Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Daten weg (externe Festplatte von freecom) 400 GB

Mitglied: Funalex
Daten weg (externe Festplatte von freecom) 400 GB

Hallo,

ich habe gestern das Programm Disk Password Protection von Exlade http://www.exlade.de/products/diskpasswordprotection/ aufgespielt (DEMO) und dann meine externe Festplatte mit einem Passwort geschütz.

Nach dem aufheben des Passwortes (deaktivierung) waren auf einmal einige Ordner nicht mehr erreichbar.

Alle bisherigen Versuche meine Daten wiederherzustellen waren nicht erfolgreich.

Ich habe über windows chkdsk Externe Festplatte: /f gestartet. Es kam eine lange Liste mit felerhaften Verknüpfungen. Dann hat er sie auch repariert (Fehlerhafte Verknüpfungen in verlorener Kette in Cluster * berichtigt.

Bei vielen kam aber eben auch Verlorene Kette quergebunden in Cluster *. Verwaiste Ketten abgeschnitten.


Dann kam Verlorene Ketten in Dateien umwandeln? j o. n.

Habe ich mit Ja bestätigt.

Es folgte: Nicht genügend Speicherplatz auf dem Datenträger, um verlorene Dateien wiederherzustellen.
267546544587 in 8095445 wiederhergestellten Dateien. windows hat Probleme im Dateisystem festgestellt, die nicht behoben werden konnten.

Nachdem konnte ich auf alle Inhalte meiner Festplatte zugreifen, auch eine Vorschau (Miniaturansicht im Explorer ) z. B. bei Bildern war möglich. Leider nur keine vollansicht. Bei Musik kam immer nur eine Sekunde. Einige Word Dateien wurden wiederhergestellt. Viele Dateien hatten nur noch eine Größe von 32 kb!

Alles sehr eigenartig.

Ich habe es auch schon mit Easy recovery pro versucht, aber der konnte auch nichts machen. Es werden jedoch alle Dateien erkannt (Name usw. ) aber halt nicht richtig wiederhergestellt.

Nun bin ich noch mal mit chkdsk l: /f dabei alles u überprüfen.

Vielen Dank im Vorraus.

Alex

Hat jemand irgendwelche Ideen?

Content-Key: 66966

Url: https://administrator.de/contentid/66966

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 16:10 Uhr

Mitglied: 46356
46356 23.08.2007 um 21:44:45 Uhr
Goto Top
Hallo

Hast du die Festplatte aus versehen formatiert, ist bei den meisten Prg.'s die die Platte schützen der Fall...

Lg. Alex
Mitglied: 46356
46356 23.08.2007 um 21:45:21 Uhr
Goto Top
@ Alex: Hast du auch schon Knoppix verwendet?
Mitglied: Funalex
Funalex 23.08.2007 um 21:47:33 Uhr
Goto Top
Hallo,

nein formatiert habe ich nichts.


Einige Dateien sind auch noch vollständig vorhanden und voll funktionsfähig.

[URL=http://img516.imageshack.us/my.php?image=unbenannt3jb3.png][IMG]http://img516.imageshack.us/img516/8363/unbenannt3jb3.th.png[/IMG][/URL]


Knoppix kenne ich nicht was st das genau?



keiner mehr eineIdee??
Mitglied: 46356
46356 23.08.2007 um 22:47:40 Uhr
Goto Top
Hallo

Versuch auf jedem Fall Knoppix:
Knoppix ist eine Boot CD.
Sie startet automatisch und beinhaltetet ein Betriebssystem, das auf einem Linux
Kernel basiert...
Für Fehlerbehebung etc. nr. 1!

Download: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13013232.html

Mfg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 23.08.2007 um 22:52:29 Uhr
Goto Top
Hallo,

vielen Dank erstmal.

Mit Linux habe ich noch keine Erfahrungen. Muss ich da was beachten.Muss ich das installieen geht das auf Windows XP?

Kann man da direkt die externe Festplatte überprüfen?


vielen Dank

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 23.08.2007 um 23:57:06 Uhr
Goto Top
Hallo Alex!

