support-m
Goto Top

Exchange 2016 CU18 Installation

Hallo Leute!
Ich bin gerade dabei das Exchange 2016 CU18 Update zu installieren. Ich bin angemeldet als Domänenadmin auf einem Server 2016 mit installiertem Exchange 2016 CU 16. In der Umgebung laufen 2 Exchangeserver als DAG.
Mein Vorgehen (wie es schon mehrmals erfolgreich getan wurde):
- den Maintenance-Modus aktiviert
- Windows Updates installiert
- ExecutionPolicy auf unrestriced gesetzt
- Neustart Exchangeserver

Wenn ich nun aber die Installation des CUs angehen, prüft die Installation die Voraussetzungen und bricht dann mit diversesten Fehlermeldungen ab:
Fehler:
Die Postfachserverrolle ist auf diesem Computer nicht installiert.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.UnifiedMessagingRoleNotInstalled.aspx

Fehler:
Die Postfachserverrolle ist auf diesem Computer nicht installiert.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.BridgeheadRoleNotInstalled.aspx

Fehler:
Für Active Directory müssen globale Updates durchgeführt werden, und dieses Benutzerkonto ist kein Mitglied der Gruppe 'Organisations-Admins'.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.GlobalUpdateRequired.aspx

Fehler:
Die lokale Domäne muss aktualisiert werden. Sie müssen Mitglied der Gruppe 'Domänen-Admins' und der Rollengruppe 'Organisationsverwaltung' oder Mitglied der Gruppe 'Organisations-Admins' sein, um den Vorgang fortsetzen zu können.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.LocalDomainPrep.aspx

Fehler:
Sie müssen Mitglied der Rollengruppe 'Organisationsverwaltung' oder der Gruppe 'Organisations-Admins' sein, um den Vorgang fortsetzen zu können.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.GlobalServerInstall.aspx

Fehler:
Für die Installation oder das Upgrade der ersten Postfachserverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedBridgeheadFirstInstall.aspx

Fehler:
Für die Installation der ersten Clientzugriffs-Serverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedCafeFirstInstall.aspx

Fehler:
Für die Installation der ersten Clientzugriffs-Serverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedFrontendTransportFirstInstall.aspx

Fehler:
Für die Installation oder das Upgrade der ersten Postfachserverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedMailboxFirstInstall.aspx

Fehler:
Für die Installation oder das Upgrade der ersten Clientzugriffs-Serverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedClientAccessFirstInstall.aspx

Fehler:
Für die Installation der ersten Postfachserverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedUnifiedMessagingFirstInstall.aspx

Fehler:
Problem beim Überprüfen des Status von Active Directory: Es wurden keine Exchange-Objekte auf Organisationsebene erstellt. Diese Objekte können nicht während der Installation erstellt werden, weil sich der lokale Computer nicht in derselben Domäne und nicht im selben Standort wie der Schemamaster befindet. Führen Sie Setup mit dem Parameter '/prepareAD' auf einem Computer in der Domäne '<domain>' und im Standort '<standort>' aus, und warten Sie auf den Abschluss der Replikation.  Im Exchange-Setupprotokoll finden Sie weitere Informationen zu diesem Fehler.  
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.AdInitErrorRule.aspx

Fehler:
Die Gesamtstrukturfunktionsebene der aktuellen Active Directory-Gesamtstruktur ist nicht der einheitliche Modus von Windows Server 2003 oder höher. Wenn Sie Exchange Server 2016 installieren möchten, muss die Gesamtstrukturfunktionsebene mindestens den einheitlichen Modus von Windows Server 2003 aufweisen.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.ForestLevelNotWin2003Native.aspx

Fehler:
Die Postfachserverrolle ist auf diesem Computer nicht installiert.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.MailboxRoleNotInstalled.aspx

Fehler:
Active Directory ist nicht vorhanden, oder es kann keine Verbindung damit hergestellt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.CannotAccessAD.aspx

Warnung:
Setup bereitet die Organisation mithilfe von 'Setup /PrepareAD' auf Exchange Server 2016 vor. In dieser Topologie wurden keine Exchange Server 2013-Rollen erkannt. Nach diesem Vorgang können Sie keine Exchange Server 2013-Rollen mehr installieren.  
Weitere Informationen finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/Exchange/plan-and-deploy/deployment-ref/readiness-checks?view=exchserver-2016

Warnung:
Setup bereitet die Organisation mithilfe von "Setup /PrepareAD" auf Exchange Server 2016 vor. In dieser Topologie wurden keine Exchange Server 2010-Rollen erkannt. Nach diesem Vorgang können Sie keine Exchange Server 2010-Rollen mehr installieren.  
Weitere Informationen finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/Exchange/plan-and-deploy/deployment-ref/readiness-checks?view=exchserver-2016

Ich hatte mal, dass der Exchange aufgrund einer Änderung des AD Standorts Probleme hatte, da hat die Exchange Management Shell dann diverse Fehler ausgespuckt. Ein Neustart des Exchange hat da aber Abhilfe geschaffen. Aber die Shell verbindet sich problemlos:
Willkommen bei der Exchange-Verwaltungsshell.
[...]
AUSFÜHRLICH: Verbindung mit EX02.fq.dn. wird hergestellt.
AUSFÜHRLICH: Verbunden mit EX02.fq.dn.
Ich vermute mal, dass es nicht explizit an der CU Installation liegt, sondern irgend eine andere "Kleinigkeit". Kann mir jemand helfen? Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu suchen...?

Vielen Dank!

MfG

Content-Key: 621893

Url: https://administrator.de/contentid/621893

Printed on: July 13, 2024 at 00:07 o'clock

Member: support-m
support-m Nov 13, 2020 updated at 15:13:53 (UTC)
Goto Top
Puh, okay, ich denke, ich habe das Problem gelöst (noch nicht getestet).
Aber das Prüfen der Ereignislos und der Exchange Dienste hat gezeigt, dass da einiges im Argen war. Der Exchange EdgeSync Dienst lies sich nicht starten, ebensowenig wie der Exchange Replikationsdienst und der Postfachreplikationsdienst.
Test-ServiceHealth
und
Test-ReplicationHealth
haben einige hilfreiche Infos mitgegeben.

Problem: Ich habe die Standort vor einigen Monaten mal neu sortiert und dachte, ein Neustart der Exchange-Server reicht (Zugriff auf Management Shelll ging wieder). Aber beim neuen Standort gab es noch keine EdgeSync Dienstekonfig, diese habe ich wie hier beschrieben erstellt:
https://practical365.com/exchange-server/msexchange-edgesync-service-won ...

Danach mussten sich die ADs replizieren, und mit
Get-EdgeSyncServiceConfig
wurden mir nach ein paar Minuten auch beide Standorte bei beiden Exchange-Servern angezeigt.

Danach ließen sich die o.g. Dienste auch wieder starten, und beide Test-Cmdlets zeigen OK!

Ich werde die CU Installation auf nächste Woche vertagen, ich vermute, dass das der Grund sein wird, dass die CU Installation nicht funktioniert hat.

Danke

MfG