otacon
Goto Top

DHCP Server? Welcher?

Azubi sucht Hilfe face-smile

Morgen erstmal,

Also, da ich ein armer, kleiner Azubi ohne viel Geld bin, suche ich einen Billige am besten Kostenlose Serverlösung im DHCP bereich.
Da mir jetzt viele Linux ans Herz legen werden, geb ich gleich als Bremse dazu das dies nicht geht (meine Ma kann kein Linux)

Die Sache sieht so aus, 1 PC WinXP und nen bissel Netzwerk. Dieser eine PC agiert als Proxi (Jana) und Daten "Server" wird allerding auch noch als Desktop genutzt.

Nu wollte Ich fragen welche DHCP Server ihr mir empfehlen könnt. Hab schon von TFTP 32 (oder so) gehört und Samba soll auch DHCP haben.

Würde mich freun wenn ihr mir gleich kleine, kurze Erfahrungsberichte geben könnte und wo ihr vielleicht an Grenzen oder Fehler gestohsen seit.

Dann schon mal Danke und bis Bald.

Adios Otacon

Content-Key: 35480

Url: https://administrator.de/contentid/35480

Printed on: July 21, 2024 at 07:07 o'clock

Mitglied: 25510
25510 Jul 06, 2006 at 08:38:06 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Also, da ich ein armer, kleiner Azubi ohne
viel Geld bin, suche ich einen Billige am
besten Kostenlose Serverlösung im DHCP
bereich.
Linux und die meisten Router, die man sich so kaufen kann, können problemlos DHCP

Da mir jetzt viele Linux ans Herz legen
werden, geb ich gleich als Bremse dazu das
dies nicht geht (meine Ma kann kein Linux)
Dann bleibt nur der Router.

Nu wollte Ich fragen welche DHCP Server ihr
mir empfehlen könnt. Hab schon von TFTP
32 (oder so) gehört und Samba soll auch
DHCP haben.
Samba hat kein DHCP und TFTP m.E. nach auch nicht. DHCP ist auch kein Feature, sondern ein eigenständiger Dienst:
de.wikipedia.org/wiki/DHCP
Wenn es eh ein kleines Netzwerk ist, vergib feste IPs. Fertig.

mfg, TZ
Member: das-omen
das-omen Jul 06, 2006 at 08:39:15 (UTC)
Goto Top
Hi!

Wie viel ist denn bei Dir ein bissl Netzwerk.

Ich meine wieviel Clients hängen im Netzwerk drin.


MfG


das_omen
Member: Loeneberger
Loeneberger Jul 06, 2006 at 08:45:59 (UTC)
Goto Top
Hallo "Adios"

Kurze Frage: Wenn Du sowieso nur 2 PCs nutzt, wieso willst Du einen DHCP-Server
aufsetzen?

Falls Du das unbedignt haben willst - was eigentlich keinen Sinn (in meinen Augen macht)
kannst Du ja vielleicht einen DruckerServer in Miniformat (Netgear PS-101) erwerden...
Die meinsten DSL- oder ISDN-Router haben einen DHCP-Server gleich mitinstalliert.


WENN du doch statische Adressen nutzen möchtest, um kein Geld auszugeben und
den gleichen Netzwerknutzen hast:

Netzwerkeinstellungen:

1. PC mit Jana: IP 192.168.001.010 Mask: 255.255.255.000
2. PC Daten : IP 192.168.001.020 Mask: 255.255.255.000

Nur noch die Freigaben einrichten und FERTIG!


Viel Spaß
Loeneberger