Bei Knoppix kannst du nichts (!) falschmachen, ausser du löscht absichtlich die Festplatte :) face-smile!
Knoppix startet direkt von der CD also wird nichts auf die Festplatte geschrieben... alle Daten werden auf dem Ram zwischengespeichert... die festplatte wird nicht benötig, aber in deinem Fall schon...

Mit Knoppix kannst du di Platte überprüfen... Auf dem Desktop wird ein Symbol angelegt und dann checkst du mal von da deine Daten...

Ansonsten kann ich dir gerne noch ein paar Reperatur befehle für die konsole geben!

Lg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 24.08.2007 um 00:10:38 Uhr
Goto Top
Hallo,

gut vielen Dank. Werde das Programm mal dwnloaden.

Ich bin gerade immer noch dabei über Windows chkdsk l: /f auszuführen.
(Fehlerhafte Veknüpfungen werden in verlorener Kette in Cluster ................ berichtigt.
Hätte gerne noch ein paar tipps für die Konsole.

Vielen herzlichen Dank

MfG

Alex
Mitglied: 17243
17243 24.08.2007 um 08:55:52 Uhr
Goto Top
Hi Alex

Aus Schaden wird man klug!

Das nächste Mal die Daten sichern (backup) vor der Installation und auch vor einer Deinstallation.
Ich habe diese Software auch im Einsatz (noch eine ältere Version) und hatte damals auch vor dem Installieren ein Image der gesamten HD gemacht. Glücklicherweise verlief die Installation und Konfiguration problemlos.

good luck

gretz drop
Mitglied: Funalex
Funalex 24.08.2007 um 10:29:35 Uhr
Goto Top
Hallo,

ja aus Schaden wird man klug. das Stimmt. also bis jetzt habe ich nur ein paar Daten retten können. Die meisten werden mit 32 kb angezeigt... Kann man denn gar nichts mehr machen?

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 24.08.2007 um 15:30:26 Uhr
Goto Top
Hast du die Platte auch schon an einem anderen Rechner versucht?
Bei Windows weiß man ja nie :) face-smile

Lg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 24.08.2007 um 16:01:38 Uhr
Goto Top
Hallo,


ja habe ich schon ausprobiert. Aber auch nichts. Wie gesagt Daten werden nur zum Teil angezeigt. Bilder in der Minaturansicht komplett. Sobald man es aber aufruft ist nur ein Teil da und der Rest grau.

Datengrößer meist nur 32,0 kb was kann das bloß sein?

Mit Wiederherstellungsprogrammen gehts auch nicht. und mit Linux (knoppix) komme ich nicht klar. Der Erfolg war nur das ich jetzt nicht mal mehr meine normale windows festplatte wiederherstellen kann (Systemwiederherstellung).

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 24.08.2007 um 17:45:20 Uhr
Goto Top
Hallo!

Da du schon alles versucht hast (Recovery etc.) gehe ich davon aus, dass irgendein Fehler auf deiner Platte ist...
Sichere doch mal alle Dateien auf einer anderen Festplatte und formatiere deine 400GB Festplatte gleich 2(!) mal...

Da fällt mir noch was ein:
Gehe auf den Arbeitsplatz.
Dann rechte Maustaste auf deine 400GB Platte...
Dann auf die Registerkarte Extras und die Platte auf Fehler prüfen!
Nach der Fehlerprüfung defragmentierst du die Platte!

Wenn's nichts gebracht hat, mach was ich am Anfang gesagt hate (siehe ohen...)

Lg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 26.08.2007 um 10:56:07 Uhr
Goto Top
Hallo,


ja irgendein Fehler. Nur welcher?


die Überprüfung dauert ewig. Nach Phase 1 gehts irgendwie nicht weiter.Jedenfalls geht die Phase 1 recht schnell und dann kommt erstmal nichts mehr, dauert das uter umständen wesentlich länger?

Bei der Defragmentierung sagt er , dass nicht genügend ´Speicherkapazität vorhanden ist, und wenn ich mit ja bestätigen würde das Daten gelöscht werden können. Da ja meine Festplatte auf einmal so voll nach dem ich den Schutz (oben beschrieben) aufgehoben hatte.
Ich habe gesehen, dass viele Files im Hintergrund sind, brauche ich diese noch? Habe ich mit meinem Antivirenschutz herausgefunden. Ich glaube diese kommen von windows nach diesem scandisk, aber wie gesagt die Festplatte zeigt er seitdem
Schutz als voll an.

