Beim erstellen einer Tabelle Datum schreiben

Mitglied: helmuthelmut2000

helmuthelmut2000 (Level 2) - Jetzt verbinden

25.10.2011, aktualisiert 18.10.2012, 6334 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

Ich hab da ein Problem und vielleicht kann mir da einer Helfen.

Ich erstelle mit einem PHP Formular in einer mssql DB eine Tabelle.
Und beim erstellen sollte gleich das Datum und Uhrzeit mit eingetragen werden.
Wie macht man das?

Die Tabelle erstelle ich so:

Die Spalte

timestamp timestamp NULL,

sollte gleich das aktuelle Datum und Uhrzeit haben.

Danke.
Mitglied: surrogat2000
25.10.2011 um 23:34 Uhr
Ich verstehe deine Frage nicht ganz:
Du stellst eine Tabell mit folgendem Aufbau her: Schluessel | aktion | timestamp
Wo willst du da das aktuelle Datum haben? Du hast ja noch keinen Datensatz drin. Falls du einen Defaultwert setzen möchtest, dann häng an die timestamp Zeile einfach DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP oder DEFAULT NOW() dran. Welches von beiden weiß ich grad aus dem Kopf nicht und meine Testumgebung ist im Büro.

LG.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
26.10.2011 um 08:09 Uhr
Moin Moin

Oder du schiebst gleich ein INSERT hinterher und legst einen neuen Datensatz an.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
26.10.2011 um 11:55 Uhr
.. ist richtig. http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/data-type-defaults.html
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
26.10.2011 um 13:47 Uhr
Moin helmuthelmut2000,

ergänzend zu den Vorkommentaren, insbesondere zu nxclass', noch die Anmerkung:

  • ein timestamp-Feld in einer Tabelle timestamp zu nennen -> in mehrfacher Hinsicht suboptimal
  • nenn es "AngelegtAm", wenn du den Anlage-Timestamp mitschleppen willst
  • nenn es "AktualisiertAm", wenn du den Zuletzt-Geändert-Timestamp mitschleppen willst (und dann inkl. der ON UPDATE-Clause oben)
  • lege zwei Felder an, wenn du "AngelegtAm" und "AktualisiertAm"-Timestamps mitschleppen willst

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
26.10.2011 um 15:25 Uhr
Hallo,

Wenn ich das so:

`timestamp` TIMESTAMP DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP schreibe dann kommt
keine Fehlermeldung.
Es wird die Tabelle mit 3 Spalten Schluessel, aktion, timestamp angelegt. Aber überall ist der Wert NULL.

Kann das sein das `timestamp` TIMESTAMP DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP für Mysql und nicht für MSSQL ist?
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
26.10.2011 um 15:56 Uhr
mssql_query($sql);
... das sollte eigentlich Standard SQL sein.

den wert bei `timestamp` weglassen beim INSERT oder:
jedenfalls nicht ... = NULL
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
26.10.2011 um 16:11 Uhr
Geht nicht.

Ich hab jetzt mal timestamp geändert in aktiondatum.

Dann bekomme ich die Fehlermeldung und es wird keine Tabelle angelegt:

Warning: mssql_query() [function.mssql-query]: message: Für Spalten vom timestamp-Datentyp können keine Standardwerte erstellt werden. '22122'-Tabelle, 'aktiondatum'-Spalte. (severity 16) in C:\Apache2\htdocs.......

Dann ändere ich die Zeile:

Dann wird die Tabelle angelegt aber mit Inhalt NULL.

EDIT masterG 23.11.2011 14:55: Text formatiert
Bitte warten ..
Mitglied: Arano
26.10.2011 um 19:52 Uhr
Hm...

Ich hatte heute morgen schon etwas dazu gesucht, es dann aber doch noch nicht Posten wollen (05:35Uhr und vom Handy aus).

Es geht hier doch um MSSQL und nicht um MySQL, sollte das nicht ein Unterschied sein ?
Zum Problem steht im MSDN:
Quelle: MSDN - CREATE TABLE (Transact-SQL)
DEFAULT
Gibt den Wert an, der für die Spalte bereitgestellt wird, wenn kein Wert explizit angegeben wurde. DEFAULT-Definitionen können auf alle Spalten angewendet werden, mit Ausnahme der als timestamp definierten Spalten sowie von Spalten mit der IDENTITY-Eigenschaft.
[...]

RTFM ;-) face-wink
Da sollte man halt zuerst nachschauen


~Arano
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
26.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Moin Helmuthelmut,

ergänzend zu Arano:
ich hatte auch überlesen, das jemand dir eine MSSQL-Datenbank angedreht hat.

Die Redmonder haben in der Tat einen Datentyp "timestamp" angelegt, um DAUs wie uns zu leimen.
Dieser Typ "timestamp" ist nur ein Synonym für den Binär-Typ "RowVersion", hatten wir neulich schon mal hier.

--> Also defintiv: nimm Typ "datetime" für deine Zwecke.
Und nein, es wird definitiv nicht NULL sein, wenn Datensätze eingefügt werden.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
29.10.2011 um 12:45 Uhr
Hallo Biber,

Ich hab das jetzt so gelöst.

Ich erstelle eine Tabelle wie oben beschrieben mit:

$sql="CREATE TABLE .....
mit dem Typ datetime.

und dann schreibe ich mit:

$sql="INSERT INTO ..

die Daten rein. Das geht auch.

