Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst E-Mail Spam von bestimmter Domain nicht löschbar?

Mitglied: pauledd

pauledd (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2019 um 13:01 Uhr, 664 Aufrufe, 13 Kommentare

Hi

Ich hätte mal eine technische Frage.

Situation:
Ich bekomme regelmäßig Spam e-Mail die GMX auch fleißig rausfiltert.
Rein aus Interesse wollte ich mal sehen woher die Mails kommen.
Aus dem Header war ersichtlich das die Mails von peterwinzer@rosenheimx.de
kommen (Adresse wegen Datenschutz geändert ).
Die Domain rosenheimx.de ist die offizielle Domain der Gemeinde Rosenheim.
Also habe ich eine Anfrage an die Gemeinde (info@rosenheimx.de) gestellt wie
es sein kann das ich SPAM Mails von deren Mailserver bekomme.

Als Anwort bekam ich:

"leider können wir nichts gegen diese Mails ausrichten, da Sie nicht von unseren Systemen und Mailservern verschickt werden. Es handelt sich hierbei um sogenannte Mailbots die außerhalb unserer Systeme agieren. Ich habe dies gerade noch einmal geprüft. Dies führt halt leider zu den klassischen SPAM Nachrichten. Sie können den Absender am besten blockieren, der er nicht zur Gemeinde Rosenheim gehört."

Nun frage ich mich wie kann eine Mail mit dem Absender:
nicht von dem System der Gemeinde Rosenheim kommen? Kann man denn den Ansender/Mailserver
einer e-Mail Adresse spoofen/manipulieren?
Mitglied: certifiedit.net
09.09.2019 um 13:07 Uhr
Hallo,

würde sagen, dass RosenheimX da ein elementares Problem hat.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
09.09.2019 um 13:10 Uhr
Moin,

i-wie passt deine Überschrift nicht ganz zum Inhalt, aber naja...

Nun frage ich mich wie kann eine Mail mit dem Absender:
Received: from mail.rosenheimx.de ([8x.1xx.1xx.1xx]) by mx-ha.gmx.net

Grundsätzlich kann jeder MTA der die Mail "anfässt" die Header manipulieren wie er lustig ist. Der "Received" ist mE nur dann korrekt, wenn er tats. der letzte in der Reihe ist.

Aber da das ja nach deren Aussage nicht deren Mailserver, trag den doch einfach bei ein paar Spamlisten ala Spamhaus usw ein, dann ist bald schluss mit dem SPAM

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.09.2019 um 13:19 Uhr
Hallo,

Zitat von pauledd:
Kann man denn den Ansender/Mailserver einer e-Mail Adresse spoofen/manipulieren?
Ja.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.09.2019, aktualisiert um 13:24 Uhr
Sinnvoll wäre gewesen mal mit http://www.utrace.de nachzuforschen woher denn 8x.1xx.1xx.1xx wirklich herkommt.
Domain Namen sind in Email Headern im Gegensatz zu IP Adressen meist Schall und Rauch...
Bitte warten ..
Mitglied: Hubert.N
LÖSUNG 09.09.2019 um 13:23 Uhr
Moin

Kann man denn den Ansender/Mailserver einer e-Mail Adresse spoofen/manipulieren?

Ja... Kann man...

Versuche doch einfach mal ein IP-Trace auf die Adresse und du wirst wahrscheinlich irgendwo in Asien landen. Auf jeden Fall nicht in Rosenhaimx.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.09.2019 um 13:34 Uhr
Zitat von pauledd:

Nun frage ich mich wie kann eine Mail mit dem Absender:
nicht von dem System der Gemeinde Rosenheim kommen? Kann man denn den Ansender/Mailserver
einer e-Mail Adresse spoofen/manipulieren?

Ja. Auch die IP-Adresse, den Namen und natürlich die Reverse-Auflösung der IP-Adresse.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.09.2019 um 13:35 Uhr
Zitat von aqui:

Sinnvoll wäre gewesen mal mit http://www.utrace.de nachzuforschen woher denn 8x.1xx.1xx.1xx wirklich herkommt.
Domain Namen sind in Email Headern im Gegensatz zu IP Adressen meist Schall und Rauch...

Und die IP-Adressen auch, sofern sie noch von einem System unter eigener Kontrolle eingetragen wurden.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: pauledd
09.09.2019 um 13:44 Uhr
Okay, also habe ich mal nach der IP des Mail-Headers geschaut, die gehört einer:
"myLoc managed IT AG" in Düsseldorf.