Was soll ich tun?

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 26.08.2007 um 11:50:58 Uhr
Goto Top
Hallo

Schau ob die Festplatte wirklich voll ist:
Arbeitsplatz ==> rechte M Taste ==> Eigenschaften...

Werden die s.g versteckten Elemente angezeigt?
Ansonsten lass sie anzeigen...

Aber das beste was du machst:

Du kopierst alle Daten von der Platte auf einen Rechner...
Anschließend formatierst du die Platte mit Windows 2 -3 mal. Nicht so wichtig!

Dann wiederholst du was ich dir in der letzten Antwort geschrieben habe...
Wichtig: Nur die Platte überprüfen!
Keine defragmetitation notwendig!!!

Wenn kein Fehler gefunden wurde, formatierst du die Platte (1x)...

Dann kopierst du die Daten wieder und hoffst, dass es funktioniert!

Wenn sich bei der überprüfung ein fehler meldet, poste ihn hier...

Lg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 26.08.2007 um 14:11:42 Uhr
Goto Top
Hallo,

wenn ich da drauf klcike wird mir angezeigt,, dass 372 GB belegt sind und nur noch 7 MB frei sind.

also folgendes:

wenn ich alle sichtbaren Ordner makiere und dann die Größe mir anzeigen lasse komme ich auf 113 GB. Außerdem erscheint noch ein zusatzbutton unten Archiv. Was kann das sein das kenne ich sonst nicht. Ich kenne immer nur Schreibgeschützt und versteckt.

Die versteckten Dateien finde ich auch nur weil ich dank des Antivirenprogramm den Aufenthalt kenne. Sie werden auch nicht angezeigt wenn ich mir alle versteckten Elemente anzeigen lasse.
so: L:\FOUND.000 (L ist die Festplate)

und dadrin sind sehr viele Dteien FILE0000.CHK usw. ich denke das ist Checkdisk.

und: L:\System Volume Information\_restore{B533229B-5E76-4154-8593-C8DD8FBC5333}\RP3 usw.

Also ich kopiere gerade alle Dateien die sichtbar sind. Also soll ich nicht defragmentieren?

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 26.08.2007 um 15:53:28 Uhr
Goto Top
Hallo

Nun kopierst du alle sichtbaren Dateien...
Dann formatierst du die Platte 2 bis 3 mal...
Anschschließend überprüfst du die Platte wie oben beschrieben!

Wird kein Fehler gefunden, formatierst du die Platte nochmals!

Dann kopierst du die Daten zurück!

Hats dann immer noch nicht funktioniert, defragmentiere die Festplatte.


Gibt es Fehler etc. poste sie!

Lg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 26.08.2007 um 19:28:36 Uhr
Goto Top
Hallo,

also gemacht wie du gesagt hast, leider sind dieDateien immer noch beschädigt.

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 26.08.2007 um 22:32:23 Uhr
Goto Top
Hat die Überprüfung einen Fehler gemeldet?

Noch eine Idee:
Kopier die beschädigten Dateien zurück auf den Rechner (falls vorhanden, formatiere die externe Festplatte)...
Dann formatiere die Platte

Anschließend nimmst du 10 beliebige (aber nicht beschädigte) Fotos, 10 Dokumente und 5 mp3/wma o.ä Dokumente... Größe etc. ist egal! Aber gehe sicher, dass es KEINE beschädigten Daten sind!!!!

Dann schütze deine Festplatte mit dem Tool " Programm Disk Password Protection "...
Wie du es schon einmal gemacht hattest!

Dann deaktiviere das Passwort!

Nach dem aufheben des Passwortes (deaktivierung) waren auf einmal einige Ordner > nicht mehr erreichbar.

Nun kontrolliere deine Festplatte.

Sind die Daten beschädigt, machen wir fortschritte...
Ansonsten hoffen wir dass uns noch eine Lösung einfällt...

Lg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 26.08.2007 um 22:51:36 Uhr
Goto Top
Hallo,

nein es wurde kein Fehler gefunden.

Ich habe das gemacht so wie du gesagt hattest. Nach dem ich den Passwortschutz wieder deaktiviert habe.. wurde die Festplatte wieder automatisch (kam damals nicht) und es sind alle Ordner erreichbar und alle Daten sind vollkommen in Ordnung.

