Domain Umzug

Mitglied: Rob-Deg

Rob-Deg (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2006, aktualisiert 15:29 Uhr, 5361 Aufrufe, 6 Kommentare

Provider wechseln

Hallo Leute,

hätte da mal ein Frage kann ich eigentlich ohne weiteres wenn der KK - Antrag durch
ist den Provider wechseln.
Wir haben eine Exchange und der holt sich die Emails ab.
Nur zu meinem Verständnis wie funktioniert das genau? Was braucht der neue Provider für Einträge in seinem DNS.
Welche Daten muss ich weitergeben?
Besten Dank für euere Hilfe.

Gruß

Rob
Mitglied: Dani
06.06.2006 um 14:24 Uhr
hi,
eigentlich nur deine IP des Exchange bzw. die IP zum Internet. Des weiteren vielleicht wie Domain (;-) face-wink).


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Rob-Deg
06.06.2006 um 14:28 Uhr
Danke Dani für deine schnelle Antwort aber eigentlich hätte mich dass ganze mehr aus der Sicht des Providers interessiert z.B. welche Einträge muss er im DNS setzen?
Wie sieht der MX eintrag aus usw.

Gruß

Rob
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
06.06.2006 um 14:37 Uhr
Hallo,

deine Beschreibung ist leider etwas unklar und lässt viele Fragen offen.
Bisher habt ihr bei eurem Server-Provider einen Mailserver. Dieser nimmt aus dem Internet die Mails entgegen, lagert sie zwischen. Ein bei euch in der Firma laufender Exchange-Server holt sie dann über einen POP3-Konnektor regelmässig ab, verteilt sie bei sich auf Mailboxen. Die Mitarbeiter greifen dann nur auf diesen Exchange-Server zu. Richtig?
Wenn ja: DNS-technisch ist das eigentlich kein Problem. So der neue Server-Provider im Leistungsumfang auch Mailboxen hat, wird er für eure Domain automatisch auch die MX-Einträge (Mailexchange, also der Server, der die Mails für die Domain behandeln soll) auf seinen Mailserver setzen. Das heisst, wenn euch jemand eine Mail schicken will, wird sie dorthin zugestellt. Und ebenso wird euer Exchange-Server nach der Umstellung automatisch versuchen, von hier die Mails abzuholen (es sei denn, ihr habt beim Konnektor nicht den Hostname, sondern eine statische IP angegeben, aber das sollte man genau deswegen nicht machen). Du musst allerdings dafür sorgen, dass auf dem neuen Mailserver die gleichen Postfächer mit den gleichen Passwörtern konfiguriert sind, wie auf dem alten. Und: während der Übergangsphase können Mails verloren gehen (wen sie noch an den alten gesendet werden, ihr aber bereits nur den neuen abfragt) oder verzögert zugestellt werden (wenn sie an den neuen gehen, ihr aber noch den alten abfragt). Abhilfe lässt sich hier schaffen, indem der Konnektor eine Zeitlang beide Server abfragt, hierzu muss man dann allerdings statische IP-Adressen im Konnektor einrichten.
Wenn nein: super, dann habe ich jetzt einen schönen Aufsatz umsonst geschrieben.
Erklär doch einfach mal genau, wie das bisher läuft, und was in Zukunft sein soll.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Rob-Deg
06.06.2006 um 14:48 Uhr
Ja ich glaub genau so ist es also wir haben einen Company Connect - Vertrag mit der T-Com mit einer festen Ip und wir haben einen namen dazu der heißt mail.domäne.de
und der Provider ist ein anderer also müsste normalerweise das in seinem DNS haben der hat auch die Postfächer, mich würds nur reintechnisch interessieren wie das der Provider macht.
Ich lege an unserem Exchange Postfächer an und dann sind sie vorhanden also ich brauch dem Provider nichts melden oder so und auch nichts bei dem anlegen.
Besten Dank für deine Hilfe.

