netzer2021
Goto Top

Dell P2723DE unter Linux

Hallo liebe Community,

heute mal ein etwas anderes Thema. Ich habe mir ein Dell P2723DE als zweiten Monitor zugelegt. Der andere ist der Dell P2720. Beide bieten integrierte USB interfaces.

Beim P2723DE habe ich mir noch die Dell Soundbar dazu geholt. Connected per USB, unter Windows läuft alles super auch die Logitech Webcam wird ohne Probleme erkannt. Unter PopOS also Ubuntu oder eben Linux funktioniert das leider nicht. Daher meine Frage wie ich zumindest mal die USB interfaces unter LInux zum laufen bringen kann.

ddcutil bringt irgendwie nichts oder ich habe dort noch nciht den richtigen Befehl gefunden. Zumindest erkennt ddcutil den Dell P2732De richtig.

Habt ihr eine Idee?

Danke euch!

Content-Key: 4256113909

Url: https://administrator.de/contentid/4256113909

Printed on: February 1, 2023 at 23:02 o'clock

Member: unbelanglos
unbelanglos Oct 12, 2022 at 19:56:34 (UTC)
Goto Top
Member: netzer2021
netzer2021 Oct 12, 2022 at 20:50:23 (UTC)
Goto Top
Da es sich bei den Dokumenten um Server handelt. Leider nein.
Member: cykes
Solution cykes Oct 13, 2022 at 06:45:52 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich denke, dass Du da mit ddcutil auch nicht wesentlich weiterkommst. Habe mir die technischen Daten des Monitors mal kurz durchgelesen und es muss auf Monitorseite der USB-C-Anschluss (Upstream) verbunden sein - welches der beiden möglichen Kabel im Lieferumfang hast Du verwendet, um den Monitor mit dem PC zu verbinden: USB-C auf USB-C (ca. 1m) oder USB-C auf USB-A 3.2 Gen1 (ca. 1,8m)?
Dann wäre noch die Frage, ob unter Linux für den PC die entsprechenden Treiber USB 3.x/C installiert sind und funktionieren.

Was sagt bspw. ein
unter Linux?

Gruß

cykes
Member: netzer2021
netzer2021 Oct 13, 2022 updated at 17:43:25 (UTC)
Goto Top
Lösung ist in der Tat einfach USB-C auf USB-A zu nutzen, dann läuft alles sauber.
Werd es nun mal mit einer USB-C weiche/Splitter probieren da der Monitor leider nur einen USB-C hat. Für privat brauch ich die USB-A Lösung für mein Arbeitsnotebook reines USB-C , da ich die beiden Varianten nicht gleichzeitig nutzen möchte sollte das wohl funktionieren sonst müsste ich immer das ganze Kabel wechseln, wäre super blöde.