Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

DSL-Signal per Ethernetkabel vom Router, der als Repaeter arbeitet

Mitglied: sesama
Hallo,

kann ich per Ethernetkabel das DSL-Signal auch von einem Router abnehmen, der als Repeater mit der Basis-Station per WLAN verbunden ist?

Grüße!

Content-Key: 101943

Url: https://administrator.de/contentid/101943

Ausgedruckt am: 30.07.2021 um 08:07 Uhr

Mitglied: BigWumpus
BigWumpus 16.11.2008 um 18:13:30 Uhr
Goto Top
Nein,
das DSL-Signal wird im ersten Router ja bereits in IP-Pakete umgewandelt, weil nur diese sinnvoll im internen Netzwerk (egal ob LAN oder WLAN) eingesetzt werden können.

Du meinst wahrscheinlich eher den Einsatz eines Routers als reinen Accesspoint. Da gibt es selbst hier im Forum schon dutzende Anleitungen für.
Mitglied: aqui
aqui 16.11.2008 um 18:15:00 Uhr
Goto Top
Mitglied: sesama
sesama 16.11.2008 um 18:23:31 Uhr
Goto Top
Ich habe einen Access-Point, den ich mit der Basis-Station per WLAN koppeln möchte.

An diesem Access-Point möchte ich dann per Ethernet-Kabel das DSL-Signal abnehmen. Hierzu dachte ich, könnte ich die Repeater-Funktion nutzen. Geht wohl so doch nicht - schade.
Mitglied: dog
dog 16.11.2008 um 19:27:02 Uhr
Goto Top
Es ist noch nicht so wirklich klar, was du tatsächlich willst:

a) Geht es darum, dass dein DSL-Splitter in einem anderen Raum hängt als du deinen Router haben willst?

b) Willst du mit mehreren PCs gleichzeitig ins Internet gehen?

Für a: Das geht durchaus, erfordert aber, dass du ein externes DSL-Modem und einen Router mit Ethernet-WAN benutzt. Du brauchst dann aber zwei Bridges (eine hinter DSL-Modem, eine an den WAN-Port des Routers).

b: Das geht auch (mit bestimmten Routern). Siehe dazu PPPoE-passthrough (siehe aquis Tutorial).
Mitglied: sesama
sesama 16.11.2008 um 20:19:41 Uhr
Goto Top
Ok, ich versuchs nochmal. Folgendes Szenario:

Der WLAN-Router (Basisstation) steht im Raum A.
Der WLAN-Router (Repeater) steht im Raum B.
Eine Kabelverbindung zwischen beiden WLAN-Routern ist nicht möglich.
Im Raum B soll keine WLAN-Wolke den Raum verunreinigen.
Der PC im Raum B muss deshalb per Ethernetkabel über den Repeater das DSL-Signal empfangen können.

Geht sowas?

Grüße!
Mitglied: costello
costello 16.11.2008 um 23:28:21 Uhr
Goto Top
Hallo sesama,

so geschieldert würde ich auf nein pledieren.
Wäre das hier 1 eine Alternative?
Schöne Grüße,
costello
Mitglied: dog
dog 17.11.2008 um 00:21:20 Uhr
Goto Top
Der WLAN-Router (Repeater) steht im Raum B. [...]
Im Raum B soll keine WLAN-Wolke den Raum verunreinigen.

Pardon?
Mitglied: BigWumpus
BigWumpus 17.11.2008 um 00:30:57 Uhr
Goto Top
Ja !
Alle krank hier !
(und etwas Füllung für dieses kranke Script hier auch!)
Mitglied: Arch-Stanton
Arch-Stanton 17.11.2008 um 09:57:58 Uhr
Goto Top
Im Raum B soll keine WLAN-Wolke den Raum verunreinigen.
Der PC im Raum B muss deshalb per Ethernetkabel über den
Repeater das DSL-Signal empfangen können.

Wahrscheinlich meinst Du "Internetzugang", dennoch hast Du eine WLAN-Partikelverunreinigung, da der Repeatermodus ja WLAN benutzt. Ich empfehle einen Schamanen aufzusuchen.