Gruß

Rob
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
06.06.2006 um 15:19 Uhr
Der Provider bekommt mit dem KK-Antrag das Recht, den DNS-Record zu ändern. Hier entfernt er alle alten Einträge und setzt die Adressen seiner Server ein. Fertig. Dann braucht es noch ein Weilchen, bis sich die neuen Einträge in allen Systemen etabliert haben (DNS-Einträge werden von Nameservern gecached). Und wenn dann ein Mailserver bei seinem DNS-Server anfragt, wohin er denn bitte Mails für eure Domain senden darf, dann liefert der zuständige DNS-Server einfach die IP des Mailservers, der beim Provider steht.
Wenn du bisher ohne weitere Konfiguration beim Provider einfach in eurem Exchange-Server neue Postfächer aufsetzen konntest, dann hattet ihr beim Provider wahrscheinlich ein Catch-All - Postfach, und die Sortierung hat dann erst euer Exchange vorgenommen. Macht auch Sinn. Ein solches Catch-All - Postfach müsstest du dann auch auf dem Mailserver des neuen Providers einrichten.
Insgesamt: mir scheint, du kennst dich mit der ganzen Angelegenheit nicht so richtig aus ("ich glaub genau so ist es"). Der Mailservice ist meistens schon ein unternehmenskritischer Bereich und ein Ausfall (oder fast noch schlimmer: unzuverlässiger Betrieb) für 2-3 Tage mehr als ärgerlich. Also setze dich damit nochmal gut auseinander. Ich würde dir Vorschlagen den Service des neuen Server-Providers zu kontaktieren und dich von ihm beraten zu lassen, evtl. auch den von T-Com.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Rob-Deg
06.06.2006 um 15:29 Uhr
du hast recht kenne mich wirklich noch nicht so gut aus und mache das erst zum erstenmal habe mich vor ca 1 woche damit beschäftigen müssen.
werde deinen rat befolgen und mich beim neuen provider erkundigen.
trotzdem vielen dank für deine hilfe.

gruß

rob
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Frage der anderen Art
NeuerleVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hi an alle, Ich bin InformatikStudi. Habe Ende des Monats Klausur im Fach Netzwerke zu schreiben und komme gar nicht klar. Entweder ich bin ...

Ubuntu
Cups-Server mit SMB lehnt Verbindungen ab (smb.conf)?
ErikHeinemannVor 1 TagFrageUbuntu17 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Ubuntu 20.04 Server mit Cups als Printspooler. Nun Soll noch Samba hinzugefügt werden für eine einfache Verwendung unter Windows. ...

Exchange Server
Kaspersky for Exchange Meldungen
gelöst wieoderwasVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns einen Exchange 2013 mit Kaspersky for Exchange und Sophos auf Dateiebene. Heute Morgen habe ich einige von diesen ...

Groupware
Lokale Mini-Groupware für Mail, Adressbuch und Kalender gesucht
AndreasKasselVor 1 TagFrageGroupware10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe insgesamt 2 PCs, 1 Notebook, 1 Android-Tablet und ein Android-Smartphone. Weiterhin habe ich 2 Mail-Adressen bei 1&1 mit einer eigenen ...

Grafikkarten & Monitore
Unerklärliche Aussetzer Bildschirm und Maus
nixwissenderVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore10 Kommentare

hallo! wir haben aktuell das unerklärliche phänomen, dass sich am arbeitsplatz vom mitarbeiter eines der beiden bildschirme kurzzeitig ausschaltet (und zwar der, der per ...

Monitoring
Mac Adressen im Netzwerk loggen
Peter444Vor 1 TagFrageMonitoring6 Kommentare

Hallo Zusammen, mehrere Rechner sind über eine Fritzbox 7590 mit dem Internet verbunden. Einige Wlan-Geräte kommen ab und an dazu. Ich möchte nun die ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter ausbauen
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir damals einen Fertig PC gekauft. Ich würde gerne den Arbeitsspeichern austauschen, allerdings muss ich dafür - so wie es ...

Backup
Backup Datei
gelöst KanrishaVor 1 TagFrageBackup5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe eine Frage ich will eine Backup bat Datei schreiben habe jedoch ein kleines Problem. Ich möchte ein Laufwerk in das ...