DHCP und DNS auf anderen Domänencontroller übertragen

winfo2105
Goto Top
Hi,
ich habe in einem Windowsnetzwerk 2 Domänenkontroller.
Der eine ist Master und der andere ist Slave.Nun will ich einen 3. Server in die Domäne heben und diesen als Master definieren, der alte Master bleibt im Netzwerk ihm werden dann andere Aufgaben zugeteilt.
Der alte Master ist DHCP und DNS Server, der neue Master soll die einstellungen für DHCP und DNS übernehmen.
Wie kann ich das am günstigsten bewerkstelligen?
Gruß

Content-Key: 122087

Url: https://administrator.de/contentid/122087

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 16:07 Uhr

Mitglied: crashzero2000
crashzero2000 05.08.2009, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:38:56 Uhr
Goto Top
Mitglied: bernie2909
bernie2909 05.08.2009 um 13:41:04 Uhr
Goto Top
Hi,

Ist doch eigentlich klar, den dritten Server der Domäne hinzufügen, DNS installieren. DHCP auf dem ersten Server öffnen konfiguration Sichern. und den auf dem anderen übertragen via USB Stick, aber den DHCP auf dem ersten Server abschalten.

Gruß
Mitglied: WINFO2105
WINFO2105 05.08.2009 um 13:45:15 Uhr
Goto Top
Gut,
aber ich muss den alten DNS vorher raus nehmen oder.
Sonst hab ich ja 2?
Gruß
Mitglied: 60730
60730 05.08.2009 um 14:01:57 Uhr
Goto Top
Servus,

du schreibst Master und Slave - also meinst du NT4?

aber ich muss den alten DNS vorher raus nehmen oder.
Nein
Sonst hab ich ja 2?

Ja, ein "richtiges Netz" sollte immer zwei DNS haben.

Gruß
Mitglied: The-Warlord
The-Warlord 05.08.2009 um 14:06:37 Uhr
Goto Top
Gude,

du kannst ja mehr als einen DNS Server nutzen, sie werden halt der Reihenfolge nach abgearbeitet

neuen DNS aufsetzen
Replikation der Stammzone
DHCP (DNS Informationen ändern) ! die Clients müssen die neuen DHCP Informationen natürlich abrufen
alten DNS abschalten
gut

MfG
The-Warlord
Mitglied: 60730
60730 05.08.2009 um 14:16:09 Uhr
Goto Top
Zitat von @The-Warlord:
Gude,

du kannst ja mehr als einen DNS Server nutzen, sie werden halt der
Reihenfolge nach abgearbeitet

back-to-topJEIN


richtig heißt das so:
Wenn der erste DNS nicht antwortet /offline ist - wird der zweite gefragt!

und nicht:

Wenn der erste ein Ziel nicht kennt, wird der zweite gefragt.

Gruß
Mitglied: Sonnenscheinhasser
Sonnenscheinhasser 05.08.2009 um 14:31:11 Uhr
Goto Top
Du kannst so viele DNS haben wie du magst, aber bitte nur einen DHCP.
Eine DNS-Abfrage sendet der Client erst an den primären DNS, der bei ihm eingetragen ist. Wenn es da keine Antwort gibt, fragt er den nächsten ihm bekannten DNS.
Eine DHCP-Anfrage ist eine blind ins Netz gebrüllte Anfrage, ob denn irgendwo ein Server steht, der IP-Adressen verteilt. Und wenn es davon mehr als einen gibt, ist das Chaos vorprogrammiert.

Schwarze Grüße,
Tom
Mitglied: WINFO2105
WINFO2105 05.08.2009 um 14:41:51 Uhr
Goto Top
Gut jetzt ist mir schon fast alles klar.
Das einzige was noch nicht so einleuchtet ist wo,wie starte ich die Replikation der Stammzone.
Und wo zu ist dies notwendig?
Gruß