Empfehlung Smartphone für Zugriff auf Exchange 2007

Hallo,

da ich in diesem Bereich keinerlei Erfahrungen habe, mal eine Frage an die User hier: Welches Smartphone würdet Ihr für den Zugriff auf Exchange 2007 empfehlen? Also für Mails, Kalender, etc.

Content-Key: 161530

Url: https://administrator.de/contentid/161530

Ausgedruckt am: 02.08.2021 um 19:08 Uhr

Mitglied: itdienstleister
itdienstleister 24.02.2011 um 16:50:08 Uhr
Goto Top
Also eigentlich unterstützt nahezu jedes Smartphone inzwischen Exchange ActiveSync.
Teilweise sind die Implementierungen kompletter, teilweise fehlt etwas.

Ich habe Kunden die das ganze mit einem iPhone 4 nutzen und zufrieden sind.

Ich selbst habe es lange Zeit mit einem Smartphone mit Windows Mobile 6.1 genutzt.

Getestet habe ich die Synchronisation auch einmal mit einem Nokia E71 - auch keine Probleme.

Derzeit nutze ich ein Windows Phone 7 (LG E900)
Eigentlich bin ich sehr zufrieden (herrlich unkompliziertes Gerät), nur der Kalender enttäuscht mich (keine Wochenansicht).
Exchange Aufgaben können auf einem WP7 nicht genutzt werden - was mir persönlich aber egal ist.
Die derzeitige Ausrichtung von WP7 laut Microsoft ist auch eher Consumer als Business, obwohl der Sharepoint-Zugriff eher auf Business abzielt.
Sehr schön am WP7 ist die Möglichkeit mehrere Exchange Mailboxen abzurufen. Etwas was meines Wissens nach kein anderes Smartphone unterstützt.

Grüße, FFK
Mitglied: loonydeluxe
loonydeluxe 24.02.2011 um 23:45:12 Uhr
Goto Top
Bei Nokia-Telefonen ist mittlerweile für fast alle Geräte (inkl. den älteren S60 3rd, FP1 und FP2) Mail for Exchange 3 zu haben, welches Kalender, Kontakte, E-Mails und auch Unterordner (nach Wahl) synchronisiert. Notizen gibts nicht. Vorkonfiguriert werden kann ein Telefon via USB und Nokia Configuration Tool, alternativ am Endgerät
Beim iPhone können, soweit ich weiß, mehrere Exchange-Konten gleichzeitig angebunden werden. Die Konfiguration erfolgt am Gerät, Notizen gibts ebenfalls nicht synchronisiert (evt. mit Zusatzdiensten)
Sowohl Nokia als auch Apple-Gerät brauchen ausschließlich am Telefon konfiguriert werden - der Nutzer sollte aber am Exchange-Server ActiveSync benutzen dürfen. Außerdem sollte das Serverzertifikat (oder das Zertifikat der Stammzertifizierungsstelle) auf den Geräten installiert werden, damit keine Warnmeldungen bzgl. ungültiger Zertifikate erscheinen.

Alternativ kannst du ein Blackberry samt Blackberry Enterprise Server Express einsetzen (der kostet nix, will aber installiert und konfiguriert werden). Zudem muss der Mobilfunkvertrag das Anbinden an einen Corporate-Server erlauben (das kostet meistens was). Installation ist etwas aufwändig, dafür gibts ein Video-Tutorial beim Hersteller. Beachte bitte besonders die AD Protected Groups - falls ein Nutzer in eine Admin/Operator-Gruppe aufgenommen wurde, gibts Probleme beim Senden von E-Mails (da der Blackberry-Dienst keine E-Mails im Namen des Nutzers senden darf - also Nutzer aus den Gruppen entfernen und Protected-Status zurücksetzen).