Mal noch ne Frage.
Ich mach das so um einen Verlauf von einer anderen Tabelle zum Darstellen.
Das heist.
Ich habe eine Tabelle und da sind Einträge, und zu jedem Eintrag mach ich jetzt noch eine Tabelle und dort
schreibe ich dann rein was sich wann verändert hat. Das gibt dann aber sehr viele Tabellen.

Gibt es da eine andere Möglichkeit?

Noch was.
Warum schreibst Du man hat mir eine MSSQL-Datenbank angedreht.
Ist die nicht gut?

Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
30.10.2011 um 02:28 Uhr
Moin helmuthelmut2000,

Zitat von @helmuthelmut2000:
Mal noch ne Frage.
Ich mach das so um einen Verlauf von einer anderen Tabelle zum Darstellen.
Das heist.
Ich habe eine Tabelle und da sind Einträge, und zu jedem Eintrag mach ich jetzt noch eine Tabelle und dort
schreibe ich dann rein was sich wann verändert hat. Das gibt dann aber sehr viele Tabellen.
Gibt es da eine andere Möglichkeit?

Ja nee...is' klar.

Da geb ich dir recht - wenn es SO ausufert, dann ist es offensichtlich nicht der richtige Weg.
Ich kenn mich ja auch mit Datenbankkrams nicht so aus, aber mit laienhaftem Halbwissen würde ich behaupten
  • definitiv sind keine "ErstelltAm"/"GeändertAm"-Felder in ZUSÄTZLICHEN Tabellen nötig.
  • ein "ErstelltAm"-Feld in einer Tabelle kannst du in jeder ver###ten Datenbank dieser Galaxie über einen Defaultwert setzen - auch in MSSQL
  • ein "GeändertAm"-Feld in einer Tabelle kannst du fast in jeder Datenbank dieser Galaxie nur via eigene Programmlogik neu setzen oder aber über einen Trigger.

Ist aber -wiederum in dieser Galaxie - alles schon mehrfach erfunden worden, möchte ich daher ungern nochmal ganz neu erfinden,
Aber eine Suche nach "Trigger on update examples" sollte schon Treffer liefern.

Noch was.
Warum schreibst Du man hat mir eine MSSQL-Datenbank angedreht.
Ist die nicht gut?
Na ja... sagen wir so: etwas bieder kommt die schon daher.

Ich arbeite gern und viel mit Oracle und DB2-Datenbankblechen, gelegentlich auch mit mySQL - bei allen drei System kann ich nachvollziehen, was wohl so die treibenden Gedanken bei der Entwicklung der jeweiligen Architektur, des Designs, der Implementierung gewesen sein könnten.
Ich verstehe (oder glaube zu verstehen), was die Intention, die Philosophie, der Charme der jeweiligen Variante ist.
Und ich kann stellenweise den Spass der Coder bei der einen oder anderen Sonderlocke nachvollziehen - speziell dem ständigen Wettlauf um innovative Features und güldene Knöpfchen zwischen IBMs DB2 und Oracle könnte ich noch weitere Jahrzehnte lang amüsiert und interessiert zusehen.

MSSQL dagegen ist zwar benutzbar, bedienbar und durchaus robust.
Aber hat den Charme eines VW Polo oder eines Opel Kadett Baujahr 1986 in der Ausführungsvariante ohne Radio, ohne Uhr im Armaturenbrett und Seitenspiegel nur gegen Aufpreis.
Nichts für Vergnügungstouren - aber wenn du damit nur täglich zur Arbeit fahren musst und wieder zurück - dafür mag es reichen.

Hoffe, das Beispiel war verständlich.
Gruß
Helmut

Grüße zurück
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
30.10.2011 um 10:50 Uhr
Hallo,

Ich hab mir schon mal vor längerer Zeit vorgenommen meine PHP-Seiten von mssql auf mysql umzustellen.
Aber ich hatte damals Probleme mit der Datenübernahme von mssql auf mysql. Ich hab mich dann aber auch nicht
mehr Richtig darum gekümmert. Ich hab da eine Tabelle mit ca.2500 Datensätzen in meiner DB und die möchte ich nicht
neu eingeben müssen.
Aber vielleicht Pack ich das mal wieder an.

Danke.

Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 1 TagFrageHTML17 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Netzwerke
Lan sperre (vieleicht)
gelöst 147852Vor 9 StundenFrageNetzwerke49 Kommentare

Hi Leute habe ein Problem, mein Vater hat mir eine Internet sperre gegeben ,aber keine normale. das Problem : mein Internet verschwindet am pc ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...

Hardware
Fritzbox 7590 ändert selbständig die FTP-Adresse nach ca. 24h
gelöst Wicky1Vor 1 TagFrageHardware16 Kommentare

Hallöchen, ich habe da ein sehr kurioses Problemchen mit meiner Fritzbox. Doch erst mal eine kurze Beschreibung des Aufbaus: - Fritzbox 7590 (1&1 Edition) ...

Windows Server
Server-Internetverbindung kurz trennen und wieder aktivieren
gelöst imebroVor 1 TagFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo, wir haben im Moment fast täglich immer wieder Ausfälle unserer Internetverbindung. Unser Provider sagt, dass er kein Problem feststellen kann. Aber wenn vom ...

Windows Server
Windows Firewall: Alle öffentliche IPs sperren bis auf eine
SabSchapVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows 2019 Server. Wir nutzen diesen als Webserver. Nun haben wir die Webadresse www.test.de und möchten diese für alle öffentlichen ...