Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

ehemals gespiegelte Festplatte als NTFS-Laufwerk einbinden

Mitglied: edwindd
Ich hatte in meinem PC (XPProf) ein Softraid aus zwei gespiegelten Platten. Nach dem SP3 konnte ich nicht mehr booten und musste das System neu aufsetzen. Da ich keine geeignete Platte zur Hand hatte und das Raid nicht mehr einrichten will, habe ich eine der Platten zur Seite gelegt und auf der anderen neu installiert. Wichtige Daten habe ich mit einer Linux-Life-CD übertragen.

Nun würde ich die ehemals gespiegelte Platte gern als normales Laufwerk einbinden, um nach Bedarf noch weitere Daten übernehmen zu können. Die Datenträgerverwaltung sieht das aber nicht vor. Sie erkennt offenbar, dass die Partition zu einem Raid gehört hat und erlaubt nur Reaktivieren und Löschen.

Unter Linux kann ich die Partitin als NTFS ganz normal lesend und schreibend benutzen, wie kann ich das auch Windows beibringen?

Danke und Grüße,
Edwindd

Content-Key: 101130

Url: https://administrator.de/contentid/101130

Ausgedruckt am: 28.07.2021 um 22:07 Uhr

Mitglied: wiesi200
wiesi200 05.11.2008 um 19:24:06 Uhr
Goto Top
Wenn du die Daten ja schon kopiert hast kannst du die Partition vom alten Raid löschen, oder?
Mitglied: brammer
brammer 05.11.2008 um 23:14:38 Uhr
Goto Top
Hallo,

wenn du die PLatte unter linux lesen kannst, kannst du die auch unter linux formatieren...

anschließend sollte dein XP diese auch erkennen.


brammer
Mitglied: edwindd
edwindd 06.11.2008 um 10:29:30 Uhr
Goto Top
Ich habe bisher nur einen kleinen Teil der Daten kopiert, brauche auch zukünftig nur einzelne Ausschnitte. Löschen kann ich sie aber vorerst nicht.

Ich hätte die Daten gern noch einige Zeit im Zugriff des Windows-Systems, mag aber nicht jedes mal ein Knoppix booten, wenn mir eine Datei fehlt. Der Aufwand die ganze Partition umzukopieren, ist mir auch zur hoch, zumal ich derzeit nicht genug freien Platz habe und irgend ein USB-Gerät herzuholen müsste.

Wenn sich die NTFS-Partition unter Linux lesen lässt, müsste doch auch Windows die Möglichkeit haben, sie als vollwertiges Laufwerk zu behandeln.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk23 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 1 TagFrageWindows Server30 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 1 TagFrageNetzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
LAN over VoIP?DatenreiseVor 1 TagFrageNetzwerke19 Kommentare

Hallo zusammen, der Titel meiner Frage ist natürlich unsinnig, spiegelt aber etwa das Fragezeichen wieder, welches ich hinsichtlich einer Installation im Gesicht habe. Ein Telefonie-Dienstleister ...

general
Sichere Remote Zugriff LösungenbrammerVor 1 TagAllgemeinSicherheit11 Kommentare

Hallo, ich darf gerade einige Remote Service Lösungen die Unsere Kunden gerne einsetzen würden sondieren. Dabei bin ich auf 2 Webseiten auf folgende Aussagen gestoßen; ...

question
Powershellskript für workfoldersD-ViperVor 1 TagFrageWindows Server23 Kommentare

Moin Moin, bitte verschieben sollte es hier nicht rein gehören. Ich bin auf der Suche nach einem Powershellskript das meine vorhanden Userdaten aus den Homelaufwerken ...

question
W11 total langsam auf Power PCinspinspVor 1 TagFrageVmware12 Kommentare

Host 64GB, HDs’ alles auf sehr schnellen m.2 Modulen Core I9 9900. Natürlich läuft das System stabil. Vmware 16.1.1. Alle W10 laufe sehr performant. Ein ...

question
M.2-SSD an S-ATA-Port anschließen gelöst klanaxVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo an alle! Ich will die abgebildete M.2-M-Key PCIe-SSD per S-ATA an meinen Computer anschließen. Hierfür habe ich den ebenfalls abgebildeten Adapter gekauft, in den ...