symbicom
Goto Top

Drucker verschwinden im TS 2016

In einem Domänennetzwerk,
PDC Server 2008R2
Printserver Server 2016
Terminalserver 2016

liegt folgendes Probelm vor
verschiedene Drucker die auf dem Printserver als IP-Drucker installiert und freigegeben sind.
Lassen sich im TS problemlos vom User auswählen und verbinden, allerdings treten in nicht definierten Zeitabständen:
A Drucker ist ganz verschwunden.
B Drucker war Standarddrucker grüner Haken ist verschwunden (bei Rechtsklick wir er als Standard angezeigt) kein PDFausdruck mehr möglich Excel z.B. funktioniert. Nach löschen und neu Verbinden funktioniert wieder alles. Eine Zeitlang.
C Werden Drucker vom User entfernt erscheinen sie nach einigen Sekunden wieder.

Wer hatte ein ähnliches PRoblem bereits

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Klein

Content-Key: 337469

Url: https://administrator.de/contentid/337469

Printed on: July 17, 2024 at 19:07 o'clock

Member: jhinrichs
jhinrichs May 11, 2017 at 07:40:29 (UTC)
Goto Top
Moin,

schau mal hier.

Hatte das Problem auch und konnte keine Lösung finden. Ist auch nach kompletter Neuinstallation des TS im Zuge der Umstellung auf 2016 wieder aufgetreten. Ich habe jetzt die Drucker auf dem TS jetzt als lokale IP-Drucker installiert und alles ist gut.

Viele Grüße
Member: symbicom
symbicom May 12, 2017 at 05:41:35 (UTC)
Goto Top
Danke für die Rückmeldug,
hattest Du vorher auch die Rechte auf den Spool-Ordner auf dem Printserver gepüft bzw erhöht.

Wurden die freigegeben Drucker vom Printserver bei der ersten Installation als TS User als Admin durchgeführt?

Ich habe nicht ganz verstanden was Du gemacht hast.
Die Drucker als IP-Drucker auf dem TS installiert und dort freigegeben?

LG Ralf
Member: jhinrichs
jhinrichs May 12, 2017 at 09:16:54 (UTC)
Goto Top
Moin,

die Drucker wurden zunächst per GPP installiert, Rechte auf Spool-Ordner passen. Jetzt sind sie als nicht freigegebene lokale Drucker installiert.

Grüße
Member: Kirschi
Kirschi Oct 13, 2017 updated at 09:25:26 (UTC)
Goto Top
Du kannst Dir auch mal dies hier durchlesen, klingt ähnlich. Stichwort: FQDN für Drucker benutzen.
Member: sphere5
sphere5 Jun 18, 2018 at 12:45:58 (UTC)
Goto Top
Hallo, habe genau das gleich Problem in einem RDSPool mit 12 Servern.
Drucker lokal zu installieren, kommt leider nicht in Frage bei uns, weil es zu viele sind im Unternehmen.

Hat hier vielleicht jemand neue Erkenntnisse?
Haben schon einen Fall bei MS aufgemacht und viel an der Reg gelöscht oder hinzugefügt, aber das Grundsätzliche Problem scheint noch nicht behoben.