Datum in .txt aus einer .bat

Mitglied: lupolo

lupolo (Level 1) - Jetzt verbinden

04.05.2021, aktualisiert 09:52 Uhr, 328 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Morgen,

wir nutzen folgendes Script um bei einem Logon eines Clients in der Domäne festzustellen, wer an welchem Rechner angemeldet war und ziehen uns hierbei noch ein paar Hardwareinfos:


klappt auch soweit, ich wollte nun noch das Datum und die Uhrzeit in die Datei rein schreiben. Aber irgendwie erhalte ich nur chinesische Zeichen...
2021-05-04 09_40_56-window - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hat jemand eine Idee? Wenn ich in einer CMD z.B. echo Datum=%date% >> %file% eingebe, erhalte ich in der Datei das gewünschte Ergebnis.

Grüße und danke vorab
Mitglied: lupolo
04.05.2021 um 09:51 Uhr
EDIT: Wenn ich die Datums Funktion nach oben setzte, ist alles was danach kommt auch in Hieroglyphen geschrieben.
2021-05-04 09_50_47-window - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
04.05.2021 um 10:02 Uhr
Das sieht aus, als würden bei Datum und Zeit andere Zeichensätze verwendet, als bei den restlichen Abfragen.
Da kein Zeichensatz gesetzt wird, bestimmt der erste Eintrag den zu verwendenden Zeichensatz.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
04.05.2021 um 10:02 Uhr
Moin,

wozu das ganze und wieso so umständlich?

In Zeile 3 hast du den Computernamen, ok. Aber wieso brauchst du dann in Zeile 7 noch das OS? Das hast du doch im AD stehen. Und die Datei wird jedes mal in Zeile 5 überschrieben also kannst du auch keine Historie aufbauen. Und wieso Batch und nicht Powershell? 2 Zeilen für Datum und Uhrzeit was mit get-Date() in Powershell schon fertig wäre.

Gruß
Doskias
Bitte warten ..
Mitglied: lupolo
04.05.2021 um 10:14 Uhr
Danke für eure Hinweise.

Wenn man die NUL's wie im zeiten Screenshot gezeigt weg bekommen würde, würde dies mir helfen.


@Doskias.
Hatte mir tatsächlich auch schon überlegt das in PowerShell umzubauen. Ich weiß aber nicht, ob ein PS Script vielleicht mehr Ressourcen beansprcht, da das Script via GPO ausgeführt wird.

Das war so von den Vorgängern gewollt, dass immer nur bei dem Client, der letzte User angezeigt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
04.05.2021 um 10:49 Uhr
Versuche mal ein
vor der fehlerhaften Ausgabe.
Bitte warten ..
Mitglied: warranty
04.05.2021, aktualisiert um 11:56 Uhr
Das kommt weil WMIC das Encoding der Shell nicht beachtet und standardmäßig in Unicode über STDOUT schreibt ...
Gruß w.
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
04.05.2021 um 12:42 Uhr
Zitat von @lupolo:
@Doskias.
Hatte mir tatsächlich auch schon überlegt das in PowerShell umzubauen. Ich weiß aber nicht, ob ein PS Script vielleicht mehr Ressourcen beansprcht, da das Script via GPO ausgeführt wird.
Keine Ahnung aber bei den paar Zeilen wird es, selbst wenn, nicht ins Gewicht fallen. Wir reden hier ja nicht von Minuten, sondern von (wenn überhaupt) Zehntel-Sekunden.

Das war so von den Vorgängern gewollt, dass immer nur bei dem Client, der letzte User angezeigt wird.
Das heißt ja aber nicht, dass du das so übernehmen musst. Wenn du dir wg. der Umstellung von Batch auf PowerShell schon Gedanken bezüglich der Performance machst, dann lasse ich die Aussage (das war vorher schon so) nicht gelten :-) face-smile. Wenn du nicht weißt wofür du das brauchst, dann hast du hier schon einen unnötigen Eingriff in die Performance. Auch das was du abfragst, ist und bleibt teilweise unsinnig:

1. wmic bios get serialnumber: Bringt dir was? Die ändert sich nicht, wieso muss die bei jedem Start abgefragt werden?
2. rem wmic nicconfig get DNSHostName: Wozu das?
3. wmic os get Name: Ändert sich ebenfalls nicht. Weder die Windows Version noch die Partition auf der es installiert ist. Gleiche Frage wie oben: Wieso bei jedem Start abfragen?
4. wmic nicconfig get IpAddress: Ändert sich auch nicht permanent, hängt ja vom DHCP ab
5. wmic nicconfig get MACAddress: Ändert sich ebenfalls nie.

