Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Defekte Notebook HDD

Mitglied: odresch

Ich besitze ein HP NC 6220 Notebook bei dem die Festplatte defekt ist.

Hallo zusammen.

Ich hoffe das mir jemand weiter helfen kann! Meine Notebook Festplatte gibt den geist auf! Sie ist ein am klacken und es hört sich einfach nicht gut an! Es ist eine Fujitsu ?? 60GB 2,5" Festplatte aufgeteilt in 2 Partitionen.

Auf die 2. Partition kann ich garnicht mehr zugreifen. Was schon mal echt blöd ist!

Auf die erste Partition kann ich noch mit Windows PE, ERD Commander und unter DOS zugreifen und durch die Ordner springen und die Daten sehen aber leider kann ich meine wichtige Outlook .pst datei nicht mehr kopieren.
Ein Backup habe ich zwar aber das ist 1 Woche alt und da sind einige wichtige Mails dazugekommen.

Ein professionelle Datenrettung kommt für 1000€ oder so leider nicht in Frage!

Jetzt meine Frage ist kennt einer von euch ein gutes Programm was die Daten vielleicht noch von der unteren Hardwareebene kopieren kann? Weil es mit den oben genannten Programmen leider nicht geht.

Eine Frage noch zur Ursache des defektes. Kann es sein das ich die Festplatte kaputt gemacht habe in dem ich aus versehen eine kleine Magnetantenne von einem DVB-t Stick auf die Festplatte gestellt habe?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen!

Vielen Dank für eure Hilfe.

MFG

Oliver

Content-Key: 36001

Url: https://administrator.de/contentid/36001

Ausgedruckt am: 03.08.2021 um 06:08 Uhr

Mitglied: 17243
17243 14.07.2006 um 09:20:59 Uhr
Goto Top
Hi Oliver

Wenn durch das Magnet der Antenne die Daten auf der HD gelöscht wurden, dann ist eine Rettung fast ausgeschlossen.

Versuche mal folgendes:
Bootbare Acronis-CD oder Ghost-CD auftreiben. Externe USB-HD anschliessen. Dann ab Image-CD booten und ein Komplettabbild auf die externe USB-HD erstellen lassen.
Sollte die Image-SW abbrechen, mehrmals versuchen. Falls es dennoch nicht klappt, dann ist wohl definitiv auf der HD was nicht mehr gut.

Mehr Tipps habe ich dir momentan leider nicht.

Gruss Ivo
Mitglied: odresch
odresch 14.07.2006 um 09:26:07 Uhr
Goto Top
Das mit Image erstellen geht leider nicht. Schon ausprobiert. Auf Partition D habe ich garkeinen zugriff mehr. Aber auf C kann ich noch durch alle Ordner springen und ein paar Daten konnte ich auch noch kopieren aber die Outlook datei ist 60MB und da macht er immer ärger.

Wäre echt super wenn noch jemand eine zündende Idee hat
Mitglied: Supaman
Supaman 14.07.2006 um 09:51:01 Uhr
Goto Top
ich hab mit easy recovery pro immer recht gute erfahrungen gemacht. der liest jeden sektor der platte ein bildet aus den verkettungen dann wieder datein.
Mitglied: odresch
odresch 14.07.2006 um 09:56:24 Uhr
Goto Top
ja das höre sich ja gut an das werde ich mal ausprobieren!

Danke!
Heiß diskutierte Beiträge
question
Hyper-V - verwaiste Snapshots löschen gelöst basdschoVor 1 TagFrageHyper-V28 Kommentare

Hallo, mein Veeam machte bei einer installation Probleme und konnte plötzlich die Snapshots nicht mehr löschen. Kein Problem, Disks konsolidiert, alte Snapshot Dateien gelöscht. Nun ...

question
USB 3 beißt sich mit 2,4Ghz Funkperipherie gelöst O-Two06Vor 1 TagFragePeripheriegeräte3 Kommentare

Hiho, ich habe nun schon einige Artikel über das leidige Thema gelesen, komme aber zu keiner Lösung. Ich habe Mini-PCs, bei denen nun leider mal ...

question
Fritzbox 7590 ersetzten gegen Modem + Router oder Router mit Modemindignus-estVor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo zusammen, nach langer Krankheit und Genesungszeit fasse ich jetzt mal wieder den Mut eine frage zustellen die mir schon seit längeren im Kopf herum ...

question
Ipv6 RouterliodiceVor 1 TagFrageDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich benötigen einen ADSL Router (Kabelgebundenen) der IPv4 und IPv6 kann, also Dual Stack (DHCP Extern und ...

question
Günstiges Open-Source NAS für HeimgebrauchpanguuVor 17 StundenFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo, mit NAS-Systemen hatte ich bisher gearbeitet: Synology, QNAP, Buffalo, etc. Dabei kommen proprietäre Betriebssysteme zum Einsatz, die sich natürlich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden ...

question
SSH Login nur möglich bei eingelogtem USERhell.wienVor 1 TagFrageLinux Netzwerk18 Kommentare

habe einen Server (Debian) mit SSH (nur mit Public Key und auf einem Custom Port) und ufw aktiv. Ich kann mich nicht einlogen. Wenn ich ...

question
ProLiant DL380p G8 findet HP SAS-Festplatten MB3000FBUCN nicht ?IT-DAUVor 1 TagFrageServer-Hardware5 Kommentare

Hallo liebe Community! Kurz vorweg: ich bin Quereinsteiger in der IT-Branche und möchte nun als Vorbereitung zu meinem Ausbildungskurs bzw. für zu Hause ein bisschen ...

question
Backup-Konzept für HeimgebrauchmossoxVor 12 StundenFrageBackup7 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtige Unterforum gewählt habe, denn meine Frage berührt auch den Bereich Hardware und Netzwerke. ...