otacon
Goto Top

W2k3 VPN, nach Verbindung kein Internet am Client.

Guten Morgen

Ich hab schon Google und Admin.de durchsucht und hab keine Lösung gefunden.

Also das Problem W2k3 Server mit RAS / VPN Dienst. Soweit läuft auch alles, ich bekomme eine IP vom Router (mein DHCP-Server) ping ins Netzwerk funktioniert alles prima.

Nun zu dem Problem, sobald die VPN Verbindung besteht is mein Inet weck.

Nun wäre die Lösung nen Proxy-Server das kommt für mich aber aus mehreren gründen nicht in Frage.

Deshalb die Frage wie lös ich dieses Problem? ich hoffe da weiß jemand eine Lösung face-smile.

Von daher bis bald Otacon

Content-Key: 71543

Url: https://administrator.de/contentid/71543

Printed on: July 21, 2024 at 06:07 o'clock

Member: Dani
Dani Oct 22, 2007 at 07:15:21 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen Otacon,
also ein Proxyserver wird dein Problem nicht lösen. Denn die Hauptaufgabe von diesem ist, die Kontrolle des Internet / Intranetverkehrs von den Clients die sich dahinter verbirgen.

Die Lösung wird wohl eher folgende sein:
Start => Einstellungen => Netzwerkverbindunden. Dort bitte die VPN-Verbindug markieren, Rechtsklick Eigenschaften. In darauf erscheinen Dialog den Reiter "Netzwerk" auswählen und auf "TCP-IP" einen Doppelklick machen. Nun sollte wieder ein Fensterchen aufgehen. Dort solltest du die Möglichkeit haben, einen Haken zu entfernen.
Zum Schluss einfach alle Fenster mit "OK" schließen. Beim nächsten Aufbau der Verbindung sollte lokal das Internet funktionieren.


Grüße
Dani
Mitglied: 51705
51705 Oct 22, 2007 at 19:28:47 (UTC)
Goto Top
Hallo Dani,

hast du absichtlich die Phrase unter 'Erweitert' -> 'Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden' weggelassen?

;) Steffen
Member: Dani
Dani Oct 23, 2007 at 14:49:07 (UTC)
Goto Top
Hi Steffen,
dank dir...bin zur Zeit total durcheinander. face-sad


Grüße
Dani