Gruß, Arch Stanton
Mitglied: aqui
aqui 17.11.2008 um 12:04:26 Uhr
Goto Top
Nochmals um das klarzustellen:

1.) Nein das nackte DSL Signal ist unmöglich über so einen Repeater zu übertragen, da es im DSL Router selber terminiert wird und auf Ethernet geroutet wird !!
Sowas ist also technisch völlig unmöglich und zudem auch unsinnig !

2.) Ja, wenn du in Raum B Ethernet haben willst und eben kein DSL Signal, dann geht das.
Allerdings benötigst du dann eine WLAN Bridge die das kann ein Repeater versorgt dir NUR und AUSSCHLIESSLICH wireless Clients nicht aber per Kabel angebundene Clients.

Ein Gerät was sowas kann ist z.B. DIESES hier !!
Es muss ein Multifunktions AP sein mit einem NUR Repeater funktioniert es nicht !!

Das Netz sähe dann so aus:

bec64f78f9ba45684416083ddb2cd23e-repeater

Nur so ist eine Lösung möglich. Reines DSL im Raum B zu bekommen erfordert ein separates Kabel für das DSL Signal !
Mitglied: aqui
aqui 20.11.2008 um 19:04:38 Uhr
Goto Top
Wenn das jetzt final war bitte dann
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Heiß diskutierte Beiträge
general
Telekom hat größere StörunganteNopeVor 23 StundenAllgemeinInformationsdienste29 Kommentare

Moin, es scheint als hätte die Telekom gerade eine größere Störung. Bei vielen Kunden mit Telekom-Internetanschluss funktionieren Office 365 und auch IMAP-Mails nicht. Wartezeit in ...

question
Windows 365SarekHLVor 1 TagFrageWindows 1112 Kommentare

Hallo zusammen, nun ist es also soweit - Microsoft stellt mit "Windows 365" die Weichen in Richtung Windows as a Service: Wenn Microsoft da schreibt ...

question
Geplanter Server für Home LABraxxis990Vor 1 TagFrageServer-Hardware15 Kommentare

Guten Tag , Ich möchte gern meine aktuelle Hardware Tauschen. Im Einsatz ist ein kleiner Lenovo M93p ( Glaube ). Dort läuft ESXI mit 3 ...

question
Massive Probleme mit Windows Suche, Taskbar, Windows Standard Apps auf jedem Windows 10-PC im Firmennetzwerkrznr666Vor 20 StundenFrageWindows 1027 Kommentare

Hallo liebe Community, die PCs in unserem Unternehmen weisen folgende Probleme auf. Die Fehler treten nach einiger Zeit auf JEDEM Windows 10-PC auf, der genaue ...

question
Absicherung Exchange ServerLKleemannVor 20 StundenFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo zusammen, wir sind bei uns in der Firma nun endlich vom Exchange POP3 Connector weggekommen und empfangen nun unsere E-Mail direkt über MX-Einträge. Nun ...

question
Anfragen an internen- und externen DNS Server gelöst BPeterVor 1 TagFrageWindows Server17 Kommentare

Hallo, im Homeoffice soll eine DNS Anfrage für Softphone über einen externen DNS Server laufen und nicht über den internen DNS Server. Dies soll aber ...

question
CMS für Lebenslauf einer Maschine gelöst rrobbyyVor 1 TagFrageCMS10 Kommentare

Hallo zusammen, im Zuge einer Masterarbeit loten wir gerade ein paar Möglichkeiten aus, wie man die (alle) technischen Daten einer Anlage (Kran-Anlagen) strukturiert und nachvollziehbar ...

question
Domainbenutzer Passwort lokal ändern?gecekusuVor 1 TagFrageWindows Userverwaltung9 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es die Möglichkeit das Benutzerpasswort von lokalen Benutzer am PC der in einer (nicht verbundenen) Domain ist zu ändern? Sprich, Benutzer ist ...