Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

DELL SATA Raid0 aufgelöst - OS Installation nicht möglich

Mitglied: RHOTE84
Hallo erstmal,
ich möchte mich mit meinem Prob mal an Euch wenden, weil Ihr mir nen recht kompetenten Eindruck hier macht ;)
Also folgendes:
Ich habe zuhause nen Dimension 9200 von DELL (keine Garantie mehr) mit -bis gestern- 2x WD Raptor 160GB als Raid0 über SATA laufen gehabt. Nun hat sich offenbar eine der beiden HDDs verabschiedet, sie läuft nämlich überhaupt nicht mehr an. Kabel habe ich bereits getauscht, daran wirds nicht liegen. So nun habe ich mich damit abgefunden dass meine kompletten Daten wohl im A** sind und möchte die verbleibende HDD nun einfach alleine nutzen. Meine Frage wäre nun was genau ich alles umstellen muss, damit diese einfach als Master Festplatte akzepiert wird. Ich hatte bisher immer IDE non-raids, hab da also nicht soviel Plan von. Bisher habe ich alles mögliche ausprobiert: Schnittstelle: SATA 0-3 die anderen im Bios dann immer deaktiviert und das managment sowohl als Raid als auch als non-raid eingestellt, wobei das Dell-Bios sogar bei 1 HDD raid-Einstellung empfielt?! Kann die Festplatte auch mit diagnose Tools wunderbar überprüfen und sie erscheint beim booten auch korrekt, nur wenn ich dann Vista installieren will zeigt er mit bei der zu wählenden installationspartition NIX an. Soweit logisch - ist ja auch noch nicht korrekt Formatiert denk ich mir, sondern noch der Datensalat vom vorherigen Raid druff, aber wie komm ich nun weiter? Über "erweiterte Optionen" kann ich sie nicht formatieren, da sie ja netmal angezeigt wird und wenn ich versuche Treiber zur erkennung zu laden zeigt er mir auf keiner der mitgelieferten CDs was an.

Bin nun etwas ratlos, werde aber heute mal versuchen mit ner XP CD zu formatieren, aber das kanns ja net sein :/

MFG
RHOTE

Content-Key: 67553

Url: https://administrator.de/contentid/67553

Ausgedruckt am: 24.10.2021 um 04:10 Uhr

Mitglied: Phineas-Phreak
Phineas-Phreak 31.08.2007 um 10:23:01 Uhr
Goto Top
Im Bios das Raid abschalten.
Da gibts je nach Bios eine "IDE Configuration". Dort von Raid auf Ide Compatible oder Standard IDE einstellen.
Dann kannst Xp wieder normal installieren.

Du könntest natürlich auch im Raid Bios (mit ctrl-i oder ctrl-s) das Raid löschen und dann auch WinXp mit F6, Treiber angeben, installieren.

EDIT:
jetzt nach fertiglesen ;)

Korrekte Treiber auf Disk/USB Stick kopiert? Was fürn Board hast denn, bzw welche "ICH"?
Mitglied: RHOTE84
RHOTE84 31.08.2007 um 11:17:40 Uhr
Goto Top
Im Bios das Raid abschalten.
Da gibts je nach Bios eine "IDE
Configuration". Dort von Raid auf Ide
Compatible oder Standard IDE einstellen.
Dann kannst Xp wieder normal installieren.

Du könntest natürlich auch im Raid
Bios (mit ctrl-i oder ctrl-s) das Raid
löschen und dann auch WinXp mit F6,
Treiber angeben, installieren.

EDIT:
jetzt nach fertiglesen ;)

Korrekte Treiber auf Disk/USB Stick kopiert?
Was fürn Board hast denn, bzw welche
"ICH"?

Es geht aber immernoch um ne SATA Platte, nix IDE Configuration. Was ich im Bios einstellen konnte war wie gesagt einzeil SATA Modus und Raid Modus, und da habe ich beides ausprobiert, mit selbem negativem Ergebnis. Das Raid als solches ist bereits gelöscht, das war das allererste was ich gemacht habe. Die Korrekten Treiber dürften ja auf der mitgelieferten Original DELL Driver CD sein, aber auch da findet er über automatische Suche nix :/
Mitglied: Phineas-Phreak
Phineas-Phreak 31.08.2007 um 11:39:20 Uhr
Goto Top

Es geht aber immernoch um ne SATA Platte,
nix IDE Configuration. Was ich im Bios
einstellen konnte war wie gesagt einzeil SATA
Modus und Raid Modus, und da habe ich beides
ausprobiert, mit selbem negativem Ergebnis.
Das Raid als solches ist bereits
gelöscht, das war das allererste was ich
gemacht habe. Die Korrekten Treiber
dürften ja auf der mitgelieferten
Original DELL Driver CD sein, aber auch da
findet er über automatische Suche nix :/


Ich weiss, dass es um ne Sata geht. In manchen Bios heisst das Menü für die HDD Konfiguration eben so...

Lade mal den neusten Raid Treiber runter. Wenn Vista die HDD nicht findet und sichergestellt ist, das der Controller sowie die HDD funktionieren, ist schlicht der Treiber falsch.
Spiel die paar Hundert KB auf eine Disk und vergiß die F6 Taste nicht!

Hoffe es geht! Viel Glück!
Mitglied: RHOTE84
RHOTE84 31.08.2007 um 12:09:39 Uhr
Goto Top
Ich weiss, dass es um ne Sata geht. In
manchen Bios heisst das Menü für
die HDD Konfiguration eben so...

Lade mal den neusten Raid Treiber runter.
Wenn Vista die HDD nicht findet und
sichergestellt ist, das der Controller sowie
die HDD funktionieren, ist schlicht der
Treiber falsch.
Spiel die paar Hundert KB auf eine Disk und
vergiß die F6 Taste nicht!

Hoffe es geht! Viel Glück!

Danke! Bleibt nurnoch die Frage offen, ob die HDD denn am richten SATA Port angeschlossen ist, oder spielt das keine Rolle ? Wie gesagt ich hatte anfangs die vermutung dass Port 1+2 nur für Raid gedacht sind, da die aufm mobo auch von den anderen 4 ports entfernt liegen. Neueste Treiber fürn DELL mobo, leichter gesagt als getan, mal suchen :/
Heiß diskutierte Beiträge
question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 1 TagFrageSicherheit21 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 19 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 19 StundenFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
HP Printerport schneller als TCPIP PrinterportAnulu1Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Drucker über einen Printserver mit dem HP Printerprort installiert. Der Drucker ist über einen 100 mbit Lan Anschluß verbunden. Wenn ich ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...

question
Von Outlook gesendete Nachricht kann vom Empfänger nicht angezeigt werdenfrosch2Vor 1 TagFrageOutlook & Mail11 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe zur Selbsthilfe. Im moment sehe ich den Wald vor läuter Bäumen nicht. Problem: Ein Mitarbeiter von uns sendet mails mit ...