Sinnvoll wäre meiner Meinung nach:
1. Pro Rechner eine TXT-Datei
2. Oben Seriennummer, Name, Mac-Adresse
3. DHCP Lease auf 90 Tage (dann hast du so gut wie nie sich ändernde Adressen und brauchst die IP nicht mit loggen. Zuordnung MAC-> IP hast du ja im DHCP.
4. Zuordnung Rechnername und OS hast du im AD
5. Bei jeder Anmeldung die Textdatei um das aktuelle Datum erweitern. Dann hast du eine Historie.

Das würde in meinen Augen mehr Sinn machen als einfach immer nur zu Protokollieren wann sich irgendwer (Benutzername wird ja nicht mit protokolliert) am Rechner angemeldet hat. Wobei mir sich der tiefere Sinn noch nicht erschließt, was mit den gesammelten Daten dann gemacht werden soll.

Gruß
Doskias
Bitte warten ..
Mitglied: mayho33
04.05.2021 um 14:41 Uhr
Zitat von @lupolo:

Hatte mir tatsächlich auch schon überlegt das in PowerShell umzubauen. Ich weiß aber nicht, ob ein PS Script vielleicht mehr Ressourcen beansprcht, da das Script via GPO ausgeführt wird.

Kein Problem. Wir nutzen überall PS und keine Ressourcen-Probleme odgl.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Lizenzen für Virtualisierungshost
TakworianVor 1 TagFrageWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich werde demnächst einen HA-Cluster aus 3 x HP DL580 in Betrieb nehmen. Der Cluster wird unter Proxmox betrieben und es sollen diverse ...

Router & Routing
Suche Tipps für Selfmade-Load-Balancing-Router auf HP MicroServer Gen10+
gelöst MagicChris86Vor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hi Leute, ich habe einen HP MicroServer Gen10+ Performance übrig, der bei einer Kundin rausgeflogen ist, weil sie mehr Power brauchte für Desktopvirtualisierung für ...

Netzwerke
Erfahrungen mit HPE Aruba Switches (Aruba OS)
sixofeightVor 11 StundenAllgemeinNetzwerke11 Kommentare

Holla zusammen, Wer von euch setzt Aruba Switches (Aruba OS, ehemals HP ProCurve) ein und wie sind eure Erfahrungen bzw. wie zufrieden seid ihr ...

Windows 7
Win7 64bit - ssd - Dateien verschwinden
rellixVor 1 TagFrageWindows 77 Kommentare

Grüße in die Runde, ich hab nach 20+ Jahren IT Erfahrung viel gesehen und schreibe hier meist erst, wenn ich keine Idee mehr habe ...

Webentwicklung
Webdesigner ist verschwunden
Janno100Vor 20 StundenFrageWebentwicklung3 Kommentare

Hallo zusammen Kunde hat einen Webdesigner der die Domain des Kunden vor einigen Jahren einfach unter seinen eigenen Name weiter geführt hat. Diese haben ...

Netzwerke
Sporadisch, temporäre nicht erreichbare IPs
BlueBookVor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem seit mehreren Monaten schon mit meinem Netzwerk. Ich hoffe jemand hat eine Idee oder einen Tipp. Hin und ...

Router & Routing
Routing Verständnisfrage
gelöst GrueneSosseMitSpeckVor 1 TagFrageRouter & Routing6 Kommentare

Moin, ich steh gerade etwas auf dem Schlauch. Ich habe im Wesentlichen zwei Netze: 1.) 192.168.0.0 / 24 Das ist das Netz hinter meinem ...

Netzwerkgrundlagen
Aufgabe - Subnetting
gelöst cornflakes01Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen5 Kommentare

Hi, bin zufällig auf diese Seite gestoßen und habe eine Frage bezüglich Subnetting. Wir haben kurz vor unserer Abiturprüfung eine Aufgabenstellung im Unterricht behandelt, ...