Datei von URL mit Benutzername- und Passwort-Abfrage automatisiert abspeichern

Mitglied: sl33pwalker

sl33pwalker (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2011, aktualisiert 22.11.2011, 3171 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

folgende Ausgangssituation:

Es wird jede Nacht um 3 Uhr ein dump erzeugt, welcher per HTTP heruntergeladen werden soll. Beispiel-URL: http://example.development.com/dumps/latest.dump
Das Ganze ist mit Benutzernamen und Passwort geschützt.

Diesen dump würde ich gerne einmal täglich automatisiert herunterladen und auf einem Netzlaufwerk abspeichern.
Des Weiteren soll immer ein aktueller Dump und der des Vortages verfügbar sein, alles andere am besten automatisiert gelöscht.

Hat jemand eine Idee, wie man das am besten realisieren kann?

Besten Dank & Gruß,
Nils
Mitglied: thaenhusen
21.11.2011 um 11:11 Uhr
Moin.

Wenn Du ein Linux-System verfügbar hast geht das mit wget.

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
21.11.2011 um 11:15 Uhr
Bin unter Windows unterwegs ;)
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
21.11.2011 um 11:19 Uhr
Moin.

Dann gehts vieleicht damit http://gnuwin32.sourceforge.net/packages/wget.htm ?
Habe ich aber noch nie probiert...

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
21.11.2011 um 14:01 Uhr
moin,

wie geschrieben wget
und am ende kommt ein move datei.suffix archiv.suffix dazu, dann hast du zur aktuellen noch genau eine alte Version.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
21.11.2011 um 14:55 Uhr
Servus,

hatte es mit wget auch schon mal probiert, aber nicht so wirklich hinbekommen.
Habe mir das Ganze jetzt nochmal in Ruhe durchgelesen und zusammen mit der Taskplanung von Windows täglich duchkonfiguriert - läuft.

Besten Dank an euch beide.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
22.11.2011 um 11:38 Uhr
Das klappt mit wget und der Taskplanung eigentlich ganz gut, allerdings habe ich noch ein Problem.
Die Datei die runtergeladen wird, soll überschrieben werden, aber entweder sagt mir die Konsole die Datei ist schon vorhanden (noclobber = on) oder sie wird mit .1 zusätzlich (noclobber = off) zur existierenden Datei geschrieben.

Welcher Befehl sorgt dafür, dass die Datei einfach überschrieben wird?
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
22.11.2011 um 12:20 Uhr
Moin.

"...
-nc
--no-clobber
If a file is downloaded more than once in the same directory, Wget's behavior depends on a few options,
including -nc. In certain cases, the local file will be clobbered, or overwritten, upon repeated download.
In other cases it will be preserved.

When running Wget without -N, -nc, or -r, downloading the same file in the same directory will result in the
original copy of file being preserved and the second copy being named file.1. If that file is downloaded
yet again, the third copy will be named file.2, and so on. When -nc is specified, this behavior is sup-
pressed, and Wget will refuse to download newer copies of file. Therefore, ``"no-clobber"'' is actually a
misnomer in this mode---it's not clobbering that's prevented (as the numeric suffixes were already
preventing clobbering), but rather the multiple version saving that's prevented.

When running Wget with -r, but without -N or -nc, re-downloading a file will result in the new copy simply
overwriting the old. Adding -nc will prevent this behavior, instead causing the original version to be pre-
served and any newer copies on the server to be ignored.

When running Wget with -N, with or without -r, the decision as to whether or not to download a newer copy of
a file depends on the local and remote timestamp and size of the file. -nc may not be specified at the same
time as -N."

Also sollte wget -r http://www.wasweissich.de/datei.name helfen. Ohne -N oder -nc.

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
22.11.2011 um 12:29 Uhr
Servus,

das hatte ich auch schon gefunden, weiß aber noch nicht so wirklich wo ich das einsetzten soll,
vielleicht hilft ein kurzer Auszug aus meiner Batch:


In der viertletzten Zeile nach wget ein "-r" reinzuschreiben habe ich schon probiert, das klappt nicht :/
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
22.11.2011 um 12:48 Uhr
moin,

ganz hybsch, aber schau dir mal Zeile 23 genauer an..Ich sag nur die iluminaten waren es diesmal nicht...

dann sowas, wie
echo recursive = off >>%WGETRC%
ist unhybsch...und Leerzeichen sollten einem immer eine Lehre sein...
echo recursive = off>>%WGETRC%

Dann kommt es auch immer drauf an, welche Version vom WinWget du da nimmst...
Und abschliessend - warum soviele Zeilen, wenn das Passwort eh in der Batch steht, mußt du doch keine WGETRC bauen, wo das dann nochmal drin steht...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sl33pwalker
24.11.2011 um 11:55 Uhr
So, besten Dank nochmal.

Läuft jetzt mit:

und überschreiben tut er die Datei ebenfalls.

Gruß
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 1 TagTippZusammenarbeit56 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office31 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V20 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 1 TagAllgemeinOff Topic8 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Server-Hardware
Was bedeuten die Abkürzungen beim HPE-Server wie z.B. NC, Mod-X?
gelöst kaineanungVor 1 TagFrageServer-Hardware19 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein HPE-Serverangebot vorliegen bei dem ich an 1-2 Positionen nicht weiß was diese überhaupt bedeuten. Suche ich im Internet danach ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Microsoft Office
Jubiläen in Outlook 2016 korrekt eintragen
imebroVor 1 TagFrageMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo an Alle. Wir haben nur einen recht kleinen Mitarbeiterkreis. Da in der Vergangenheit schon mehrfach versäumt wurde, Kolleg/-innen zu Betriebs-Jubiläen zu gratulieren, würde ...