Ganz wichtig: Kläre mit den Nutzern, inwieweit das Gerät "privat" bleibt. Normalerweise würdest du wahrscheinlich ein Remote-Wipe (also das Löschen der Daten) eines Firmengerätes durchführen, sobald der Mitarbeiter das Unternehmen verlässt. Bei Privatgeräten darfst du das hingegen nicht (da du die persönlichen Daten zerstören könntest). Außerdem sollten die Mobilfunktarife ca. 30MB im Monat hergeben (ohne exzessive Nutzung von Anhängen).

Grüße, loonydeluxe
Mitglied: Coreknabe
Coreknabe 25.02.2011 um 11:04:09 Uhr
Goto Top
Hallo Ihr beiden,

super, danke für die ausführlichen Antworten!

Spricht etwas dagegen, für diesen zweck das Samsung Galaxy Tab zu nehmen?
Mitglied: loonydeluxe
loonydeluxe 25.02.2011 um 13:45:24 Uhr
Goto Top
Vielleicht, dass ein Galaxy Tab zu groß für die Hosentasche ist ;-) face-wink
Mitglied: Coreknabe
Coreknabe 25.02.2011 um 13:48:51 Uhr
Goto Top
Kommt auf die Hosentasche bzw. den Träger der Hose an ;-) face-wink

Danke für Eure Antworten und allen ein schönes Wochenende!
Heiß diskutierte Beiträge
question
USB Adapter wie PoE? gelöst HournenharmaVor 1 TagFrageHardware5 Kommentare

Ich habe einen Kunden, der will in seinem Ford mit SYNC2 sein RazerPhone 2 nutzen. Das Problem ist, dass die USB-A Anschlüsse max. 5W geben, ...

question
Hyper-V - verwaiste Snapshots löschenbasdschoVor 1 TagFrageHyper-V25 Kommentare

Hallo, mein Veeam machte bei einer installation Probleme und konnte plötzlich die Snapshots nicht mehr löschen. Kein Problem, Disks konsolidiert, alte Snapshot Dateien gelöscht. Nun ...

question
Fritzbox 6591 - cable gigabit - Fax einrichten wie lösbar ? gelöst daswinimramVor 1 TagFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo Community und Admins ! Folgende Hardware : FRITZBOX 6591 an Vodafone Gigabit Kabelanschluss. 1 Rufnummer (SIP) eingetragen, funktioniert seit Jahren. Hintergrundwissen : Bei YodasPhone ...

question
USB 3 beißt sich mit 2,4Ghz Funkperipherie gelöst O-Two06Vor 1 TagFragePeripheriegeräte3 Kommentare

Hiho, ich habe nun schon einige Artikel über das leidige Thema gelesen, komme aber zu keiner Lösung. Ich habe Mini-PCs, bei denen nun leider mal ...

question
Fritzbox 7590 ersetzten gegen Modem + Router oder Router mit Modemindignus-estVor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo zusammen, nach langer Krankheit und Genesungszeit fasse ich jetzt mal wieder den Mut eine frage zustellen die mir schon seit längeren im Kopf herum ...

question
Ipv6 RouterliodiceVor 14 StundenFrageDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich benötigen einen ADSL Router (Kabelgebundenen) der IPv4 und IPv6 kann, also Dual Stack (DHCP Extern und ...

question
SSH Login nur möglich bei eingelogtem USERhell.wienVor 18 StundenFrageLinux Netzwerk17 Kommentare

habe einen Server (Debian) mit SSH (nur mit Public Key und auf einem Custom Port) und ufw aktiv. Ich kann mich nicht einlogen. Wenn ich ...

question
ProLiant DL380p G8 findet HP SAS-Festplatten MB3000FBUCN nicht ?IT-DAUVor 1 TagFrageServer-Hardware5 Kommentare

Hallo liebe Community! Kurz vorweg: ich bin Quereinsteiger in der IT-Branche und möchte nun als Vorbereitung zu meinem Ausbildungskurs bzw. für zu Hause ein bisschen ...