Eigenartig.

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 26.08.2007 um 23:12:26 Uhr
Goto Top
Hallo

War die Festplatte damals noch neu (damals... zu der zeit, als du diese Daten drauf hattest)?
Hast du die Platte formatiert, als du sie gekauft hattest?

Mfg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 27.08.2007 um 11:15:16 Uhr
Goto Top
Hallo,

ja die Festplatte ist noch nicht so alt. Die Daten habe ich immer nach und nach aufgespielt. Evtl. konnte das Programm so viele Daten auf einmal nicht schützen. Wer weiß.

Formatiert hatte ich sie wenn ich mich nicht täusche auch schon.

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 27.08.2007 um 13:32:52 Uhr
Goto Top
Hallo

Ich glaube die Ursache am Problem war ein Sektorenfehler...
Wenn du in Zukunft die Platte monatlich defragmentierst und regelmäßig ein Backup machst
wirst du keine Probleme mehr haben!

An deine Daten wirst du ziemlich sicher nicht mehrt kommen; schade :( face-sad

Du brachst auch nicht versuchen, die Danten nochmal recovern...
Wird nicht funktionieren, da die Festplatte schon oft formatiert wurde...

Mfg. Alex

P.s.: Hast du schon eine Idee für dein Backup?
Mitglied: Funalex
Funalex 27.08.2007 um 15:04:32 Uhr
Goto Top
Hallo,

vielen Dank für deine Hilfe.

Ja ziemlich schade :-( face-sad. Einiges hatte ich zum Glück noch auf Cds gebrannt. Aber halt bei weitem nicht alles. Aber die Festplatte war eigentlich vollkommen in Ordnung.

Was ist ein Sektorenfehler?

In Zukunft werde ich dann halt öfters brenne oder noch eine zusätzliche Festplatte kaufen. Sonst habe ich noch keine weiteren Idee. Hatte mal das Programm von Nero benutzt. Dann wurde immer alle Daten täglich auf eine externe Festplatte kopiert, aber ich hatte nur Aktualisierung eingestellt.

Villeicht gibt es ja noch bessere Möglichkeiten?

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 27.08.2007 um 16:03:00 Uhr
Goto Top
Hallo Alex

Die Festplatte besteht aus Sektore (einzelne Teile...). Die Daten werden auf unterschiedliche Sektoren geschrieben... und auch verlinkt! Mit der Zeit wird die Festplatte auch langsamer...
Darum sollte man gelegentlich eine defragmetierung machen, damit die Festplatte 1. schneller und 2. weniger datenausfälle haben sollte :) face-smile.

Nun zum Backup:

Hast du sehr wichtige Dokumente etc. empfiehlt sich ein RAID Backup System (wie z.B.: RaidSonic Stardom SR2600 SR-2600 SATA RAID SOHO System)

Bei kleineren Datenmengen empfiehlt sich Norton 360...
hier kannst gleich ein online backup machen!

Oder wie schon gesagt, du kaufst dir eine 2 Festplatte und synchronisierst die Daten...

Lg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 28.08.2007 um 13:16:11 Uhr
Goto Top
Hallo ich schon wieder,

habe heute beim durchsehen meiner Daten folgende Datei gefunden:

L Drive-FAT32-372.52 GB.img (L ist die externe Festplatte)

sie ist über 12 GB groß.

Es ist eine IMG-Datei.

Kann ich mit der Datei etwas anfangen?

MfG

Alex

Ps: habe auch noch eine andere Datei gesichtet crdiskkey.crk (key = Schlüssel?) könnte es das sein?
Mitglied: Funalex
Funalex 28.08.2007 um 17:51:56 Uhr
Goto Top
Hallo.


weis keiner weiter??

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 28.08.2007 um 18:03:24 Uhr
Goto Top
Hallo

Man braucht auch überlegenszeit...
Aber ich habe eine IDEE :) face-smile

Brenne das Image mit Iso burn auf eine CD uns boote von ihr!

Berichte uns...