Die Domain "rosenheimx.de" hat in der Tat eine andere IP nämlich eine (3x.2xx.1xx.8x) und die wird von
"Mittwald CM Service GmbH und Co. KG" betrieben.

Also könnte ich mich, wenn ich ein Erbsenzähler wäre, bei "myLoc managed IT AG" beschweren das ich Spam von von deren
IP Adressen bekomme? Ist das denn Strafbar wenn man einen falschen Mailservernamen im Header angibt der nicht zu der IP passt?


Aber da das ja nach deren Aussage nicht deren Mailserver, trag den doch einfach bei ein paar Spamlisten ala Spamhaus > usw ein, dann ist bald schluss mit dem SPAM

Ich schieb ja bereits das GMX die Mail sowieso in den SPAM Ordner schiebt, ich wollte nur wissen wie die das machen...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.09.2019, aktualisiert um 13:53 Uhr
Zitat von pauledd:

Ist das denn Strafbar wenn man einen falschen Mailservernamen im Header angibt der nicht zu der IP passt?

Wieso sollte das strafbar sein, wenn jemand dir sagt, er heiße Chantal Lola obwohl sie doch in Wahrheit Wolfgang heißt. (Auf Deutsch für die, die kein Englisch können).

Zumidenst solange sie damit Dir keinen echten Schaden zufügt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.09.2019, aktualisiert um 14:09 Uhr
Hallo,

Zitat von pauledd:
Okay, also habe ich mal nach der IP des Mail-Headers geschaut, die gehört einer: "myLoc managed IT AG" in Düsseldorf.
Die Domain "rosenheimx.de" hat in der Tat eine andere IP nämlich eine (3x.2xx.1xx.8x) und die wird von "Mittwald CM Service GmbH und Co. KG" betrieben.
Das sagt dir aber nicht wer Rosenheimx als Kunde betreut.

Also könnte ich mich, wenn ich ein Erbsenzähler wäre, bei "myLoc managed IT AG" beschweren das ich Spam von von deren IP Adressen bekomme?
Nee, was deren Kunden machen geht die eigentlich nichts an solange wie alles nicht strafbar ist

Ist das denn Strafbar wenn man einen falschen Mailservernamen im Header angibt der nicht zu der IP passt?
Nö. Du bekommst eine Postkarte von dein Urgroßvater. Er sagt du hast sein Erbe zu übernehmen. Du hast aber heutemorgen noch mit ihm gesprochen und er sagte dir das er in 10 Jahren freigelassen werden soll. Wer dir jetzt die Postkarte schickte wirdst du nie erfahren. Strafbar. Nö. Nur das hat kaum jemand gemacht da schon die Briefmarke Geld gekostet hat. E-Mails werden als Kostenlos betrachtet. Ärgerlich, mehr nicht. Und wer mit seiner E-Mail Adresse hausieren geht, bekommt halt etwas mehr SPAM.
https://askleo.com/from_spoofing_how_spammers_send_email_that_looks_like ...
https://www.howtogeek.com/199704/how-is-it-possible-to-send-e-mail-using ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.09.2019 um 14:31 Uhr
Abgesehen davon sitzen die Spammer meist in Ländern wo eine Strafverfolgung unmöglich ist.
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
09.09.2019 um 16:33 Uhr
Zitat von pauledd:

Okay, also habe ich mal nach der IP des Mail-Headers geschaut, die gehört einer:
"myLoc managed IT AG" in Düsseldorf.


MyLoc ist ein Rechenzentrum das auch einige Tochterfirmen hat wie Webtropia.com Servdiscount.com .
Du kannst dich an den Support wenden und die Kümmern sich darum.
Entweder wird die IP/Kunde gesperrt oder der Inhaber bekommt ne Info das sein System gehackt und Missbraucht wird.
Möglich das der Betreiber auch nix vom Hack weis da keiner bislang Beschwert hat beim Provider ;)
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
09.09.2019 um 19:58 Uhr
Zitat von kaiand1:

MyLoc ist ein Rechenzentrum das auch einige Tochterfirmen hat wie Webtropia.com Servdiscount.com .
Inzwischen sind die Spammer dazu übergegangen, einfach (v)Server inkl. Domains bei Hostern anzumieten, die die Bezahlung mit anonymen Bezahlverfahren (Paysafe und Konsorten) akzeptieren (wie bspw. Webtropia, Serverbiz usw.), die Zahlungsmittel stammen dann aus anderen betrügerischen Vorgängen. Ich hatte da mal einen Fall ein wenig intensiver rechrchiert und in dem Fall Serverbiz darauf hingewisen, dass mindestens ein Server mit einem Massenmailer, der eine der Spamdomains gehostet hat, bei ihnen steht. Die wollten das dann prüfen und irgendwann war der Server platt. War zwar nur ein kleines Rad im System, aber immerhin.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
E-Mail an domain annehmen
gelöst Frage von HeinrichMExchange Server8 Kommentare

Hallo zusammen, es steht die Frage im Raum, ob man alle E-Mails, die an eine Domain gerichtet sind annehmen ...

