laptop zuhause der mittels OpenVPN an das Firmennetz angeschlossen ist. Adminrechte hab ...

Microsoft Office
Excel Problem Verhalten bei einem zusätzlichen angeschlossenem Monitor
Frage von JuniorgongMicrosoft Office12 Kommentare

Hallo Ich habe ein Problem mit einem User der im Home-Office sitzt. Es wurde an einem Notebook ein 2ter ...

Server-Hardware
ESXi 6.+ auf MINI-ITX Rechner
gelöst Frage von N4m3n7os3rServer-Hardware11 Kommentare

Hallo liebe Community, aus nicht wichtigen Gründen bin ich am überlegen meinen alten Server HP ML350G6 erstmal still zu ...