Lg. Alex

P.S.: Vielleicht kommst du doch noch an deine Daten...
Bleib optimistisch
Mitglied: Funalex
Funalex 28.08.2007 um 18:06:17 Uhr
Goto Top
Hallo,

ja stimmt. Entschuldigung. Bin manchmal etwas ungeduldig.


Brennen ist ja schön und gut, aber knapp 13 GB auf eine CD bzw. DVD? Geht das überhaupt?

Was kann man noch machen?

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 28.08.2007 um 19:02:04 Uhr
Goto Top
Oh sory...
lass mir etwas zeit...
Überlege mir etwas bis Abend!

Lg. Alex
Mitglied: 46356
46356 28.08.2007 um 19:11:20 Uhr
Goto Top
Ich habs:
Formatiere deine Platte und speichere dein Image auf der Festplatte (natürlich vorher schon entpackt...).

Dann boote von der Festplatte (Bios ==> USB HDD).

Dann berichte uns!
Mitglied: Funalex
Funalex 28.08.2007 um 19:13:14 Uhr
Goto Top
Hallo,

wiee soll ich die Datei denn emtpacken?

MfG

Alex
Mitglied: 17243
17243 28.08.2007 um 19:21:31 Uhr
Goto Top
Benachrichtigung ausschalten ***

[edit]
Ich habe die Checkbox "Benachrichtigen Sie mich..." deaktiviert...jedoch kriege ich immer noch Benachrichtigungen :-( face-sad
[/edit]
Mitglied: Funalex
Funalex 28.08.2007 um 19:25:16 Uhr
Goto Top
Benachrichtigung ausschalten
***

Hallo,


wie was meinst du bitte sehr?

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 28.08.2007 um 19:42:11 Uhr
Goto Top
Hallo

Die Datei entpackst du mit WinImage (hier der download: http://europa.winimage.com/download/winima81.exe )

Die Daten speicherst du auf eine formatierte Festplatte und bootest damit...
Lg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 28.08.2007 um 20:22:07 Uhr
Goto Top
Hallo,

das mit winimage funktioniert irgendwie nicht.
Kann es sein das ich das erst kaufen muss?

Er macht leider so gar nicht er öffnet auch die Datei nicht.

Aber ich habe ein anderes Programm genommen welches ich im Internet gefunden habe:

ISo buster , damit werden einige Daten angezeigt MP3 und Bilder einzigst ist das es auch kostnpflichtig ist und ich keine Daten wiederherstellen kann. Aber bevor ich es kaufe würde ich gerne ma eine Datei sehen, ob es überhaupt klappt. Also wir kommen dem ganzen näher.

Villeicht hast du noch ne Idee?

Das mit dem Bios: Ich habe fast noch nie was im Bios gemacht. Weis nicht mal genau wie ich hinkomme.

MfG

Alex
Mitglied: 46356
46356 28.08.2007 um 22:12:33 Uhr
Goto Top
Hallo

Wenn dir Iso buster einige Dateien anzeigt, brauchst du den Bios gar nicht und deine Festplatte auch nicht...

Ich such für dich noch ein Freeware Tool (ähnline wie Iso buster), mit dem du deine Daten siehst...

As soon as possible...

Mfg. Alex
Mitglied: Funalex
Funalex 29.08.2007 um 17:59:17 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich habe leider noch nichts wirklich brauchbares gefunden. Könnten die Daten denn noch zusätzlich verschlüsselt oder gar kaputt sein?

MfG

Alex
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Anfänger benötigt Hilfe bei PDFs gelöst BarabanVor 1 TagFrageMicrosoft15 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin ein leidgeplagter Endnutzer der bei dem leidigen Thema PDFs zusammenführen Hilfe benötigt. Ich habe mir hier schon ein paar Beiträge durchgelesen ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
VPN per LTE? Hardware? Alternativen? gelöst HerrKohlVor 1 TagFrageRouter & Routing8 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem, welches ich als Laie mit wenig Ahnung lösen möchte/muss. Kurz umrissen: ich betreibe in meinem Büro mehrere Endgeräte, die ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
Microsoft Security Baseline sinnvoll?dertowaVor 1 TagFrageWindows 113 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe nun im HomeLab ein wenig mit den Security Baselines von Microsoft experimentiert und komme zu keinem wirklichen Ergebnis. Es gibt einige ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 16 StundenFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...