Hosting & Housing
Webhoster E-Mail Domain Umzug
Frage von MarabuntaHosting & Housing1 Kommentar

Hi, ich habe eine Seite bei One.com, die möchte ich auf eine neue Seite umziehen um kosten zu sparen ...

Humor (lol)

EU-Gesetz: Spam-E-Mail-Absender müssen künftig "Spam" in Betreffzeile schreiben

Ticker von BassFishFoxHumor (lol)8 Kommentare

Die Idee hat doch was. ;-) Brüssel (dpo) - Die EU-Kommission für Verbraucherschutz hat heute härtere Regeln für das ...

Erkennung und -Abwehr

Spam mit eigener Domain

gelöst Frage von NoobOneErkennung und -Abwehr12 Kommentare

Hallo Zusammen, ihr kennt sicherlich das Problem, dass immer wieder Spam-Mails bei den Usern landen, die augenscheinlich von der ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft
SMB Compression: Deflate your IO
Ticker von Dani vor 1 TagMicrosoft

Hi folks, Ned Pyle guest-posting today about SMB Compression, a long-awaited option coming to Windows, Windows Server, and Azure. ...

Virtualisierung

Citrix end of availability (EOA) of perpetual licenses for the on-prem Workspace products

Ticker von Dani vor 1 TagVirtualisierung

Moin, der nächste Marktführer steigt von Kaufen auf Mietzwang um :-( What did Citrix announce on July 1, 2020? ...

Festplatten, SSD, Raid
Stop Error 0x0000007B (INACCESSIBLE BOOT DEVICE)
Anleitung von evinben vor 1 TagFestplatten, SSD, Raid

Systemstand Windows 7, 64-Bit, einschließlich allen Updates bis 10.09.2020 DELL Latitude E6330 PCI-Bus IRQ-Kanal 19: Standard AHCI 1.0 Serieller-ATA-Controller IRQ-Kanal ...

Sicherheit
NSA: UEFI und Secure Boot einsetzen
Ticker von sabines vor 2 TagenSicherheit3 Kommentare

Hilfreicher Heise Artikel zu UEFI und Secure Boot Tipps der NSA Näheres hier: NSA Bericht

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheits-Tools
Passwortmanager Vorschläge
Frage von BelmontSicherheits-Tools17 Kommentare

Servus, Ich bin aktuell auf der Suche nach einem cloudbasiertem Passwortmanager mit bestimmten Features: 1. LDAP-Anbindung bzw. Azure AD ...

E-Business
Tipp oder Ansatz für ein Email-System gesucht
Frage von StefanKittelE-Business13 Kommentare

Hallo, ich habe einen Kunden der sehr viele Email-Postfächer (5-15) pro Benutzer in Outlook mit sehr großen Datenmenge hat. ...

Grafikkarten & Monitore
KVM-Switch-Monitor?
Frage von BadgerGrafikkarten & Monitore13 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne zwei Geräte (1x Desktop, 1x Notebook) an einem Monitor anhängen. Zusätzlich sollen sich die Geräte ...

Monitoring
2 Nutzer gleichzeitig auf einem Server mit gleichem Screen-Programm arbeiten
Frage von FreelinerMonitoring12 Kommentare

Hallo in die Runde. Frage: Ist es möglich, dass 2 Nutzer gleichzeitig auf einem Server am gleichen Desktop angemeldet ...

Administrator Magazin
09 | 2020 Ein Internetauftritt ist für Firmen heute eine Selbstverständlichkeit, doch gilt es beim Betrieb der entsprechenden Server einiges zu beachten. Im September beleuchtet das IT-Administrator Magazin deshalb das Schwerpunktthema "Webdienste und -server". Darin lesen Sie unter anderem, wie Sie Webapplikationen sinnvoll überwachen und welche Open-Source-Managementtools ...
Best VPN